Kompetenzforschung in der Lehrer/innenbildung (DSP KLB)

Sujet DSP

Übersicht

Motivation:  

Das Promotionskolleg unterstützt die Entwicklung einer Zukunftsgeneration von Bildungsforscher/inne/n in Österreich, die sich einer zentralen Frage von Schulqualität widmen: den Kompetenzen von (angehenden) Lehrpersonen. Es leistet damit einen wesentlichen Beitrag für die Weiterentwicklung des österreichischen Bildungssystems.  

Die curriculare Basis für die Auswahl der zu beforschenden Kompetenzen und ihrer Entwicklung bietet das ab dem Studienjahr 2016/17 implementierte neue Studium für das Lehramt der Sekundarstufe, das von der Universität Salzburg federführend in Kooperation mit neun Partnern (Universitäten und Pädagogischen Hochschulen) im Cluster Mitte Österreich umgesetzt wird.  

 

Ziele:  

Der thematische Kern umfasst die theoretische Konzeptualisierung und empirische Erfassung von Kompetenzen Lehramtsstudierender in Verbindung mit den Daten des Aufnahmeverfahrens und dessen Weiterentwicklung. Überprüft werden auch mögliche Wirkungszusammenhänge zwischen Eingangsvoraussetzungen und Lerngelegenheiten im Studium.  

Mit diesem Promotionskolleg wird einerseits die Umsetzung des Curriculums aus der Perspektive der Studierendenkompetenzen datenbasiert begleitet, andererseits dienen die Befunde der längsschnittlichen Kompetenzforschung des Lehramtsstudiums sowie der curricularen und hochschuldidaktischen Weiterentwicklung am Standort Salzburg. Zusätzlich werden Zusammenhänge mit persönlichen und systemspezifischen Faktoren untersucht und darauf aufbauend individualisierte Unterstützungsangebote entwickelt.  

 

Vorgehen:  

Das Promotionskolleg wird in Kooperation mit den Fachbereichen Psychologie, Germanistik, Anglistik & Amerikanistik, Romanistik, Geschichte, Biologie, Physik, Mathematik und Statistik, Sport- und Bewegungswissenschaft sowie Theologie errichtet.  

Die bisher einzigartige Konstellation der Zusammenarbeit ermöglicht:

  • gelebte Interdisziplinarität zwischen Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften
  • enge Forschungskooperationen mit der Schweiz und Deutschland (PH St. Gallen, Universität Köln, Universität Kiel)
  • dynamische Verbindungen zwischen Forschung, Lehre und Profession  

 

 

  • News
    Henoch - Metatron - Christus? Kabbalistische Engelsvorstellungen und ihre christlichen Transformationen. Mit Dr. Elke Morlok (Frankfurt). Termin: Do 14.12.2017, 17.15 Uhr HS E.001 (Unipark)
    Unter dem Motto "Wage den Blick über den Tellerrand" sind Studierende aller Fakultäten herzlich eingeladen, sich am 14. Dezember im Unipark über die interdisziplinären Studienergänzungen an der Uni Salzburg zu informieren und sich beraten zu lassen.
    Die Universitätsbibliothek Salzburg begleitet Sie in diesem Jahr mit Bildern sowie mit Kurzgeschichten rund um die Advent- und Weihnachtszeit bis zum Hl. Abend.
    Gastvortrag am Donnerstag, 14. Dezember 2017, 18.30 Uhr mit Dr. Vassilis Petrakis (Hellenic Ministry of Education, National Hellenic Research Foundation) in der Abguss-Sammlung SR E.33 (Klassische und Frühägäische Archäologie, Residenzplatz 1)
    Die Universität Salzburg hat in Kooperation mit der Universität Linz und der Tierschutzombudsstelle Wien die Zeitschrift Tierschutz in Recht und Praxis (TiRUP) aus der Taufe gehoben, mit an Bord die Jan Sramek Verlag KG. Technisch getragen wird die Zeitschrift vom Repositorium der Universitätsbibliothek Salzburg (ePLUS).
    14. Dezember, 19:30 Uhr, Edmundsburg, Europasaal, Mönchsberg. Mit einem Festvortrag von Hans-Thies Lehmann (Berlin) und einer Klanginstallation von Marco Döttlinger (Salzburg). Konzept und Organisation: Anna Estermann (FB Germanistik/Universität Salzburg)
    In einer Ausstellung des Literaturarchivs Salzburg sind Fotografien des Literaten von Lillian Birnbaum zu sehen. Die Eröffnung findet am 4. Dezember, um 19.00 Uhr in der Max Gandolph Bibliothek statt.
    Wir trauern um Milein Cosman, 31.3.1921-21.11.2017. Eine großartige Künstlerin hat uns verlassen.
    Gastvortrag von Franz Schultheis, Professor für Soziologie an der Universität St. Gallen, 17-19 Uhr im KunstQuartier (Wissenschaft & Kunst, Atelier, 1. OG, Bergstr. 12a) - www.w-k.sbg.ac.at/kunstpolemik-polemikkunst/veranstaltungen
  • Veranstaltungen
  • 14.12.17 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2017
    14.12.17 Studienergänzungen und Studienschwerpunkte an der Uni Salzburg
    14.12.17 Dr. Bernhard Salcher ("Geologie")
    14.12.17 Soziologische Fragen an die Welt der Kunst
    14.12.17 Vortrag Univ.-Prof. DDr. Franz Gmainer-Pranzl zum Projekt "interkulturelles Philosophieren"
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg