Sabrina Wildner

Fachbereich Molekulare Biologie 
Hauptbetreuerin Univ. Prof. Dr. Fatima ferreira
Nebenbetreuer Univ. Ass. Dr. Gabriele Gadermaier
Beginn SS 14
Kontakt sabrina.wildner(at)sbg.ac.at
Thema Structural and immunological characterization of biosimilars and allergens

Abstract

Biopharmaceuticals (biologics) are protein molecules produced in living cells and used in therapy for a wide range of disorders like cancer, autoimmune or autoinflammatory diseases. In contrast to small molecule drugs, biologics are highly sensitive to their manufacturing and handling conditions. The production of biopharmaceutical drugs in living cells can thus result in minor conformational differences due to posttranslational modifications, different codon usage, etc. These subtle conformational changes can however impact the safety, efficacy and stability of the product and can remain undetected by analytical methods. A new tool termed aptamers can help to detect changes in three-dimensional structures of biopharmaceutical products. Aptamers are short, single-stranded oligonucleotides which can adopt specific three dimensional shapes. SELEX (systematic evolution of ligands by exponential enrichment) is a technique for screening large oligonucleotide libraries and is used for in vitro selection and amplification. My aim is to select a panel of aptamers reactive against an antibody-based biopharmaceutical. Aptamers can be used as surrogate antibodies in ELISA assays to characterize potential conformational differences between originator and biosimilar, monitor a production process or determine structural changes during shelf life of a product.

  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg