Doktorand/inn/en (DSP DME)

DSP DME: Übersicht Dissertationsprojekte 

Doktorand/in Thema / Titel Fachbereich
Josie Antonucci Environmental change, temporal heterogeneity and fragmented habitats Biowissenschaften
Anne-Laure Argentin Detection and analysis of landslide-induced river course changes and lake formation Geographie und Geologie
Annika Busse Mechanisms and consequences of change in aquatic protist communities Biowissenschaften
Karin Dollinger Der „Segen“ der Golfplätze: Landschaftsökologische und sozioökonomische Begleiterscheinungen des Golfplatzbooms im Land Salzburg. Geographie und Geologie
Romana Ebner Die Wasserversorgung und -entsorgung der Stadt Salzburg in der Frühen Neuzeit Geschichte
Marc Giménez  Maranges Sustainable water management is an essential component of sustainable development in eco-cities Geographie und Geologie
Ingo Hartmeyer Thermal Dynamics and gravitational mass movements in high-alpine bedrock - Developing and implementing a long-term monitoring of surface and subsurface processes, Kitzsteinhorn, Hohe Tauern Geographie und Geologie
Carola Helltesgruber Erfassung und Modellierung regulierender Ökosystemleistungen von Stadtbäumen Geographie und Geologie
Clemens Herrmüller Sport in der Stadtnatur: Untersuchungen in der Stadt Salzburg. Geographie und Geologie
Martin Lechleitner Functional responses of plant communities and plant-pollinator interactions to elevational gradients and climate change. Biowissenschaften
Boran Liu Metamorphic complexes in mountain belts: the Anziling metamorphic dome in the northeastern North China Craton vs. Alpine metamorphic domes. Geographie und Geologie
Flavia Domizia Nardi Ecogeography of sexual and apomictic ploidy cytotypes in Potentilla puberula (Rosaceae) – the importance of migration, habitat preferences and co-occurrence Biowissenschaften
Lisa Maria Ohler Microbe-assisted vegetation cover to reduce erosion in Alpine environments Biowissenschaften
Ines Obermair Values in Climate Science and How to Justify Climate Decisions Philosophie (KGW)
Florian Peters Nature -related recreation in the city outskirts of Salzburg. What role does nature play in the context of recreation?  Geographie und Geologie
Kai Raps 3D deep structure of the Osterhorn Mountains as revealed by reflection seismic lines Geographie und Geologie
Anna-Maria Winkler Wegwerfprodukt Auto? Geschichte der Verschrottung und Wiederverwertung von Automobilen in Deutschland und Österreich Geschichte
Andreas Zechner Das Ende des Steinbocks. Anthropogene und natürliche Ursachen für das Verschwinden der letzten autochthonen Steinwildpopulation der Ostalpen im Zillertal zu Beginn des 18. Jahrhunderts Geschichte
  • News
    Am 19. September 19 sprechen Alexander Pinwinkler (Universität Salzburg) und Johannes Koll (Wirtschaftsuniversität Wien) im Unipark (E.003) über die Entstehung des Buches und über problematische akademische Ehrungen.
    Dr.in Therese Wohlschlager wird am 25. September 2019 im Rahmen der 18. Österreichischen Chemietage 2019 in Linz mit dem Feigl Preis der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie ausgezeichnet.
    Das diesjährige Austrian Proteomics and Metabolomics Research Symposium (APMRS) findet von 18. bis 20. September an der Universität Salzburg statt. Im Rahmen dieser Tagung werden die neuesten Entwicklungen auf den Gebieten der Proteom- und Metabolomforschung in Medizin, Pharmazie und Ökologie vorgestellt. Die Bandbreite der Konferenzbeiträge reicht von Grundlagenforschung bis zu industriellen Anwendungen in den verschiedensten Bereichen.
    Vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. Wie haben sich in Österreich Einstellungen und Lebensformen in den letzten Jahrzehnten verändert? Das wird vom 26.- 28. September 2019 an der Universität Salzburg beim Kongress „Alles im Wandel? Dynamiken und Kontinuitäten moderner Gesellschaften“ eines der Schwerpunktthemen sein. Veranstaltet wird der Kongress von der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie.
    Die Neurobiologin Belinda Pletzer von der Universität Salzburg erforscht die Wirkung der Antibabypille auf das Gehirn. In einer umfangreichen Studie mit 300 Probandinnen soll festgestellt werden, ob und in welcher Weise dieses Medikament deren Denken beeinflusst. Der Salzburger Spitzenforscherin wurde für ihr Projekt ein Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC) zuerkannt. Die hochkarätige EU-Förderung ist mit 1,5 Mio Euro dotiert.
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 18. September: 14.00-19.45h, Stefan Zweig Zentrum, Edmundsburg (Europasaal) // Do 19. September: 9.30-19.30h, Fr 20. September: 9.30-13.30h Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Welche Rechtsschutzmöglichkeit - Gewährleistung oder Irrtum - ist für Käufer der vom Diesel-Abgasskandal betroffenen Autos vorteilhafter? Die Juristin Christina Buchleitner hat in ihrer an der Universität Salzburg abgelegten Dissertation die beiden Rechtsbehelfe gegenübergestellt. Nun hat die 26jährige Wienerin dafür den ersten Preis beim Young Investigators Award der Universität Salzburg gewonnen.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 18.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    19.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg