Doktorand/inn/en (DSP DME)

DSP DME: Übersicht Dissertationsprojekte 

Doktorand/in Thema / Titel Fachbereich
Josie Antonucci Environmental change, temporal heterogeneity and fragmented habitats Biowissenschaften
Anne-Laure Argentin Detection and analysis of landslide-induced river course changes and lake formation Geographie und Geologie
Annika Busse Mechanisms and consequences of change in aquatic protist communities Biowissenschaften
Karin Dollinger Der „Segen“ der Golfplätze: Landschaftsökologische und sozioökonomische Begleiterscheinungen des Golfplatzbooms im Land Salzburg. Geographie und Geologie
Romana Ebner Die Wasserversorgung und -entsorgung der Stadt Salzburg in der Frühen Neuzeit Geschichte
Marc Giménez  Maranges Sustainable water management is an essential component of sustainable development in eco-cities Geographie und Geologie
Ingo Hartmeyer Thermal Dynamics and gravitational mass movements in high-alpine bedrock - Developing and implementing a long-term monitoring of surface and subsurface processes, Kitzsteinhorn, Hohe Tauern Geographie und Geologie
Carola Helltesgruber Erfassung und Modellierung regulierender Ökosystemleistungen von Stadtbäumen Geographie und Geologie
Clemens Herrmüller Sport in der Stadtnatur: Untersuchungen in der Stadt Salzburg. Geographie und Geologie
Martin Lechleitner Functional responses of plant communities and plant-pollinator interactions to elevational gradients and climate change. Biowissenschaften
Boran Liu Metamorphic complexes in mountain belts: the Anziling metamorphic dome in the northeastern North China Craton vs. Alpine metamorphic domes. Geographie und Geologie
Flavia Domizia Nardi Ecogeography of sexual and apomictic ploidy cytotypes in Potentilla puberula (Rosaceae) – the importance of migration, habitat preferences and co-occurrence Biowissenschaften
Lisa Maria Ohler Microbe-assisted vegetation cover to reduce erosion in Alpine environments Biowissenschaften
Ines Obermair Values in Climate Science and How to Justify Climate Decisions Philosophie (KGW)
Florian Peters Nature -related recreation in the city outskirts of Salzburg. What role does nature play in the context of recreation?  Geographie und Geologie
Kai Raps 3D deep structure of the Osterhorn Mountains as revealed by reflection seismic lines Geographie und Geologie
Anna-Maria Winkler Wegwerfprodukt Auto? Geschichte der Verschrottung und Wiederverwertung von Automobilen in Deutschland und Österreich Geschichte
Andreas Zechner Das Ende des Steinbocks. Anthropogene und natürliche Ursachen für das Verschwinden der letzten autochthonen Steinwildpopulation der Ostalpen im Zillertal zu Beginn des 18. Jahrhunderts Geschichte
  • News
    Univ.-Prof. Dr. Nicola Hüsing wurde für ihre bisherigen wissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet und für die EURASC nominiert.
    Dr. Lorenz Aglas, senior scientist der Arbeitsgruppe Ferreira im Fachbereich Biowissenschaften, ist Gewinner des AK-Wissenschaftspreises der Arbeiterkammer Salzburg.
    Für den 8. Paris Lodron Ball sind keine Karten mehr erhältlich. Die genehmigte Gästezahl für die Alte Residenz ist erreicht. Danke! www.uni-salzburg.at/ball
    Become an expert in EU politics, law and economics
    Von 17.-19.Oktober 2018 wurden wieder die Media Literacy Awards (MLA) verliehen. Damit zeichnet das Bundesministerium alljährlich die innovativsten medienpädagogischen Projekte an europäischen Schulen aus. Diesmal ging der Award in der Kategorie „Multimedia“ an das Projekt „Speak OUT“, ein Speaking VLog den Mag. Julia Weißenböck, MSc, BA, Fachdidaktikerin für Englisch an der Universität Salzburg, gemeinsam mit ihrer 3. Klasse in Englisch umgesetzt hat.
    An der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät erfolgten am 27. November 2018 die Antrittsvorlesungen der Professoren für Journalistik, Rudolf Renger, und für Geschichts- und Politikdidaktik, Christoph Kühberger.
    Stella A. Berger und Jens C. Nejstgaard halten am 18. Januar 2019 um 14:00 Uhr im HS 436 der NW-Fakultät jeweils einen Gastvortrag zum Thema "Novel research tools: ice control in lake enclosures & deep-learning imager reveal fine-scale plankton patterns". Der Fachbereich Biowissenschaften lödt herzlich dazu ein!
    Podiumsdiskussion, 19.01.2018, 16:00 Uhr, Unipark Nonntal, HS Thomas Bernhard (E.001). Anschließend Netzwerkphase im Foyer im 1. UG - im Anschluss an HUMANS
    "Wer neue Antworten will, muss neue Fragen stellen." (Johann W. Goethe) - Gelegenheit dazu haben Sie im Unipark Nonntal, 18.1.2019, 08:00-15:30 Uhr
    Mit Entschließung vom 18. Juni 2018 wurde dem längst dienenden Lehrbeauftragten am FB Altertumswissenschaften der PLUS, Univ.-Lektor Lic. phil. Dr. h.c. Dr. phil. Günther E. Thüry vom Bundespräsidenten der Berufstitel „Professor“ verliehen.
    Mo 21.1.2019, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - Dr. Louise Hecht (Wien, Potsdam) - Inklusions- und Exklusionsstrategien der jüdischen Aufklärung (Haskalah)
    Gastvortrag von Frau PD Dr. Katharina Meinecke (Deutsches Archäologisches Institut, Abt. Rom) am Dienstag, 22.1.2019, 18:30 Uhr, Residenzplatz 1, Abguss-Sammlung SR E.33
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 23.1., 18.30h LESUNG Kathrin Röggla (Berlin): "Revision", Moderation: Bettina Hering (Leitung Schauspiel, Salzburger Festspiele) // Do 24.1., 18.30h W&K-FORUM: PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer, Hans-Werner Kroesinger, Kathrin Röggla und Christine Umpfenbach. Moderation: Christoph Lepschy // Fr 25.1. 19.00h THEATER "Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen". Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Straße 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Am Donnerstag, 24. Jänner 2019 geht ab 19.00 Uhr in Kooperation mit der ÖH Salzburg in der Hauptbibliothek bereits die achte Nachtschicht@UBS über die Bühne.
    Do 24.1., 18.30h PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer (Regisseurin / Mozarteum), Hans-Werner Kroesinger (Regisseur), Kathrin Röggla (Autorin) und Christine Umpfenbach (Regisseurin). Moderation: Christoph Lepschy (Mozarteum) // Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla / 19 Uhr Theater im KunstQuartier | Paris-Lodron-Straße 2a | 5020 Salzburg // Eintritt frei, Zählkarten unter: +43 662 6198-3121 (Mo-Fr, 9-12h), schauspiel@moz.ac.at // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Die Schriftstellerin Cécile Balavoine verbrachte ein Erasmusjahr an der Universität Salzburg. Ihre Begeisterung für die Stadt Salzburg und die Musik Mozarts ist auf jeder Seite ihres ersten Romans MAESTRO spürbar.
    Einladung zur Tagung NEUERE ENTWICKLUNGEN IM EUROPÄISCHEN ASYLRECHT
    Am 31. Januar 2019 kommt Professorin Nadine Marquardt (Bonn) für einen Gastvortrag zum Thema "Armut und Strafe" nach Salzburg.
  • Veranstaltungen
  • 17.01.19 Smooth and non-smooth aspects of Ricci curvature lower bounds
    17.01.19 TAG des JUDENTUMS
    17.01.19 Vorträge der Salzburger Juristischen Gesellschaft
    18.01.19 HUMANS
    22.01.19 Knöchelspielende Kinder und streitende Knaben. Die Londoner Beißergruppe und ihr Umfeld
    23.01.19 Kathrin Röggla: Dokumentarisches Schreiben
    23.01.19 Lesung: Kathrin Röggla ('Revision')
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg