Bachelorstudium Biologie

NEU: mit Schwerpunktwahl Molekulare Biologie & Zellbiologie ODER Ökologie & Evolution

Inhalt und Gegenstand des Bachelorstudiums Biologie

Die Biologie gilt als Leitwissenschaft des 21. Jahrhunderts, die zahlreiche Gesellschaftsbereiche maßgeblich beeinflusst. Biologinnen und Biologen tragen zur nachhaltigen Bewältigung unter- schiedlichster globaler Herausforderungen bei. Beispielhaft genannt seien Bereiche wie Gesundheit und Medizin, demographischer Wandel, Biodiversitätskrise, Klimawandel sowie politischer Diskurs und Gesetzgebung.

Das Bachelorstudium Biologie an der PLUS vermittelt den Studentinnen und Studenten ein fundamentales Verständnis der Organisation und der Prozesse des Lebens, von der Ebene der Moleküle über Organe und Organsysteme bis zur Ebene der Populationen, Ökosysteme und den Prinzipien der Evolution. Das Studium bietet eine fundierte Ausbildung in den zentralen Fächern der Biologie, deren methodischen Arbeitsweisen sowie in Mathematik/Statistik, Chemie und Physik.

Im letzten Studienjahr erfolgt eine wahlweise Vertiefung in die Schwerpunktbereiche Molekulare Biologie und Zellbiologie oder Ökologie und Evolution u.a. als fundierte Vorbereitung für die weiterführenden Masterstudiengänge Medical Biology, Ecology & Evolution oder Molecular Biology.

Qualifikation und Berufsfelder

Mit der soliden und breiten Basisausbildung eröffnen sich für Biologinnen und Biologen vielfältige berufliche Möglichkeiten in privaten und öffentlichen Unternehmen und Institutionen Im Bereich Gesundheit, Medizin und Umwelt.

AbsolventInnen des Bachelorstudiums Biologie sind u.a. für folgende Berufsfelder qualifiziert:

  • Forschung, Entwicklung und Vertrieb im Bereich Gesundheit, Medizin, Land- und Forstwirtschaft
  • Biotechnologie und Umweltanalytik
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Landschaftsplanung, -bewertung und -pflege
  • Wissenschaftskommunikation und -pädagogik
  • Ressourcenmanagement
  • öffentliche Verwaltung
  • Management von Museen, botanischen und zoologischen Gärten

Der Studienabschluss beinhaltet die Anfertigung einer schriftlichen Bachelorarbeit.

Bachelorarbeiten sind eigenständige schriftliche Arbeiten, die im Rahmen einer Lehrveranstaltung abzufassen sind und gemeinsam mit dieser beurteilt werden.

Eine Bachelorarbeit im Bachelorstudium Biologie kann im Rahmen der folgenden Lehrveranstaltungen erstellt werden: SE Bachelorarbeit Begleitseminar (1 ECTS)

Als Richtwert für den Umfang einer schriftlichen Bachelorarbeit wird eine Länge von 7000 - 9000 Worten empfohlen. Details zur Form, Sprache und Formatierung sind mit den jeweiligen Betreuerinnen und Betreuern der Bachelorarbeit zu vereinbaren.

Mehr Information finden Sie in der neuen Broschüre über die biologischen Studien der PLUS

  • ENGLISH English
  • News
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg