Die Paris Lodron Universität Salzburg (PLUS) ist an einer Reihe von internationalen Vorzeigeprojekten durch die Fachbereiche und Zentren an der PLUS beteiligt.

Im Rahmen des Gastbesuchs von Frau Sektionschefin Mag. Barbara Weitgruber, MA, Leiterin der Sektion "Wissenschaftliche Forschung und Internationale Angelegenheiten im BMWFW" am 7. November 2016 stellte die Universität Salzburg aktuelle internationale Projekte vor.

Insgesamt präsentierten Vertreter aus 16 Fachbereichen 38 spannende Projekte, die nur einen Teil aller internationalen Projekte und Kooperationen darstellen.

Internationale Projekte der Fachbereiche

Fachbereich Projekt Ansprechperson Kontakt
Altertumswissenschaft Ägina Kolonna 2015 Wolfgang Wohlmayr; Lydia Berger wolfgang.wohlmayr@sbg.ac.at; Lydia.Berger@sbg.ac.at
Anglistik & Amerikanistik FWF-Elise-Richter Projekt V 462-G23 Sarah Herbe sarah.herbe@sbg.ac.at  
 Bibelwissenschaft & Kirchengeschichte Israel: A Multi-Cultural History in Religion(s) and Politics – What Can We Europeans Learn from This? Renate Egger-Wenzel; Franz Kok renate.egger-wenzel@sbg.ac.at; franz.kok@sbg.ac.at
Biologie NanoEIS > EC4 SafeNano; NanoTOES > PANDORA Albert Duschl albert.duschl@sbg.ac.at
Biologie QAinAL; Sihksu Peter Eckl peter.eckl@sbg.ac.at
Chemie und Physik nano to macro ("n2m") Nicola Hüsing nicola.huesing@sbg.ac.at
Chemie und Physik Joint Degree & International Master cpm@sbg.ac.at
Chinazentrum

Chinese-Austrian-EU Summer School

China Know-How Summer School

Judith Suchanek judith.suchanek@sbg.ac.at
Germanistik

Waseda University & Gakushuin University

(D-)A-CH-Projekt

Stepan Elspaß stephan.elspass@sbg.ac.at
Geschichte Message from Abroad Sylvia Hahn sylvia.hahn@sbg.ac.at
  • ENGLISH English
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg