Teaching Report

Der TEACHING REPORT dient der Öffentlichkeitsarbeit der Universität Salzburg und erscheint einmal im Jahr (Ende Sommersemester).

Der TEACHING REPORT ist eine Special-Interest-Broschüre im magazinähnlichen Stil mit anspruchsvoller Optik, Druck- und Papierqualität, hochwertigen Texten und Bildern, im Sonderformat (280 x 235) und mit einem Umfang von rund 100 Seiten.

Der TEACHING REPORT porträtiert

o Studien und Weiterbildungsangebote,

o Services und Maßnahmen im Qualitätsmanagement,sowie

o Studierende, Absolvent/innen und Lehrveranstaltungen

o und bietet Zahlen und Fakten als unabhängigen Teil.  

 

 

TEACHING REPORT 2014

Im Jahr 2011 haben wir an der Universität Salzburg eine Nachhaltigkeitsinitiative ins Leben gerufen und starten zurzeit einen Strategiefindungsprozess zu diesem Thema. Dies rückt selbstverständlich auch Nachhaltigkeit in der Lehre in den Fokus, weshalb wir dies als Leitfaden für den TEACHING REPORT 2014 gewählt haben.

Über gutes Gelingen interuniversitärer Zusammenarbeit lesen Sie im Porträt zum Bachelorstudium Molekulare Biowissenschaften.

Das Masterstudium European Union Studies und die Studienergänzung Migration Studies vermitteln themenspezifische Inhalte und zeigen gelungene Interdisziplinarität.

Das Porträt zum Doktorat Katholische Theologie fokussiert eine Fragestellung, die eine Brücke zwischen vielen Ebenen menschlichen Lebens bauen kann.

Unter Services und Spezielles lesen Sie von der Initiative PLUS Green Campus, dem Orientierungstag sowie der Psychologischen Beratungsstelle für Studierende.

In Form von Kurzporträts präsentieren wir Ihnen herausragende Lehrveranstaltungen und internationale Perspektiven von Studierenden, und im Uni-Ticker runden Zahlen und Fakten unseren TEACHING REPORT 2014 ab.

Viel Vergnügen beim Lesen wünschen Ihnen

Rektor Univ.-Prof. Dr. Heinrich Schmidinger

Vizerektor für Lehre Univ.-Prof. Dr. Erich Müller

 

 

TEACHING REPORT 2014

TEACHING REPORT 2013

teaching report 2012

teaching report 2011

teaching report 2010

teaching report 2009

  • ENGLISH English
  • News
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Der Sustainability Science Award der Ecological Society of America wird jährlich an Autoren von international bedeutsamen peer-reviewed Publikationen verliehen, die in den vergangenen 5 Jahren beispielhaft in herausragender Weise an Lösungswegen für Nachhaltigkeitsherausforderungen mitgearbeitet haben.
    Am Ende der Salzburger Hochschulwochen plädierte der scheidende Rektor Heinrich Schmidinger für einen zeitgemäßen Humanismus als Reaktion auf eine komplexe und unübersichtlich gewordene Welt. Wer der Sehnsucht nach Einfachheit nachgebe, läute die Stunde der Ideologien ein.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 20.08.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg