Doktorand/inn/en (DSP StADS)

DSP StADS: Übersicht Dissertationsprojekte 

Doktorand/in Thema / Titel Fachbereich
Christina Anderer The globalization of production and its impact on international trade relations Politikwissenschaft und Soziologie
Benjamin Baisch Politikwissenschaft und Soziologie
Matthias Bernhardt Optimal Portfolio Building and Dynamic Relationships Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Luca Debiasi Ermittlung der Bildherkunft mittels Sensorrauschen bei biometrischen Sensoren Informatik
Gregorie Dupuis Mc Donald Philosophie
Andreas Friedrich Small molecule therapy to repair LAMB3PTC in Epidermolysis bullosa Biowissenschaften
Florian
Griessenberger
Dependence quantification Mathematik
Martin Happ Inference for high-dimensional data Mathematik
Christoph Hofer Klassifikation von neurodegenerativen Erkrankungen des Gehirns anhand von MRI Daten Informatik
Thomas Hütter Fast and Flexible Tree Edit Distance

Technische Wissenschaften,
Informatik

Noppadon Kamnitui Special Classes of Copulas and Their Properties Mathematik
Christoph Kauba Sensorforensik, Sensoralterung im Bereich biometrischer Sensoren Informatik
Milena Kern Essays on the liberalisation of international trade in services Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Maximilian Kiefel tba Mathematik
Simon Kirchgasser Metriken zur automatisierten Beurteilung des Informationsgehaltes verschlüsselter Bilder Informatik
Daniel Kocher Efficient Tree Indexing and Scalable Distributed
Set Similarity Joins
Technische Wissenschaften,
Informatik
Patrick Kutschar Politikwissenschaft und Soziologie
Patrick
Langthaler
Dissertant an SALK
Martin Lechleitner Functional responses of plant communities and plant-pollinator interactions to elevational gradients and climate change Ökologie und Evolution
Christoph Mödlhamer Firm-level influences on international trade relations Politikwissenschaft und Soziologie
Thomas Mroz Modellierung von gemeinsamen Ausfallrisiken Mathematik
Katharina Müller Characterization of biosimilars by CE and CE-ESI-MS Biowissenschaften
Judith Parkinson Inference for multivariate data and high-dimensional data Mathematik
Victoria Racher Nonparametric Inference in Approximate Bayesian Computation Mathematik
Marius Segl Separation of Host Cell Proteins Using Protein A Connected to fast Protein Liquid Molekulare Biologie
Stefan Suttner Ursachen und Auswirkungen von Internationaler Handelspolitik Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Markus Tiefenbacher Effects on Market Property Value Based Taxing Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Zornica
Vasileva
Using multidimensional sequential pattern and anomaly detection to predict problems of machines Mathematik
Monika Zacharias
(Wagner)
Climate and Spatial-Temporal Modelling for Mycobiont-Photobiont-Interactions in Antarctic Lecideoid Lichens Ökologie und Evolution
Georg Zimmermann Analysis of Covariance – Different Approaches Mathematik

DSP STaDS: Abgeschlossene Dissertationsprojekte

Name Thema Fachbereich
Gregor
Greslehner
From Molecules to Biological Systems. Explaining
Life at Differnt Levels.
Philosophie
Lisa Lechner Non Trade Issues in Preferential Trade Agreements Politikwissenschaft und Soziologie
Manuela
Schreyer
Spezielle Klassen von Copulae und deren
Anwendungen.
Mathematik
  • News
    Von 15.-21. Juni 2020 organisiert die PLUS (FB Erziehungswissenschaften) in Kooperation mit dem Stonehill College (USA) ein neues, attraktives Ausbildungsformat für PhD StudentInnen und NachwuchswissenschaftlerInnen. Das „Action Research Summer Camp 2020“ ist Teil des Fulbright Specialist Programs von Fulbright Austria.
    The (English-language) seminar on “Transnational Supply Chains and Domestic Human Rights Litigation” deals with legal questions that arise when human rights abuses in transnational supply chains give rise to domestic law suits.
    ... with an excursion to the European Space Agency and a visit to the new VEGA observatory
    Dr. Alisauskiene bietet im SS 2020 eine Lehrveranstaltung zum Thema "Religionen in Mittel- und Osteuropa nach dem Fall der Berliner Mauer" an. Die LV wird auf englisch abgehalten.
    Die 3. Tagung junger Europarechtler*innen – 3rd Young European Law Scholars Conference (YELS) lädt junge Forscherinnen und Forscher im Europarecht und verwandten Disziplinen zu einer Diskussion über die Gestaltung der Zukunft Europas ein. Internationale Expertinnen und Experten werden dabei die Beiträge der Nachwuchsforscher*innen kommentieren.
    Das Sprachenzentrum der Paris-Lodron-Universität Salzburg hat im Auftrag der Österreichischen Gesundheitskasse – Landesstelle Salzburg Materialien für erwachsene Deutschlernende rund um das Thema „Zahngesundheitsvorsorge“ erstellt. Die Materialien sollen österreichweit in Deutsch-als-Zweitsprache-Kursen eingesetzt werden und können über die ÖGK – Landesstelle Salzburg bzw. online bezogen werden.
    Achtung: Die LV- und Workshopanmeldung für das Sommersemester-Programm des Career Centers startet am 10.02. um 12:00 Uhr. Begrenzte Kursplätze!
    Der Wissenschaftsbetrieb unterliegt immer mehr der Quantifizierung und Bewertung von Forschungsleistungen, auch bibliometrische Kennzahlen werden zunehmend für Evaluierungen und Benchmarks herangezogen.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Sommersemester 2020
    Fr 28. Februar, 14-20 Uhr und Sa 29. Februar 2020, 9-14 Uhr in der Abguss-Sammlung des FB Altertumswissenschaften, Residenzplatz 1, 5020 Salzburg
    Dienstag, 10. März 2020, 19:30, ARGEkultur Ulrike-Gschwandtner-Straße 5, 5020 Salzburg
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
    Am DO 12.03.2020 findet um 18:30 Uhr im Hörsaal 207 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Churfürststraße 1, 5020 Salzburg (Zugang beschildert) ein Vortrag zum Thema "Fünf Jahre EuErbVO: Neues aus dem internationalen Erbrecht".
    In diesem Workshop am FR 13./SA 14.3. geht es in erster Linie um die Vermittlung orientalischer, im Spezifischen iranischer Musik durch die Methode der freien Improvisation. Ziel ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem westlichen Kulturkreis die persische Musik mit ihrer besonderen Klangfarbe und ihrer modalen Struktur näherzubringen, damit sie mit diesem Material nach östlichem Verständnis weiterimprovisieren können.
    Mit dem Thema "Künstliche Intelligenz als Gegner der Menschenrechte" geht die SchülerUNI in das 10. Jahr ihres Bestehens. Konstant besucht und von Medien vielfach im Blickfeld, hat sich das Format zum Erfolgsmodell entwickelt.
    Am 25.02. - 26.02.2020 findet die Tagung Public: Religion & Space (Öffentlich: Religion & Raum) an der Katholisch-Theologischen Fakultät im HS 104 statt. Die Tagung fragt nach theoretischen Grundlagen ebenso wie nach praktischen Beispielen. Wie reflektiert sich Religion im öffentlichen Raum? Gibt es vergleichbare oder unterschiedliche Formen moderner religiöser Raumproduktion im urbanen Raum und in der Natur?
    Dienstag 17. März 2020, 17:00, Wissenschaft und Kunst, Atelier 1. St. / Ausstellungsraum enter EG, Bergstraße 12a, 5020 Salzburg Im Oktober 2019 startete am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst das interuniversitäre Doktoratskolleg „Die Künste und ihre öffentliche Wirkung: Dynamiken des Wandels“. Es wird von Nicole Haitzinger und Bartolo Musil geleitet und gemeinsam von der Universität Mozarteum und der Paris-Lodron-Universität Salzburg sowie vom Land Salzburg finanziert.
    Die weltbekannte Sängerin Maria Farantouri, wichtigste Interpretin der Lieder Mikis Theodorakis‘ und „Stimme Griechenlands“, ist im Rahmen des ersten Ernst-Bloch-Symposions live in Salzburg zu hören.
  • Veranstaltungen
  • 26.02.20 Quantifizierung der Wissenschaft: Bibliometrie und Altmetriken
    26.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
    27.02.20 Bildungsmonitoring in Österreich
    27.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
    27.02.20 YELS 2020
    27.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
    28.02.20 YELS 2020
    28.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
    28.02.20 6. Tagung zur Didaktik der Alten Sprachen in Österreich
    29.02.20 6. Tagung zur Didaktik der Alten Sprachen in Österreich
    29.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg