Doktorand/inn/en (DSP BimA)

DSP BimA: Übersicht Dissertationsprojekte 

Doktorand/in Thema / Titel Fachbereich
Dániel Kovács Steps to a new and fully developed framework model of stress and motivation: The Job Demands-Resource-(Dis)stress-Motivation Model 2.0 Psychologie
Karoline Leberbauer Psychische Belastungen am Arbeitsplatz  Psychologie
Katrin Wetsch Arbeitnehmerrechte 4.0? Entgrenzung von Arbeit und Privatsphäre Arbeits- und
Wirtschaftsrecht
Sonja Breuer
Effects of test and response format on psychometric characteristics of psychological achievement tests, considering test taker's personality traits Psychologie

DSP BimA: Erfolgreich abgeschlossene Dissertationsprojekte

Doktorand/in Titel Fachbereich
Markus Ellmer Sociomaterial perspectives on the consequences of digital HRM practices for people working and managing in organisations Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Sabine Junker
The relative effectiveness of coaching and training interventions in improving work-related performance and individual functioning:
A comparative evaluation
Psychologie
Christian Kandler Steuerliche Behandlung der betrieblichen Altersvorsorge in Österreich: empirische Evidenz und Entwicklungspotenziale. Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Adrian Lüders The times they are a changin´: Examining the role of (frustrated) psychological needs in pressing socio-political events Psychologie
Isabella Scheibmayr  HRM’s gendered agency: How gender informs the double agency of Human Resource Management and influences its position  Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Sandra Schiemann What do you need and how can I support you? The importance of the autonomy need in coaching and the coach's empathy and trust as an autonomy need support. Psychologie
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg