Exkursionen

Exkursion

Norische Steindenkmäler und -inschriften

Leitung: M. Geelhaar und F. Lang

26.-27.10.2019

 Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Gruppenfoto vor dem Schloss Seggau

Exkursion

Bulgarien 26.5.2019 - 2.6.2019

Exkursionsleitung:

Prof.Dr. Dorothea Weber, Prof.Dr. Gottfried Eugen Kreuz

2-Tagesexkursion nach Heidelberg-Karlsruhe, 17.-18.05.2019

Exkursionsleitung: Dr. Jörg Weilhartner

Nach dem Besuch des CMS-Archives in Heidelberg, das tausende moderne Abdrücke ägäischer Siegelsteine, Goldringe und Tonplomben beherbergt, und der großen Mykene-Ausstellung im Badischen Landesmuseum zu Karlsruhe blieb noch genügend Zeit um die neu gewonnenen Eindrücke im Schlosspark zu verinnerlichen. Wir danken Prof. Diamantis Panagiotopoulos und Dr. Bernhard Steinmann für die lehrreichen Führungen.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

RÖMISCHES BRITANNIEN

15. – 26.9. 2018

Info

Kurzexkursion nach Köln- Bonn

25.  bis 28. Jänner 2018

Sizilien und die Unterwasserarchäologie

Info

Exkursion Kreta01.-12.05.2017,Exkursionsleitung: Prof. Frass / Ass.Prof. Vetters

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Exkursion Rom

9.-17.3.2017

Exkursionsleitung: Dr. Kühtreiber / Prof. Wohlmayr

Tagesexkursion München

Die Etrusker von Villanova bis Rom

12.05.2016 

O. Univ. Prof. Dr. Herbert Graßl, Mag. Dr. Rupert Breitwieser

Kurzexkursion Budapest

AQUINCUM5

8.05.2016

O. Univ. Prof. Dr. Herbert Graßl, Mag. Dr. Rupert Breitwieser

 

Gruppenbild Exkursion Spätantikes christliches Norditalien 2014
bild Exkursion Deutschland 2014
Bild zu Exkursion Römisches Österreich
image Exkursion Austria Romana 2013
zu Exkursion Istrien 2012
  • ENGLISH English
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg