Zusatzqualifikationen / Studienergänzungen

Die Kombination mit Zusatzqualifikationen – z.B. Fremdsprachenkenntnissen, wirtschafts- und betriebswissenschaftlichen Kenntnissen, Fertigkeiten auf dem Gebiet der (neuen elektronischen) Medien, in den Bereichen Museumsdidaktik oder Kulturmanagement – erhöht die Chancen der Absolventinnen und Absolventen auf dem Arbeitsmarkt. Es wird daher empfohlen entsprechende Kurse zu absolvieren.

Die Universität Salzburg bietet mehrere Studienergänzungen und Studienschwerpunkte an.

>Home>Studium>Studien>Studienergänzungen

Für die Altertumswissenschaften sind dabei vor allem folgende Schwerpunkte interessant:

  • Geographische Informationssysteme (GIS)
  • Interdisziplinäre Studien zu Mittelalter und Früher Neuzeit
  • Künste & Öffentlichkeiten

 

 

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg