Diatheken

Klassische und Frühägäische Archäologie

 

Diathek Klassische und Frühägäische Archäologie

Dias > Diathek > Vorteile:

- gute Abbildungsqualität

- Bespielung beider Leinwände im Hörsaal E.33 möglich

- schneller Überblick über die wichtigsten Exemplare einer Kunstgattung in einer Epoche

Standort Diathek: von der Bibliothek der Klassischen Archäologie (Raum 3 ) zugänglich (Ausnahme: Kleinbilddias zur Bronzezeit: Klassische Archäologie, Korridor im Erdgeschoß)

Umfang: 30 000 Dias

Gliederung: thematisch, Untergliederung in Folge chronologisch

Leuchtpulte: in der Diathek und der Bibliothek (Raum 2)

Verwendung: Die Apparate für Großbilddias im Hörsaal werden von der/dem jeweiligen Studienassistentin/en bei Referaten bedient (bitte auf korrekte Reihenfolge der Dias achten). Die Geräte für Kleinbilddias können vom Pult aus bedient werden.

Powerpoint: um einzelne Dias in Powerpointpräsentationen einzubinden (Beamer-Präsentation nur auf einer Leinwand möglich!), können diese bei Herrn Martin Del-Negro (Fachbereichsphotograph) digitalisiert werden.

Tel +43 662 8044 4554

E-Mail martin.delnegro(at)sbg.ac.at

 

Diathek Alte Geschichte, Altertumskunde und  Mykenologie

Kleinbilddias zur Alten Geschichte (Orte, Numismatik, etc.) und zur Mykenologie (Orte, Funde, Linear B).

Standort: In der Bibliothek Alte Geschichte und im Büro Georg Nightingale.

Auskunft: Edith Held

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg