Profil

Das Masterstudium Literatur- und Kulturwissenschaft beleuchtet die Vielfalt regionaler, nationaler und transnationaler literarischer und kultureller Phänomene aus der einheitlichen Perspektive von Theorien und Methoden, die alle Philologien miteinander verbinden. In einem allgemeinen fächerübergreifenden Teil sowie im Schwerpunktfach (Anglistik und Amerikanistik, Germanistik, Klassische Philologie, Komparatistik, Romanistik oder Slawistik) werden kulturelle Prozesse in Kenntnis ihrer historischen Genese analysiert, kritisch bewertet und hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit für die gesellschaftliche Praxis beurteilt.

 

Schwerpunkte im Master Literatur- und Kulturwissenschaft

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg