Doktorand/inn/en (DSP KLB)

DSP KLB: Übersicht Dissertationsprojekte 

Doktorand/in Thema / Titel Fachbereich
Melanie Affenzeller Der Stellenwert von Bewegungsspielen beim Erlernen von fremdsprachlichen Wortschatz. School of Education (SoE)
Anna Eder Didaktische Handlungsmuster und motivationale Aspekte im Lehramt School of Education (SoE)
Markus Herbst Interessensforschung Physik - Die Salzburg-Studie School of Education (SoE) / Fachdidaktik der Naturwissenschaften (FD NW)
Mario Huemer Evaluation von SchülerInnenkompetenzen im Unterrichtsfach „Bewegung und Sport“     IFFB Sport- und Bewegungswissenschaft
Christine Kaiser Analyse und Förderung des konzeptionellen Demokratieverständnisses von Oberstufenschüler/innen FB Erziehungswissenschaft
Kristina Karl Historisches Erzählen als Entwicklungsaufgabe zwischen fachlichen und fachdidaktischen Anforderungen bei Lehramtsstudierenden im Fach „Geschichte und Sozialkunde / Politische Bildung“. School of Education (SoE) / FB Geschichte
Andreas Kiener Ausgewählte Themen der technischen Informatik im Fokus der Fachdidaktik. Untersuchung von Lernprozessen und Entwicklung eines Erklärungsmodells unter Anbindung grundlegender fachdidaktischer Prinzipien. FB Informatik
Evelyn Kobler Selbstwirksamkeitserwartung und Lehr-Lernüberzeugungen von elementarpädagogischen Fachkräften in elementaren Bildungsinstitutionen School of Education (SoE)
Tina Laszewski Kompetenzen von Grundschullehrkräften School of Education (SoE)
Julia Leiner Allgemeine vs. spezifische Komponenten der Wahrnehmung von Testsituationen mit dem Fokus auf Persönlichkeit und Geschlecht School of Education (SoE) / FB Psychologie
Eduard Mergel Careless Responding und Gewissenhaftigkeit in Online Self-Assessments School of Education (SoE) / FB Psychologie
Haliemah Mocevic tba School of Education (SoE)
Fabio Nagele CDM-basierte Modellierung von Teilfertigkeiten des Umgangs mit Heterogenität in der Lernprozesssteuerung School of Education (SoE)
Benjamin Niederkofler Professionelle Handlungskompetenz von Sportlehrkräften. Mindeststandard Unterrichtsqualität. Institut für Didaktik, Unterrichts- und Schulentwicklung, Fachbereich Kreativität und Bewegung (PH Salzburg)
Silke Rogl Begabungsbezogene Überzeugungen von Lehrer/innen und deren Effekte auf das berufliche Handeln, im Speziellen auf Lerngelegenheiten im Mathematikunterricht School of Education (SoE)
Mehmet Tankir Sprachsensibler Fachunterricht an berufsbildenden mittleren Schulen School of Education (SoE)
Bernhard Trautwein (Vor-)Konzepte von Schüler/inne/n mit türkischem Hintergrund in Österreich zum Thema Nationalsozialismus und deren geschichtsdidaktische Implikationen FB Geschichte
Aida Tuhcic tba School of Education (SoE)
Franz Unterholzner Reflektiert reduzierte Sprachbetrachtung: ein kognitions- und entwicklungspsychologischer Ansatz FB Germanistik
Marie-Christine Watzke Literarästhetische Kompetenz von Lehramtsstudierenden              FB Germanistik
Marion Zöggeler Didaktische fächerübergreifende Studien zu Mathematik – Geometrie – Raumvorstellung – Physik School of Education (SoE) / Fachdidaktik der Naturwissenschaften (FD NW)
  • ENGLISH English
  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg