Woche des Wassers 2017 | 26.-30. Juni 2017

Tage des Wassers

Eine gemeinsame Veranstaltung von PLUS Green Campus, dem Fachbereich für Ökologie und Evolution, der School of Education und der Grünen Schule der Universität Salzburg sowie dem Haus der Natur und der Salzburg AG; offizielle Partner der Klima und Energieinitiative des Landes Salzburg SALZBURG 2050

Wasser ist eine wesentliche Grundlage des Lebens. Auch wir können ohne sauberes Trinkwasser nicht überleben. Wasser bietet aber auch einen einzigartigen und faszinierenden Lebensraum für viele spezialisierte Pflanzen und Tiere. Wasser ist zudem ein sauberer Energieträger zur Erzeugung von Strom aus Wasserkraftwerken. All diese vielfältigen Aspekte rund um das Thema Wasser werden in Workshops und Führungen von PLUS Green Campus, Universität Salzburg, Haus der Natur und Salzburg AG in der Woche des Wassers 2017 für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe angeboten.

Die Universität Salzburg als Koordinatorin der Woche des Wassers 2017, sowie ihre Partnerinstitutionen wollen damit auch einen Beitrag und Bewusstseinsbildung zu den „Zielen der UNO für eine nachhaltige Entwicklung“ (SDGs) leisten: Die Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser für alle (Ziel 6). Die Erhaltung, Wiederherstellung und nachhaltige Nutzung der Land- und Binnensüßwasser-Ökosysteme (Ziel 15). Der Zugang zu bezahlbarer verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle (Ziel 7). Mit diesem Event sollen Jugendliche auf die vielfältige und besondere Bedeutung von Wasser aufmerksam gemacht werden.

Das detaillierte Programm kann hier eingesehen werden. 

Kontakt:
Ao.Univ.Prof.Mag.Dr. Thomas M. Weiger
Universität Salzburg, Fachbereich für Zellbiologie und Physiologie
Koordinator des Nachhaltigkeitsprogrammes PLUS Green Campus an der Universität Salzburg

Email: thomas.weiger(at)sbg.ac.at

PLUS Green Campus Lesewiese

Am 10.01.2017 wurde in der Fachbibliothek Unipark die PLUS Green Campus Lesewiese eröffnet. PLUS Green Campus, die Universitätsbibliothek Salzburg und Salzburg 2050, die Klima- und Energiepartnerschaft des Landes Salzburgs laden mit den Büchern der Wiese ein.

PLUS Green Campus Student Team siegreich beim ZeroHackathon an der UN Food and Agriculture Organization in Rom  

Vom 30. November – 02. Dezember 2016 fand der von der Italienischen Gesellschaft für internationale Organisation  (SIOI) mit anderen Partnern veranstaltete erste internationale  ZeroHackathon für Studierende in der Food and Agriculture Organization in Rom statt.  Zero steht dabei für einen interdisziplinären Wettbewerb unter Studierenden für die Lösung von globalen Herausforderungen.

1st International Plus Green Campus Summer School – ein gelungenerWissensaustausch  

Im Juli fand die erste Plus Green Campus Summer School zum Thema "Psychological aspects of sustainability - how to promote pro-environmental behavior" in Kooperation mit der holländischen Universität Groningen statt. Dabei gingen Salzburger und internationale Studierende der Frage nach, wie Forschungsergebnisse der Umweltpsychologie gezielt in der Praxis angewendet werden können.  

„Tage des Wassers“ an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg

Wasser ist die Grundlage des Lebens auf unserer Erde, ohne Wasser ist Leben nicht möglich. Sauberes Trinkwasser steht weltweit immer weniger zur Verfügung, dieser Trend wird noch dazudurch die Klimaerwärmung verschärft. Unser menschlicher Körper besteht zu 70 Prozent aus Wasser. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser ist 2010 von der Vollversammlung der Vereinten Nationen als Menschenrecht anerkannt worden. Wasser ist aber nicht nur eine Lebensgrundlage, sondern auch ein wichtiger Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere.

  • ENGLISH English
  • News
    Äußerst hoch ging es her beim Kick-Off des neuen Karriere Entwicklungsprogramms Karriere_Mentoring III der Universitäten Salzburg, Linz und Krems, welcher am 13. September in Gmunden stattfand. Neben qualifizierten jungen Wissenschaftlerinnen der drei Universitäten nahmen hochkarätige MentorInnen aus dem In- und Ausland an der Veranstaltung teil.
    Am 3. Oktober 2017 vergibt das Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen der Universität Salzburg zum vierten Mal den Erwin Kräutler-Preis. Er geht heuer an die Theologen Sebastian Pittl (IWM St. Georgen) und Stefan Silber (Universität Osnabrück).
    Die Eröffnung der Ausstellung "Acrylmalerei - Radierungen - Mischtechnik • Elisabeth Jungwirth" findet am DO 28.9. in der Bibliotheksaula der Universitätsbibliothek statt.
    Eine demokratische Gesellschaft galt lange Zeit als selbstverständlich. Aber Globalisierung, ökonomische Krisen, populistische Bewegungen, soziale Spannungen und (inter-)kulturelle Konflikte sowie Extremisten stellen sie in Frage.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2017/18
    Der Fachbereich Erziehungswissenschaft veranstaltet die Summer School "Bildung des Subjekts" am Unipark Nonntal. Vortragende sind u.a. Winfried Böhm, Allgemeine Pädagogik, Uni Würzburg, und Michael Winkler, Allgemeine Pädagogik und Theorie der Sozialpädagogik, Uni Jena.
    Der Fonds zur Förderung wissenschaftlicher Forschung (FWF) hat das Forschungsprojekt „Preise und Löhne in Salzburg und Wien, 1450 bis 1850“ bewilligt. Die Leitung haben Professor Reinhold Reith, Universität Salzburg, und Professor Thomas Ertl, Universität Wien.
    Vom 26. - 28.9. gibt es an der Universität Salzburg die Orientierungstage für StudienanfängerInnen mit allgemeinen Informationen zum Studium. Veranstaltungsort ist die Große Universitätsaula.
    Von 21. bis 22. September 2017 veranstaltet das Zentrum für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg ein internationales Symposium zur Armutsforschung, in dem 70 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt zum bisher kaum beleuchteten Thema „Religion und Armut“ referieren.
    Die Orientierungswoche für Erasmus- und Austauschstudierende, die im Wintersemester 2017/2018 an die Universität Salzburg kommen, findet im Zeitraum Montag, 18. September - Freitag, 22. September 2017 statt.
  • Veranstaltungen
  • 23.09.17 subnetTALK 2017: Rahmen und Realität - Wie der Kontext unser Schaffen beeinflusst
    25.09.17 Dr. Barbara Hofer (Geoinformatik)
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg