Simon Plangg

Fachbereich School of Education (SoE)
Hauptbetreuer Ao. Univ.-Prof. Dr. Karl Fuchs
Nebenbetreuer Ao. Univ.-Prof. Dr. Bernd Thaller
Dauer WS 2013/14 bis SS 2017
Kontakt simon.plangg(at)sbg.ac.at
Thema der Dissertation Mathematikunterricht im Wandel - Eine fachdidaktische Analyse

Abstract

(Aktuelle) Reformen im österreichischen Bildungssystem bringen Veränderungen im Kontext des Mathematikunterrichts mit sich und damit einhergehend auch andere Anforderungen an das Kompetenzprofil von Lehrkräften. Sie entfalten ihre Wirkung insbesondere über den grundlegenden Bezugsrahmen des Mathematikunterrichts, bestehend aus curricularen Vorgaben und Anforderungen, didaktischen Hilfsmitteln, der Fachdidaktik sowie der Aus- und Weiterbildung der Lehrkräfte. Ein vornehmliches Ziel der Arbeit ist es, basierend auf einer qualitativen Interviewstudie mit Expert/inn/en, mögliche Wirkung(en) wie auch Wirkungszusammenhänge von (aktuellen) Reformen im Kontext des Mathematikunterrichts zu untersuchen und aufzuzeigen. Erste Ergebnisse weisen darauf hin, dass die Fachdidaktik in ihrer berufsbiographischen und institutionell-curricularen Referenzialität einen gestaltenden Einfluss auf die genannten Kontexte des Mathematikunterrichts nimmt. Es zeigt sich auch, dass aktuelle Reformen, vor allem im Umfeld von Bildungsstandards und neuer Reifeprüfung offenbar eine bedeutende Rolle für den Mathematikunterricht, insbesondere vor dem Hintergrund der Unterrichtsqualität und Aufgabenkultur des Mathematikunterrichts, spielen.

CV

seit 2013: Doktorand an der School of Education (AG Didaktik der Mathematik und Informatik) in Salzburg

seit 2011: Unterrichtstätigkeit hauptsächlich an Allgemeinbildenden Höheren Schulen, zuletzt am Gymnasium für Berufstätige in Salzburg

2010: Abschluss des Lehramtstudiums Mathematik / Biologie, Universität Innsbruck

Forschungsschwerpunkte

Neue Reifeprüfung und Bildungsstandards im Unterrichtsfach Mathematik (Sekundarstufe)

Technologieeinsatz im Mathematikunterricht (Sekundarstufe)

Tagungsbeiträge

Fuchs, K., Kraler, Ch., & Plangg, S. (2016, July). The shift of contents in prototypical tasks used in education reforms and their influence on teacher training programs. Presented at 13th International Congress on Mathematical Education. Hamburg, Germany.

Plangg, S. (2016, May). On the use of Technology in Teaching Mathematics at Secondary School Level - Selected Results of a Qualitative Study. Presented at EMMA in the Mathematics Village. Sirince, Turkey.

Publikationen

Dominik, A., & Plangg, S. (2015). Die Binomialverteilung unter dem Blickwinkel funktionaler Abhängigkeiten. Mathematik im Unterricht, 6, 1-14.

Plangg, S. (2015). Zur Komplexität von Operationen und deren Auslagerung auf die Technologie. Mathematik im Unterricht, 6, 56-61.

Plangg, S. (2014). Computeralgebrasysteme und zentrale schriftliche Prüfungen – Über die Notwendigkeit von Kenntnissen aus der elementaren Algebra. Mathematik im Unterricht, 5, 21-29.

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg