Assoz.-Prof. Mag. Dr. Daniela Martinek

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes 

Die Publikation führt interessierte Leser/innen in die Selbstbestimmungstheorie von Deci und Ryan ein und zeigt, wie die Erkenntnisse in effektiver Weise für das Lehren und Lernen genützt werden können. Die theoretischen Ausführungen werden von Reflexionsübungen begleitet, die zur individuellen Vertiefung oder als Diskussionsanlass in Kursen verwendet werden können. Leser/innen erhalten Zugang zu einer Lernplattform, auf der authentische und inszenierte Videos, Podcasts, Übungen, Präsentationen, Testverfahren und weitere Informationen zur Verfügung stehen. Die Materialien dienen dem Selbststudium und können in Lehrveranstaltungen verwendet werden. Der Kurs wurde mit Lehramtsstudierenden empirisch erprobt. Die Ergebnisse belegen, dass Autonomieförderung erlernbar ist und leistungshemmendes Kontrollverhalten reduziert werden kann.

Das Programm richtet sich an (angehende) Lehrer/innen und Lehrende in der Lehrer/innen-bildung und möchte einen Beitrag zur Entwicklung eindeutiger Motivationsstrategien im Unterricht leisten.

SKILL Podcastreihe

Episode 0: Einführung

Episode 1: Entscheidungs- und Wahlmöglichkeiten

Episode 2: Das Gesprächsklima

Episode 3: Vertrauen

SKILL Lehrvideos

Reflexionsübung I

Reflexionsübung II

SKILL: Die Bedeutung von Sprache im Lehrberuf

SKILL: Umgang mit Störungen

SKILL: Die Bedeutung von Lernsettings

 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

  • ENGLISH English
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg