Eva Gfrerer

Fachbereich Biowissenschaften
Hauptbetreuerin Univ. Prof. Dr. Stefan Dötterl
Nebenbetreuer Univ. Prof. Dr. Hans-Peter Comes, Ass.-Prof. Dr. Anja Hörger
Beginn WS 17/18
Kontakt eva.gfrerer@sbg.ac.at
Thema Local pollinator adaptation in deceptive Arum maculatum L.: a chemical-ecological view

Abstract

Floral scent is among the key mediators in plant-insect interactions and often more important for pollinator attraction than visual cues. The common woodland plant Arum maculatum L. (Araceae) has a sapromyophilous pollination strategy and deceives its two main pollinators Psychoda phalaenoides L. and Psychoda grisescens TONN. (Diptera, Psychodidae) by emitting a urineous and faecal scent that chemically mimics the moth flies’ mating and/or oviposition site. Interestingly, the sex ratio and species composition of trapped Psychoda differ among populations north and south of the Alps. Thus, my thesis aims to ascertain the cause of the species/sex variation in pollinators and to investigate if and how local pollinator adaptation may have influenced geographic floral scent patterns of Arum maculatum. Floral scents will be analysed by gas chromatography–mass spectrometry, and compounds being physiologically and behaviourally active in P. phalaenoides and P. grisescens by gas chromatography coupled to electroantennographic detection. Reciprocal transplantation experiments will reveal the environmental and genetic effects on inflorescence scent and show whether plants are locally adapted.

  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg