Vorträge Klassische und Frühägäische Archäologie

Name Vortragstitel Datum
Dr. Peter DannerWeil das Wissen um unsere Vorzeit erst Blut und Boden verbindet. Archäologie in Salzburg von 1938 bis 194516.04.2018
Günther E. ThüryBuchpräsentation "Gewürze aus dem Alten Rom. Das Geheimnis der römischen Küche" von Günther E. Thüry – Johannes Walter19.03.2018
Mag.a Maria Marschler (Naturhistorisches Museum Wien)Lebenszeichen aus Lauriacum. Ein anthropologischer Blick in die Vergangenheit17.01.2018
Dr. Vassilis Petrakis (Hellenic Ministry of Education, National Hellenic Research Foundation)                 The anatomy of a system reform: the Cretan matrix where the ‘Mycenaean’ administrative system took shape                             14.12.2017                   
Dr. Mathias Piana (Augsburg)Von den byzantinischen Stadtbefestigungen zu den Burgen der Kreuzfahrer – Zur Entwicklung des Befestigungswesens im Vorderen Orient von der Spätantike bis zum Mittelalter. 04.12.2017
Prof. Dr. Martin Revermann (University of Toronto)Brecht and Aristotle: the Greek Presence in the Kleines Organon für das Theater 13.11.2017
Dr. Felix Lang (Univ. Salzburg), Dr. Stefan Traxler (LM Linz) und Dr. Raimund Kastler (Salzburg Museum)Buchpräsentation: "Neue Forschungen zur ländlichen Besiedlung in Nordwest-Noricum"06.11.2017
Univ.-Prof. Dr. Jean Nicolas Haas (Universität Innsbruck) Die römerzeitliche Villa Rustica von Neumarkt-Pfongau im botanischen Fokus10.10.2017
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Wohlmayr (Paris Lodron-Universität Salzburg)Archäologie – Wandel einer Disziplin13.06.2017
Dr. Gabriele Schmidhuber-Aspöck (LVR Archäologischer Park Xanten)Rekonstruktionen römischer Rheinschiffe im LVR-Archäologischer Park Xanten09.05.2017

Univ.-Prof. Dr. Helmut Reimitz (University of Princeton, New Jersey; Department of History)

Als die Bayern Bayern wurden

Die Geschichte bayrischer Identität zur Karolingerzeit

27.3.2017
Dr. Angelos Ritsonis (Ephorie für Altertümer, Chalkis / Euböa)ΕΣΤΙΑΙΩΝ Η ΠΟΛΙΣ, Topographische Untersuchungen zu einer euböischen Metropole im 4. und 3. Jahrhundert v. Chr.20.11.2016
Univ.-Prof. Dr. Stefan Hiller (PLUS Salzburg)Die Räume der Klassischen Archäologie: Baugeschichte und Bedeutung der einstigen Silberkammer der Fürsterzbischöfe Salzburgs  20.10.2016 
Dr. Christian Reitzenstein-Ronning (LMU München)Der Kaiser als Kürbis Überlegungen zur politischen Funktion der Apocolocyntosis Senecas17.10.2016
Ao.Univ.-Prof. Dr. Ursula Thanheiser (VIAS, Universität Wien)Möglichkeiten und Grenzen der Archäobotanik, VIAS, Universität Wien - im Rahmen der Vorlesung Bioarchäologie, LV.Nr.: 101.536, Assoz.Prof.PD.Dr Jan Cemper-Kiesslich04.05.2016
Dr. Eleutheria Kardamaki (OREA Institut für Orientalische und Europäische Archäologie, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien)Zur Entstehung der mykenischen Koine. Höhepunkt und Zerstörung des Palastes von Ayios Vasileios im überregionalen Kontext03.05.2016
Karolien Pazmany Martin (Leiden University)In search of Roman towns, Urbanism in Germania Superior, Raetia and Noricum08.03.2016
Dr. Stefan Krmnicek (Numismatische Arbeitsstelle und Sammlung, Institut für Klassische Archäologie, Eberhard Karls Universität Tübingen)Zur kommunikativen Funktion kaiserzeitlicher Münzlegenden03.03.2016
Univ.-Prof. Dr. Franz Glaser (stellv. Direktor Landesmuseum Kärnten)Die römische Stadt Teurnia Forschungen mit und ohne Spaten26.01.2016
Mag. Dr. Gabrielle Kremer (Institut für Kulturgeschichte der Antike, ÖAW)Das Mausoleum von Bartringen und die Grabbauten des westlichen Treverergebietes16.11.2015
Dr. Katie Demakopoulou (Director Emerita of the National Archaeological Museum, Athens Director of the Greek-Swedish excavations in Midea)Midea in the Argolid From a prehistoric settlement to a Mycenaean citadel19.10.2015
Univ.-Prof. Dr. Andreas Schmidt-Colinet (München / Wien)  Syrien:  Ein Krieg bedroht  uraltes Weltkulturerbe 18.06.2015
Dr. Ulf Weber (Universität Halle)Ein neu entdeckter hellenistischer Tempel in Didyma –  Der Artemistempel?09.06.2015
Dr. Birgit Bergmann (Universität Regensburg)„An exciting find“: Neues zum Forums-Fries der Praedia Iuliae Felicis (Pompeii II, 4)19.05.2015
Prof. Dr. Hakan Mert Uludag (Üniversitesi Bursa/Türkei)Neue Forschungen zum sog. „Vormarkt“ von Priene14.04.2015
Prof. Dr. Klaus Freyberger (DAI Rom)Das „Bautenrelief“ aus dem Hateriergrab in Rom: eine neue Deutung 27.01.2015
Dr. Jörg Rambach (Kalamata/Wien)Die Rettungsgrabungen in der P.O.T.A. Romanou (Messenien) 2007-201126.11.2014
Dr. Agathe Reingruber (Berlin)Interaktion, Integration und Innovation im ägäischen Frühneolithikum04.11.2014
Dr. phil. Bertemes (François Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) Tavsan Adası eine „minoische“ Hafensiedlung nördlich von Didyma 27.05.2014
Dr. Thomas Kühtreiber (Paris Lodron Universität Salzburg)  Römischer Goldbergbau im südlichen Niederösterreich 27.03.2014
Dr. Elisavet Sioumpara (Athen, Griechenland) Die Akropolis von Athen in archaischer Zeit Neue Forschungen und Ergebniss 28.01.2014
Dr. Artemis Karnava (Institut für Klassische Archäologie) Dr. Artemis Karnava (Institut für Klassische Archäologie 21.11.2013
Dr.-Ing. Dr. h.c. Hermann Kienast (ehemaliger Wiss. Direktor am Deutschen Archäologischen Institut Athen) Der Turm der Winde in Athen Architektur und Deutung 24.10.2013
Dr. Katja Sporn, Klassische und Frühägäische Archäologie (Paris Lodron Universität Salzburg) Städtische Identität im Wandel der Zeit: der Fall Ägina 19.06.2013
Dr. Stefanos Gimatzidis, Mykenische Kommission (Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien) Leben für das Gebet: Die Siedlung von Sane und ihr archaisches Heiligtum auf der Chalkidike 04.06.2013
Dr. Johannes Lipps (Institut für Klassische Archäologie, Ludwig-Maximilians-Universität, München) Neue Forschungen zum sog. Haus des Augustus auf dem Palatin 22.05.2013
Dr. Stefanos Gimatzidis (Mykenische Kommission, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien) Leben für das Gebet: Die Siedlung von Sane und ihr archaisches Heiligtum auf der Chalkidike 04.06.2013
Dr. Johannes Lipps (Institut für Klassische Archäologie, Ludwig-Maximilians-Universität, München) Neue Forschungen zum sog. Haus des Augustus auf dem Palatin 22.05.2013
Dr. Reinhard Jung (Fachbereich Altertumswissenschaften, Universität Salzburg) Mykene und Kalabrien: Das Grabungsprojekt der Universitäten Salzburg und Neapel in Punta di Zambrone 15.05.2013
Dr. Elisabeth Rathmayr (Institut für Kulturgeschichte der Antike, Österreichische Akademie der Wissenschaften) Die Wohneinheit 7 im Hanghaus 2 von Ephesos 13.03.2013
Prof. Dr. Franziska Lang (Technische Universität Darmstadt) "Das Land der Griechen mit Füssen suchend..." Landschaftsarchäologische Studien in Akarnanien 22.01.2013
Prof. Dr. Dr. h.c. Wolf-Dietrich Niemeier (DAI Athen) Das Orakelheiligtum des Apollon von Abai (Kalapodi). Neue Ausgrabungen in einem der bedeutendsten Heiligtümer des antiken Griechenland 29.11.2012
Mag. Dr. Georg Plattner (Kunsthistorisches Museum Wien) Bauhütte und Ornament Zur Diskussion um Werkstätten in der Architektur und Bauornamentik des kaiserzeitlichen Kleinasiens 14.11.2012
Prof. Dr. Valentin Kockel (Universität Augsburg) Nutzung und Wandel des Forums von Pompeji. Neue Forschungen der Universität Augsburg 05.06.2012
Prof. Dr. Jan N. Bremmer (University of Groningen) The Agency of Greek and Roman Statues: from Homer to Constantine 17.04.2012
Prof. Dr. Marco Pacciarelli (Universitá Federico III di Napoli) Aristocrats and commoners in the rural territory of protourban Bologna 17.01.2012
Prof. Dr. Stefan Ritter (Ludwig-Maximilians-Universität München) Dionysos und die menschliche Welt in der klassischen Vasenmalerei Athens: Die ‚Lenäenvasen‘ als Problemfall 14.12.2011
Mag. Dr. Ursula Quatember (ÖAI Wien) Der Hadrianstempel _ Hadrians Tempel? Archäologische und bauhistorische Untersuchungen an der Kuretenstraße in Ephesos 16.11.2011
Dr. Brigitta Eder (Universität Freiburg) Das sandige Pylos Homers? Neue Foschungen in Kakovatos an der Westküste der Peloponnes 08.06.2011
Dr. Konstantinos Zachos (Institut für Epirus-Studien, Ioannina) The Monument of Augustus for Actium: „The Victory City“ and the beginnings of Roman Imperial Art 03.05.2011
Univ.-Doz. Dr. Ortolf Harl (Wien) Von Venetern, Tauriskern und Germanen – Der Ostalpenraum im 2. Jahrhundert vor Christi Geburt 13.04.2011
Mag. Dr. Barbara Horejs (ÖAI Wien) Von der Sesshaftwerdung zu proto-urbanen Gesellschaften in Westanatolien. Ergebnisse, offene Fragen und Ausblicke 24.01.2011
Dr.-Ing. habil. Aenne Ohnesorg (Technische Universität München) Antike Architektur auf den Kykladeninseln Paros, Naxos und Delos 17.01.2011
Univ.-Prof. Dr. Erich Kistler (Universität Innsbruck) Die Mittelmeerwelt um 500 v. Chr.- Eine Welt in Bewegung (Winckelmann-Vortrag) 07.12.2010
Priv.-Doz. Mag. Dr. Sabine Ladstätter (ÖAI Wien) Die Veränderungen im Stadtbild von Ephesos von der Kaiserzeit zur Spätantike 19.04.2010
Prof. Dr. Tonio Hölscher (Universität Heidelberg) Raum, Ritual und Handlung in griechischen und römischen Städten 26.02.2010
Dr. Michael Kerschner (ÖAI Wien)        Das Heiligtum der Artemis Kithone in Milet 16.06.2009
Nichts schöner als die Landwirtschaft. Römische Gutshöfe (villae rusticae) im raetischen Alpenvorland 04.06.2009
Prof. Dr. Jan Driessen (Université Catholique de Louvain) Das andere Geschlecht. Beobachtungen zur Sozialstruktur im minoischen Kreta 06.03.2009
Dr. Francoise Rougemont (CNRS, Paris) Das Problem der sogenannten Kollektoren im Rahmen der mykenischen Palastwirtschaft 16.01.2008
Dr. Dennis Braekmans (Universität Leiden, Belgien) An Interdisciplinary Approach of the Ceramic Assemblages from the Territory of Ancient Sagalassos between the Iron Age and the Early Imperial Period 17.06.2008
Prof. Dr. Dr. h.c. Wolf-Dietrich Niemeier (Deutsches Archäologisches Institut Athen) Neues Licht auf die Religion der „Dunklen Jahrhunderte“ Griechenlands 17.12.2008
Prof. Dr. Michaela Fuchs (Ludwig-Maximilian-Universität München) Die sog. Pasiteliker und die klassizistischen Werkstätten des mittleren 1. Jhs. v. Chr 19.04.2007
Mag. Franz Humer (Abteilung Kultur und Wissenschaft des Amtes der NÖ Landesregierung) Ausgrabungen und Forschungen im Archäologischen Park Carnuntum 28.11.2007
Prof. Dr. Ulrich Sinn (Institut für Altertumswissenschaften, Uni Würzburg) Olympia – die Stätte und das Fest im Wandel der Zeiten 10.12.2007
Prof. Dr. Krassimir Leshtakov (Universität Sofia) New evidence on the LBA culture in the East Balkans 16.03.2006
Prof. Dr. Olga Palagia (Universität Athen) New Perspectives on Macedonian Painting 04.05.2006
Prof. Dr. Christos Doumas (Universität Athen) Recent discoveries at Akrotiri 24.05.2006
Univ.Doz. Dr. Peter Scherrer, (ÖAI Wien) Roms Reichsidee an der Grenze - Neue Überlegungen zur Jupiter-Säule in Mainz 06.11.2006
Univ.Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erika Simon (Universität Würzburg) „Lykurgos – Frevler, Tor, Bekehrter“ 18.12.2005
Prof. Dr. Freddy DECREUS (Rijksuniversiteit Gent, Belgien) Post-Modern and Post-Colonial stagings of Greek tragedies - Something to cuss or to kiss?          06.06.2005    
Prof. Dr. Marion Meyer (Universität Wien) Athena und die Mädchen. Zu den Korenstatuen auf der Athener Akropolis 09.06.2005
Dr. Evtychia Stavrianopoulou (Universität Heidelberg) "Mykenische Religion: Ein Bilderbuch mit Texten"- konnte ich keinem Institut zuordnen       17.11.2003    
Prof. Dr. Henrietta Todorova (Universität Sofia) „Die griech.-bulgarische Grabung in der vorgeschichtlichen Siedlung Promachomas-Topolnitca”     17.12.2003    
Prof. Dr. Georgios Maurogordatos (Universität Athen)    "A Political Scientist in Classical Athens"  26.06.2002    
  • ENGLISH English
  • News
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
  • Veranstaltungen
  • 24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
    25.05.18 KREATIV: Wissenschaft
    29.05.18 Was bedeutet freie Kultur-, Medienarbeit und Projektarbeit?
    29.05.18 Entrepreneurship ABC: Innovationen in Ökosystemen
    29.05.18 Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive
    29.05.18 Kanonische Texte
    29.05.18 Democracy in the EU: How much has changed?”
    30.05.18 Habilitationskolloquium Dr. Roland Reischl (Analytische Chemie)
    30.05.18 Kommunikationsprozesse zwischen Kunstschaffen und Öffentlichkeiten
    30.05.18 Give That Old Time Religion: Das Kunstverständnis des US-amerikanischen Fundamentalismus
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg