Forschendes Lernen - Analyse und Förderung forschenden Lernens im naturwissenschaftlichen Unterricht

Sujet DSP

Abstract

Das DSP-Kolleg befasst sich mit der Etablierung und Förderung forschenden Lernens (Inquiry Learning) im schulischen Kontext. Zentral sind die Problembereiche des verhinderten Aufbaus basaler Kompetenzen bezüglich (Natur-)Wissenschaft und somit auch einer naturwissenschaftlichen Grundbildung (Scientific Literacy) sowie eines dem nicht verständnisbasierten Kompetenzerwerb Lernender geschuldeten Aufbaus unzureichender oder von Misconceptions geprägter Epistemologischer Überzeugungen (vgl. Billett, 2009; Schreiner & Schwantner, 2009; Zumbach et al., 2006). Eine systematische quantitative experimentelle Erkundung Forschenden Lernens steht als zentrale Aufgabe fachdidaktischer Lehr-Lernforschung. Unter Einbezug qualitativer Analysen findet quantitative experimentelle Forschung statt, wobei kognitive, motivationale und emotionale Kompetenzen der Lernenden wie auch der bereichernde interdisziplinäre Forschungszugang zentrale Motive darstellen. Zentrale übergeordnete Forschungsfragen im Rahmen des DSP betreffen die anwendungsorientierte Grundlagenforschung und thematisieren die vier Grundaspekte der Förderung schülerbezogener Forschungskompetenzen durch eine Implementation forschenden Lernens im Unterricht (kognitive Ebene), die Veränderung schülerbezogener, epistemologischer Überzeugungen durch forschendes Lernen (metakognitive Ebene), die Steigerung der Effektivität forschenden Lernens durch instruktionsbasierte Unterstützung (kognitive und metakognitive Ebene) sowie Interaktion motivationaler und emotionaler Parameter bei forschendem Lernen.

 

Literatur

Billett, S. (2009). Personal epistemologies, work and learning. Educational Research Review, 4, 210-219

Schreiner, C., & Schwantner, U, (Hrsg.)(2009). PISA 2006: Österreichischer Expertenbericht zum Naturwissenschafts-Schwerpunkt. Graz: Leykam.

Zumbach, J., Schmitt, S., Reimann, P., & Starkloff, P. (2006). Learning Life Sciences: Design and Development of a Virtual Molecular Biology Learning Lab. Journal of Computers in Mathematics and Science Teaching, 25, 281-300.

  • News
    Henoch - Metatron - Christus? Kabbalistische Engelsvorstellungen und ihre christlichen Transformationen. Mit Dr. Elke Morlok (Frankfurt). Termin: Do 14.12.2017, 17.15 Uhr HS E.001 (Unipark)
    Unter dem Motto "Wage den Blick über den Tellerrand" sind Studierende aller Fakultäten herzlich eingeladen, sich am 14. Dezember im Unipark über die interdisziplinären Studienergänzungen an der Uni Salzburg zu informieren und sich beraten zu lassen.
    Die Universitätsbibliothek Salzburg begleitet Sie in diesem Jahr mit Bildern sowie mit Kurzgeschichten rund um die Advent- und Weihnachtszeit bis zum Hl. Abend.
    Gastvortrag am Donnerstag, 14. Dezember 2017, 18.30 Uhr mit Dr. Vassilis Petrakis (Hellenic Ministry of Education, National Hellenic Research Foundation) in der Abguss-Sammlung SR E.33 (Klassische und Frühägäische Archäologie, Residenzplatz 1)
    Die Universität Salzburg hat in Kooperation mit der Universität Linz und der Tierschutzombudsstelle Wien die Zeitschrift Tierschutz in Recht und Praxis (TiRUP) aus der Taufe gehoben, mit an Bord die Jan Sramek Verlag KG. Technisch getragen wird die Zeitschrift vom Repositorium der Universitätsbibliothek Salzburg (ePLUS).
    14. Dezember, 19:30 Uhr, Edmundsburg, Europasaal, Mönchsberg. Mit einem Festvortrag von Hans-Thies Lehmann (Berlin) und einer Klanginstallation von Marco Döttlinger (Salzburg). Konzept und Organisation: Anna Estermann (FB Germanistik/Universität Salzburg)
    In einer Ausstellung des Literaturarchivs Salzburg sind Fotografien des Literaten von Lillian Birnbaum zu sehen. Die Eröffnung findet am 4. Dezember, um 19.00 Uhr in der Max Gandolph Bibliothek statt.
    Wir trauern um Milein Cosman, 31.3.1921-21.11.2017. Eine großartige Künstlerin hat uns verlassen.
    Gastvortrag von Franz Schultheis, Professor für Soziologie an der Universität St. Gallen, 17-19 Uhr im KunstQuartier (Wissenschaft & Kunst, Atelier, 1. OG, Bergstr. 12a) - www.w-k.sbg.ac.at/kunstpolemik-polemikkunst/veranstaltungen
  • Veranstaltungen
  • 14.12.17 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2017
    14.12.17 Studienergänzungen und Studienschwerpunkte an der Uni Salzburg
    14.12.17 Dr. Bernhard Salcher ("Geologie")
    14.12.17 Soziologische Fragen an die Welt der Kunst
    14.12.17 Vortrag Univ.-Prof. DDr. Franz Gmainer-Pranzl zum Projekt "interkulturelles Philosophieren"
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg