Abgusssammlung der Klassischen und Frühägäischen Archäologie

Der ehemalige Weinkeller der Alten Residenz dient seit 1997 als Aufstellungsort der Gipsabgusssammlung, die seit 1974 besteht.  Die Statuen und Reliefs im Besitz der Universität Salzburg werden im Studium als praktisches Anschauungsmaterial genutzt, sie werden in Lehrveranstaltungen diskutiert und in Referaten vorgestellt.

Die Bandbreite der in Dresden, München und Berlin hergestellten rund 200 Abgüsse reicht von der archaischen Kunst bis zur römische Kaiserzeit. Archaische Koren sind hier ebenso vertreten wie klassische Amazonen und Reliefplatten vom Parthenon. Zur Sammlung zählen unter anderem auch hellenistische Skulpturen wie der Ganswürger und Porträts römischer Kaiser.
Die Originale dieser Gipsabgüsse befinden sich in den größten Antikenmuseen der Welt, beispielsweise in Rom, Athen, Neapel und London. In Salzburg stehen die Kopien im stimmungsvollen Ambiente der Residenz den Studierenden in der Lehre, aber auch zum Selbststudium zur Verfügung. Nach Absprache können auch Führungen für Schulen und Fachhochschulen angeboten werden.


Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung


Kontakt:

Lisa Huber Ma.

Tel +43 662 8044 4560

E-Mail  lisa.huber(at)sbg.ac.at

Photo Abgusssammlung der Klassischen und Frühägäischen Archäologie
Photo Abgusssammlung der Klassischen und Frühägäischen Archäologie
  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg