Doktorand/inn/en (DSP KLB)

DSP KLB: Übersicht Dissertationsprojekte 

Doktorand/in Thema / Titel Fachbereich
Melanie Affenzeller Der Stellenwert von Bewegungsspielen beim Erlernen von fremdsprachlichen Wortschatz. School of Education (SoE)
Lisa Bauer Ein mehrdimensionales Diagnoseinstrument zur Erfassung von Begabung von Schüler/inne/n der Sekundarstufe I im Bewegungs- und Sportunterricht. Theoretische Grundlagen und erste empirische Befunde. IFFB Sport- und Bewegungswissenschaft
Anna Eder Didaktische Handlungsmuster und motivationale Aspekte im Lehramt School of Education (SoE)
Roland Bernhard Schulqualität und Lehrer/innenbildung School of Education (SoE)
Markus Herbst Interessensforschung Physik - Die Salzburg-Studie School of Education (SoE) / Fachdidaktik der Naturwissenschaften (FD NW)
Mario Huemer Evaluation von SchülerInnenkompetenzen im Unterrichtsfach „Bewegung und Sport“     IFFB Sport- und Bewegungswissenschaft
Christine Kaiser Analyse und Förderung des konzeptionellen Demokratieverständnisses von Oberstufenschüler/innen FB Erziehungswissenschaft
Kristina Karl Historisches Erzählen als Entwicklungsaufgabe zwischen fachlichen und fachdidaktischen Anforderungen bei Lehramtsstudierenden im Fach „Geschichte und Sozialkunde / Politische Bildung“. School of Education (SoE) / FB Geschichte
Andreas Kiener Ausgewählte Themen der technischen Informatik im Fokus der Fachdidaktik. Untersuchung von Lernprozessen und Entwicklung eines Erklärungsmodells unter Anbindung grundlegender fachdidaktischer Prinzipien. FB Informatik
Evelyn Kobler Selbstwirksamkeitserwartung und Lehr-Lernüberzeugungen von elementarpädagogischen Fachkräften in elementaren Bildungsinstitutionen School of Education (SoE)
Clara Kuhn The Role of Motivation in the Experiences and Behaviours of Mentors in the School Practicum School of Education (SoE)
Tina Laszewski Kompetenzen von Grundschullehrkräften School of Education (SoE)
Julia Leiner Allgemeine vs. spezifische Komponenten der Wahrnehmung von Testsituationen mit dem Fokus auf Persönlichkeit und Geschlecht School of Education (SoE) / FB Psychologie
Sandra Lill Effekte des erlebnispädagogischen Unterrichtsansatzes auf Selbst- und Sozialkompetenzen von Jugendlichen School of Education
Lydia Linortner Evaluation Interkultureller Kommunikation im VaKE-Unterricht. FB Erziehungswissenschaft
Haliemah Mocevic Minderheitenzugehörigkeit und Bildungserfolg aus sozialpsychologischer Perspektive School of Education (SoE)
Fabio Nagele CDM-basierte Modellierung von Teilfertigkeiten des Umgangs mit Heterogenität in der Lernprozesssteuerung School of Education (SoE)
Silke Rogl Begabungsbezogene Überzeugungen von Lehrer/innen und deren Effekte auf das berufliche Handeln, im Speziellen auf Lerngelegenheiten im Mathematikunterricht School of Education (SoE)
Cornelia Schadler Professionskompetenz School of Education (SoE)
Katrin Schaipp Assessment of English as a Foreign Language (EFL) teachers’ preparedness to teach multilingual learners FB Anglistik & Amerikanistik
Rahel Schmid Digital-basierte Lehr- und Lernprozesse, mit speziellem Fokus auf die Fehlerkultur, zur Kompetenzförderung in Nature of Science (NOS) School of Education (SoE)
Mehmet Fatih Tankir Der sprachbildende Umgang mit abstrakten Inhalten im Psychologieunterricht School of Education (SoE)
Bernhard Trautwein (Vor-)Konzepte von Schüler/inne/n mit türkischem Hintergrund in Österreich zum Thema Nationalsozialismus und deren geschichtsdidaktische Implikationen FB Geschichte
Aida Tuhcic Gelingensbedingungen der Implementierung von Bildungsstandards an Österreichs Schulen School of Education (SoE)
Franz Unterholzner Reflektiert reduzierte Sprachbetrachtung: ein kognitions- und entwicklungspsychologischer Ansatz FB Germanistik
Marie-Christine Watzke Literarästhetische Kompetenz von Lehramtsstudierenden              FB Germanistik
Marion Zöggeler Didaktische fächerübergreifende Studien zu Mathematik – Geometrie – Raumvorstellung – Physik School of Education (SoE) / Fachdidaktik der Naturwissenschaften (FD NW)
  • ENGLISH English
  • News
    Am 19. September 19 sprechen Alexander Pinwinkler (Universität Salzburg) und Johannes Koll (Wirtschaftsuniversität Wien) im Unipark (E.003) über die Entstehung des Buches und über problematische akademische Ehrungen.
    Dr.in Therese Wohlschlager wird am 25. September 2019 im Rahmen der 18. Österreichischen Chemietage 2019 in Linz mit dem Feigl Preis der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie ausgezeichnet.
    Das diesjährige Austrian Proteomics and Metabolomics Research Symposium (APMRS) findet von 18. bis 20. September an der Universität Salzburg statt. Im Rahmen dieser Tagung werden die neuesten Entwicklungen auf den Gebieten der Proteom- und Metabolomforschung in Medizin, Pharmazie und Ökologie vorgestellt. Die Bandbreite der Konferenzbeiträge reicht von Grundlagenforschung bis zu industriellen Anwendungen in den verschiedensten Bereichen.
    Vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. Wie haben sich in Österreich Einstellungen und Lebensformen in den letzten Jahrzehnten verändert? Das wird vom 26.- 28. September 2019 an der Universität Salzburg beim Kongress „Alles im Wandel? Dynamiken und Kontinuitäten moderner Gesellschaften“ eines der Schwerpunktthemen sein. Veranstaltet wird der Kongress von der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie.
    Die Neurobiologin Belinda Pletzer von der Universität Salzburg erforscht die Wirkung der Antibabypille auf das Gehirn. In einer umfangreichen Studie mit 300 Probandinnen soll festgestellt werden, ob und in welcher Weise dieses Medikament deren Denken beeinflusst. Der Salzburger Spitzenforscherin wurde für ihr Projekt ein Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC) zuerkannt. Die hochkarätige EU-Förderung ist mit 1,5 Mio Euro dotiert.
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 18. September: 14.00-19.45h, Stefan Zweig Zentrum, Edmundsburg (Europasaal) // Do 19. September: 9.30-19.30h, Fr 20. September: 9.30-13.30h Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Welche Rechtsschutzmöglichkeit - Gewährleistung oder Irrtum - ist für Käufer der vom Diesel-Abgasskandal betroffenen Autos vorteilhafter? Die Juristin Christina Buchleitner hat in ihrer an der Universität Salzburg abgelegten Dissertation die beiden Rechtsbehelfe gegenübergestellt. Nun hat die 26jährige Wienerin dafür den ersten Preis beim Young Investigators Award der Universität Salzburg gewonnen.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 18.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    19.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg