Rückblick 2015

Salzburger Vorlesung mit Ágnes Heller

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Im Rahmen der 27. Salzburger Vorlesungen war eine der führenden zeitgenössischen Philosophinnen und Vertreterin der sog. Budapester Schule am 26.3.15 zu Gast an der Universität Salzburg.

Ágnes Heller sprach über die „Welt der Vorurteile“. Heller, die zwischen New York und Budapest pendelt, ist eine maßgebliche Vertreterin der sog. „Budapester  Schule“. Renata Schmidtkunz (ORF) war mit ihr über die Krise der Demokratie, Viktor Orbán, den Holocaust und den neuen Antisemitismus im Gespräch. Um die Gefahren zu bestehen, sei es vor allem wichtig, sich mit diesen auseinanderzusetzen, sagte Heller. Das Thema „Die Welt der Vorurteile“ ist auch der Titel des Buches der 85-jährigen.    mehr

Salzburger Vorlesung mit Mark Weiner

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Im Rahmen der Salzburger Vorlesungen sprach Professor Mark Weiner am 10.6.15 in der Universitätsbibliothek über "The Rule of the Clan" (Herrschaft der Sippe). "Throughout the world today, the principles of liberal individualism exist in tension with the group-based social and legal principles of extended family groups. What is “the rule of the clan”? How does it function as a system of legal regulation? In this talk, Prof. Weiner will discuss his recent book."

Auf der Flucht

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Gemeinsam mit der Österreichischen Hochschülerschaft und der Stadt Salzburg lud die Universität zur 29. Salzburger Vorlesung am 16.9.15. Aus ihren unmittelbaren Erfahrungen in den Krisen- und Kriegsgebieten boten die ORF-Korrespondenten Mathilde Schwabeneder und Karim El-Gawhary Einblicke in die dramatische Situation der Flüchtlinge. Auswege sehen sie nur in einem Ende des Bürgerkrieges und appellierten gleichzeitig, die Flüchtlinge in Europa nach Kräften zu unterstützen. Einen Beitrag dazu leisteten die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung mit Spenden von insgesamt 6000 Euro zugunsten von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen im SOS-Clearinghouse Salzburg.  ...weiterlesen

Salzburger Vorlesung mit Hannes Androsch

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

In der 30. Salzburger Vorlesung sprach Hannes Androsch mit Ronald Barazon, ehemals Chefredakteur der Salzburger Nachrichten über seine jüngst erschienene Biographie. Donnerstag, 29.10.15, 19.00 Uhr, Große Universitätsaula. Details

Salzburger Vorlesung mit Dr. Gisela Burckhardt

Dr. G. Burckhardt

Im Rahmen der 31. Salzburger Vorlesungen am 23.11.15 in der "Kleinen Bibliotheksaula" sprach Dr. Gisela Burckhardt, Bonn, über „Edle Modelabels schützen nicht vor unmenschlicher Produktion“. In der Reihe "Zeitgenossin im Gespräch", einer Kooperation zwischen Ö1, der Universität Salzburg und der Tageszeitung "DER STANDARD" sprachen Alexandra Föderl-Schmid und Renata Schmidtkunz über die brutalen Umstände, unter denen die Kleidung für Modebewußte in Europa und den USA hergestellt werden und wer daran ebenso brutal verdient. Impressionen

  • ENGLISH English
  • News
    Rektor Hendrik Lehnert und Gattin Annette begrüßten Bundesministerin Karoline Edtstadler, Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Uniratsvorsitzenden Georg Lienbacher beim 9. Paris Lodron Ball in der Alten Residenz. Die Fotogalerie folgt in Kürze.
    Mit dem Thema "Künstliche Intelligenz als Gegner der Menschenrechte" geht die SchülerUNI in das 10. Jahr ihres Bestehens. Konstant besucht und von Medien vielfach im Blickfeld, hat sich das Format zum Erfolgsmodell entwickelt.
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    Das Uniorchester der Universität Salzburg lädt am 26. Jänner um 19:00 Uhr zum Winterkonzert in die Große Aula der Universität ein.
    Mit Prof. Dr. Marek Węcowski (Universität Warschau) - Montag, 27. Jänner 2020 um 18:30 Uhr s.t. - Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    Einladung zum völlig neuartigen Skitouren-Event des Fachbereiches Sport und Bewegungswissenschaft. Wann: 29.1.2020 um 18 Uhr. Wo: Karkogel-Hütte, Abtenau. Anmeldungen: www.Time2Win.at
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    THEMENFELD MUSIK: 18.00h "INT(R)O THE GROOVE (Disco Dance Mix)" Soundlecture von Didi Neidhart (Autor, Musiker, DJ, Salzburg) // 19.15h "RÄUME ALS RESONANZKÖRPER". Lecture von Marco Döttlinger (Komponist, INM Institut Neue Musik, Universität Mozarteum). Uraufführung von CORPUS IV mit Marco Sala und Marco Döttlinger // Atelier, KunstQuartier, Bergstr. 12a // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Montag, 03. Februar 2020, 13:30-15 Uhr, Hörsaal E.001 (UNIPARK Nonntal, Erzabt-Klotz-Str. 1). Es wird das Konzept der Uni 55-PLUS im Detail vorgestellt und die Teilnahmemodalitäten (Anmeldeverfahren) erläutert. Es wird empfohlen, die anschließend stattfindende Veranstaltung für „Bisherige“ ebenfalls zu besuchen. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 27.01.20 Early Greek poetry, social mobility and Solon’s reforms
    29.01.20 Resisting Reality: Political Implications of Vattimo's Hermeneutic Realism
    30.01.20 Lebensende in Institutionen. Jahrestagung des Fachbereichs für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
    30.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
    30.01.20 Targeted Machine Learning: How we can use machine learning for causal inference
    30.01.20 Figurationen und Szenen des Beginnens: Themenfeld MUSIK
    31.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg