The PDI PLUS Team

Kristjan Plaetzer PhD: Head of the laboratory. Contact: kristjan.plaetzer(at)sbg.ac.at

Michael Glueck PhD: Postdoctoral researcher. Expertise: biophysics, design of light sources, fungal plant pathogens.Contact: michaeljohannes.glueck(at)sbg.ac.at

Martina Hasenleitner MSc: PhD student. Project title: "Photodynamic Inactivation of microorganisms using a LED-based light source: from bench to bedside". Contact: martina.hasenleitner(at)stud.sbg.ac.at

Christoph Hamminger MSc: PhD student. Expertise: microbiology, bacterial plant pathogens. Contact: christoph.hamminger(at)sbg.ac.at

Annette Wimmer BSc: Master student. Expertise: antimicrobial resistance, ecology. Contact: annette.wimmer(at)sbg.ac.at

Bernadette Eppensteiner Bed: Master student. Contact: bernadette.eppensteiner(at)stud.sbg.ac.at

Linda Jernej  BSc: Master student in collaboration with Heidrun Kerschner MD, Ordensklinikum der Elisabethinen Linz. Expertise: microbiology. Contact: linda.jernej(at)stud.sbg.ac.at

Bachelor students / theses:

Julian Grill: Photodynamische Inaktivierung im Biologieunterricht. Thesis approved in August 2020.

Barbara Schwarzl: Die Gefährdung der Weltgesundheit durch Antibiotikaresistenzen und die Notwendigkeit einer umfassenden Aufklärung der Bevölkerung. Thesis approved in July 2020.

Julia Hofmann: Photodynamic Inactivation for blood sterilization. Thesis approved in July 2019.

Christina Obermayer (in collaboration with Prof. Krammer and Dr. Verwanger, Biosciences, University of Salzburg): Photodynamic characterization of microglia following PDT with hypericin. Thesis approved in January 2019.

Magdalena Thomeczek: Technologie-Evaluierung von Sensoren zur Fahrerbeobachtung im Automotive-Umfeld. Thesis approved in March 2018.

Hieu-Hoa Dang: A comparison between photodynamic therapy (PDT) against tumor and bacteria. Thesis approved in August 2016.

Ruben Gerrit Scheuring: Kaltplasma-Technologie, Photodynamische Inaktivierung und Phagentherapie - Entkeimungs- und Wundapplikationspotential mit Diskussion über ihre Anwendungsfähigkeit im Zellkulturlabor.  Thesis approved in December 2015.

Melanie Steinbauer: Photodynamische Inaktivierung von Escherichia coli auf Tomaten mittels SACUR. Thesis approved in October 2015.

Bernhard Hausegger: Photodynamische Inaktivierung (PDI) als alternativer Lösungsansatz zur Bekämpfung von Blattpathogenen auf Vitis vinifera. Thesis approved in November 2015.

Sandra Zeitlhofer: Konventionelle Entkeimung und Photodynamische Inaktivierung von Lebensmitteln. Vergleich der Methoden an einem pflanzlichen und einem tierischen Nahrungsmittel. Thesis approved in August 2014.

Merlin Rosenmayer: Die Anwendung pflanzlicher Photosensibilisatoren. Thesis approved in July 2013.

Former team members and approved theses:

Anja Kumpfmueller MEd, BEd. Title of the master thesis: Global change in nutrition an climate. Degree earned in July 2020.

Michael Glueck PhD, Dipl.-Phys. Title of the doctoral thesis: Photodynamic Inactivation along the food production chain. Degree earned in November 2019.

Markus Hoerl MSc, BSc. Title of the master thesis: Natural and naturally-derived photosensitizers for Photodynamic Inactivation of the microbial pathogens Aspergillus niger and Listeria innocua. Degree earned in September 2019.

Peter Posch MSc, BSc. (in collaboration with Prof. Krammer, Biosciences, University of Salzburg). Title of the master thesis: Efficacy of two distinct formulations of polyvinylpyrrolidone-curcumin in photodynamic therapy of selected eukaryotic and prokaryotic cells. Degree earned in December 2018.

Christoph Hamminger MSc. Title of the master thesis: Photodynamic Inactivation of Erwinia amylovora and Xanthomonas axonopodis by natural and natural derivative photosensitizers and establishment of a plant compatibility assay on Fragaria vesca. Degree earned in September 2018.

Verena Ziegler PhD, MSc. (in collaboration with Prof. Krammer, Molecular Biology, University of Salzburg). Title of the PhD thesis: "Gaining advantage from PS characteristics - new applications off the beaten tracks". Degree earned in August 2017.

Jennifer Mayböck MSc, BSc. (in collaboration with Dr. Lyudmyla Kedenko and PD Dr. Gernot Wolkersdörfer, SALK/PMU). Title of the master thesis: "The role of the adiponectin and insulin signaling pathways in colon epithelial proliferation". Degree earned in July 2017.

Barbara Schamberger MSc, BSc. Title of the master thesis: "Cationic derivates of curcumin as photosensitizers for Photodynamic Inactivation of fungi". Degree earned in March 2016.

Nicole Tortik PhD, MSc. Title of the PhD thesis: "Ex vivo studies on possible applications of curcumin-mediated Photodynamic Inactivation". Degree earned in February 2016.

Christian Mayr PhD, MSc. (in collaboration with PD Dr. Tobias Kiesslich, SALK/PMU). Title of the PhD thesis: "The polycomb repressive complexes as potential targets for treatment of biliary tract cancer". Degree earned in July 2015.

Samurdi Poddiwelamarage MSc, BSc. Title of the master thesis: "Cationic photosensitizers based on natural substances for Photodynamic Inactivation of Staphylococcus aureus". Degree earned in April 2015.

Sandra Winter MSc, BSc. Title of the master thesis: "Photodynamic Inactivation of Staphylococcus aureus and Escherichia coli using curcumin or hypericin bound to polyvinylpyrrolidone". Degree earned in December 2014.

Andre Graeler MSc, BSc. Title of the master thesis: "Photodynamic Inactivation of Escherichia coli: A structure-activity relationship study of curcuminoids". Degree earned in September 2014.

Doris Bach MSc, MSc, B.rer.nat.  Title of the master thesis: "Effects of Photodynamic Therapy on Cancer Stem Cells and the miRNome". Degree earned in April 2013.

Julia Fuereder MSc, BSc. Title of the master thesis: "Role of microRNAs in Epithelial to Mesenchymal Transition in Bile Duct Cancers". Degree earned in November 2012.

Alexandra Rettenbacher BSc. Title of the bachelor thesis: "Photodynamic Inactivation of Candida albicans using natural photosensitizers". Degree earned in July 2012.

Verena Lunzer MSc, BSc. Title of the master thesis: "Photodynamic treatment using PVP-Curcumin as photosensitizer induces apoptosis in a human cancer cell line". Degree earned in June 2012.

Victoria Engelhardt PhD. Title of the PhD thesis: "In-vitro experiments towards Photodynamic Inactivation of bacteria". Degree earned in November 2011.

Barbara Stritzinger BA. Title of the bachelor thesis: "Photodynamische Inaktivierung von Mikroorganismen unter Verwendung von Naturstoffen als Photosensibilisatoren". Degree earned in July 2011.


  • News
    Mit dem PLUS Talk wurde bereits 2020 ein neues Kommunikationsformat der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Im Rahmen dieses Formats treten Mitglieder des Rektorats zu bestimmten Schwerpunktthemen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PLUS, Studierenden und Vertreterinnen und Vertretern der Öffentlichkeit in Diskurs. Die Diskussionen finden LIVE statt und bieten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, zu aktuellen Themen Fragen zu stellen.
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Nach Austausch mit dem Ministerium und in intensiver Beratung mit den Dekanen hat das Rektorat der Paris Lodron Universität Salzburg entschieden Prüfungen derzeit grundsätzlich nur mehr online durchzuführen. Dazu gelten folgende Punkte:
    Dialog und Befreiung in einer digitalen Zukunft - Ort und Zeit: Paris Lodron Universität Salzburg; 14.–16. Oktober 2021 - Ansprechpartner: markus.maier@stud.sbg.ac.at
    Herausforderungen gibt es im elementarpädagogischen Alltag zahlreiche, nicht nur in Coronazeiten. Die Kunst liegt im konstruktiven Umgang mit anspruchsvollen Situationen. Dem Thema „Lösungsorientiert mit Herausforderungen – kompetent und sicher – umgehen“ widmet sich der vierte Tag der Elementarbildung in Salzburg 22.01.2021, der aufgrund der pandemiebedingten Maßnahmen in digitaler Form stattfinden wird.
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst im Jänner und Februar 2021 insgesamt drei Online-Vorträge:
    INTERDISZIPLINÄRE TAGUNG unter der Leitung von Reinhard Heinisch, Reinhard Klaushofer, Christoph Kühberger und Margit Reiter
    Prof. Dr. Hans van Ess (Vizepräsident der Ludwig-Maximilians-Universität und Professor am Institut für Sinologie) mit dem Thema "Neukonfuzianismus im 21. Jahrhundert" am Dienstag, den 19. Januar 2021 um 18:00 Uhr.
    10h /Online-Matinee mit Vortrag und Gespräch aus der Reihe „Artes“ mit Robert Brennan und Wolf-Dietrich Löhr.
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 27. Jänner 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 3. Februar 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Die Rechtsakademie an der Universität Salzburg bietet im Jänner 2021 drei Online-Seminare zu den Themen Update Wettbewerbsrecht (Kartellrecht und UWG) am Freitag, 15.1.2021, Update GmbH-Recht am Freitag, 22.1.2021 und Update Gewährleistungsrecht am Freitag, 29.1.2021, an.
    Hiermit möchten wir an den Call for Lectures erinnern, welcher noch bis 28.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 23.08.- 04.09.2021 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    Mit dem „Award of Excellence“ werden die besten Dissertationen eines Studienjahres an österreichischen Hochschulen ausgezeichnet. Unter den Preisträgern ist Marina Pagano, Mitarbeiterin des FB Romanistik und Mitglied des Doktoratskollegs "Ästhetische Kommunikation".
    Knochen haben die außergewöhnliche Eigenschaft sich an äußere mechanische Einflüsse anzupassen und gezielt dort neues Material aufzubauen, wo es am dringendsten benötigt wird. Bereiche, die nur schwachen mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, werden hingegen abgebaut.
    Das Land Salzburg schreibt in Abstimmung mit der Paris Lodron Universität Salzburg das neue Förderprogramm Digital Humanities aus. Unterstützt werden neue, innovative Forschungsvorhaben aus dem GSK-Bereich mit interdisziplinärer Ausrichtung, die sich mit dem Einsatz digitaler Technologien auseinandersetzen.
  • Veranstaltungen
  • 19.01.21 Pecha Kucha - Ideen kurz & knackig präsentieren
    19.01.21 Neukonfuzianismus im 21. Jahrhundert
    20.01.21 Das doing menstruation in der Gesellschaft der Nachhaltigkeit
    20.01.21 Wie wirkt Musik?
    21.01.21 Friderike ›Zweig‹ und weibliche Intellektualität im frühen 20. Jahrhundert
    22.01.21 Friderike ›Zweig‹ und weibliche Intellektualität im frühen 20. Jahrhundert
    22.01.21 Update GmbH-Recht
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg