Kompetenzforschung in der Lehrer/innenbildung (DSP KLB)

Sujet DSP

Übersicht

Motivation:  

Das Promotionskolleg unterstützt die Entwicklung einer Zukunftsgeneration von Bildungsforscher/inne/n in Österreich, die sich einer zentralen Frage von Schulqualität widmen: den Kompetenzen von (angehenden) Lehrpersonen. Es leistet damit einen wesentlichen Beitrag für die Weiterentwicklung des österreichischen Bildungssystems.  

Die curriculare Basis für die Auswahl der zu beforschenden Kompetenzen und ihrer Entwicklung bietet das ab dem Studienjahr 2016/17 implementierte neue Studium für das Lehramt der Sekundarstufe, das von der Universität Salzburg federführend in Kooperation mit neun Partnern (Universitäten und Pädagogischen Hochschulen) im Cluster Mitte Österreich umgesetzt wird.  

 

Ziele:  

Der thematische Kern umfasst die theoretische Konzeptualisierung und empirische Erfassung von Kompetenzen Lehramtsstudierender in Verbindung mit den Daten des Aufnahmeverfahrens und dessen Weiterentwicklung. Überprüft werden auch mögliche Wirkungszusammenhänge zwischen Eingangsvoraussetzungen und Lerngelegenheiten im Studium.  

Mit diesem Promotionskolleg wird einerseits die Umsetzung des Curriculums aus der Perspektive der Studierendenkompetenzen datenbasiert begleitet, andererseits dienen die Befunde der längsschnittlichen Kompetenzforschung des Lehramtsstudiums sowie der curricularen und hochschuldidaktischen Weiterentwicklung am Standort Salzburg. Zusätzlich werden Zusammenhänge mit persönlichen und systemspezifischen Faktoren untersucht und darauf aufbauend individualisierte Unterstützungsangebote entwickelt.  

 

Vorgehen:  

Das Promotionskolleg wird in Kooperation mit den Fachbereichen Psychologie, Germanistik, Anglistik & Amerikanistik, Romanistik, Geschichte, Biologie, Physik, Mathematik und Statistik, Sport- und Bewegungswissenschaft sowie Theologie errichtet.  

Die bisher einzigartige Konstellation der Zusammenarbeit ermöglicht:

  • gelebte Interdisziplinarität zwischen Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften
  • enge Forschungskooperationen mit der Schweiz und Deutschland (PH St. Gallen, Universität Köln, Universität Kiel)
  • dynamische Verbindungen zwischen Forschung, Lehre und Profession  

 

 

  • News
    Seit dem Sommer 2019 gehen Salzburger Wissenschaftler den Spuren des Arnau de Torroja nach, des letzten Großmeisters der Tempelritter vor ihrer Auflösung im 13. Jahrhundert.
    Die „smarte Sommerfrische“, zu der die Salzburger Hochschulwochen seit 1931 einladen, kommt COVID-19-bedingt als „smarte Sommerbrise“ daher. Das Thema fesselt analog wie digital: „Du musst Dein Ändern leben!“ Die Salzburger Hochschulwochen beginnen am Montag, den 3. August und dauern bis Sonntag, 9. August 2020.
    Land unterstützt Uni-Projekt für mehr Sicherheit/ Bewegte Berge bedeuten ein Risiko / PLUS: 500.000 Euro für Klimalabor
    Die Universität Salzburg (PLUS) wird in Zukunft noch stärker global aktiv: Die frisch veröffentlichten Ergebnisse der Antragsrunde 2020 zeigen, dass die PLUS bis 2023 knapp 835.000 EUR für den Austausch mit Erasmus+ Partnerländern genehmigt bekommen hat – das macht die Hochschule zum österreichischen Spitzenreiter in dieser Programmschiene.
    Gerade in Zeiten von Corona hat sich gezeigt, wie wichtig die digitale Unterstützung der Studierenden im Uni-Alltag ist. Das Projekt „On Track“ – auf dem Weg bleiben vereinigt digitale und soziale Welten. Es startet zum richtigen Zeitpunkt!
    Sie wollen ein Lehramtsstudium an der Universität Salzburg beginnen und ziehen dabei in Betracht, eine (oder gar zwei) romanische Sprache(n) zu wählen, doch es beschäftigen Sie Fragen, Unklarheiten oder Zweifel hinsichtlich der Möglichkeiten und der universitären Ausbildung am Fachbereich Romanistik?
    150 Teilnehmerinnen haben die Chance schon genutzt und sich zu den über 50 Lehrveranstaltungen rund um die IT und Digitalisierung der ditact_womens IT summer studies der Universität Salzburg, welche von 01.09.-12.09.2020 stattfindet, angemeldet. Die Anmeldung ist noch bis 12. Juli möglich. Danach ist die Restplatzbörse geöffnet.
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • 05.08.20 PLUS startupSPRECHTAG - gather your ideas
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg