Marie Brunova

Fachbereich Slawistik
Hauptbetreuer Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Deutschmann
Nebenbetreuer Prof. Dr. Dr. h.c. Walter Koschmal
Beginn
Kontakt marie.brunova(at)sbg.ac.at
Thema der Dissertation Faktualität und Fiktionalität im Werk von Jiří Weil

Abstract

Die Arbeit verbindet einen Werküberblick über das mannigfaltige literarische Werk des tschechischen Schriftstellers, Journalisten und Literaturwissenschaftlers Jiří Weil (1900-1959) mit angewandter Fiktionalitätstheorie. Werke aus den verschiedenen Schaffensphasen Weils werden in Hinblick auf ihre Gattungszugehörigkeit und auf die Transformationsprozesse analysiert, die einige Texte durchlaufen haben (von der Reportage zum Roman).

  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg