Christina Seewald

Fachbereich Romanistik
Hauptbetreuer Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Kuon
Nebenbetreuer Univ.-Prof. Dr. Otto Lagodny
Beginn
Kontakt christina.seewald-juhasz(at)stud.sbg.ac.at
Thema der Dissertation Auschwitz-Überlebende: Sprachblockaden im juristischen und erinnerungstextlichen Diskurs

Abstract

Frau Dr. Seewald untersucht, unter dem Aspekt der Sprachblockaden, wie unterschiedlich sich französische Zeugen in den Frankfurter Auschwitz-Prozessen in ihren mündlichen Zeugenaussagen und in ihren schriftlichen Erinnerungstexten über ihre KZ-Erfahrung äußern. Das interdisziplinär angelegte Projekt kreuzt sprach- und literaturwissenschaftliche, kulturwissenschaftliche und juristische Methoden und Theorien.

  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg