Univ.-Prof. Michel Bockstedte

 

 

                      Michel Bockstedte

                      Professor of Solid State Theory

Employment

since 2016: Professor for Solid State Theory. Paris-Lodron University Salzburg

2015-2016: Interims Professor (W3), Chair of Solid State Theory, Friedrich-Alexander University Erlangen-Nürnberg

2014-2015: Professor for Solid State Physics, Paris-Lodron University Salzburg

2008: Interims Professor for Theoretical Physics, Friedrich-Alexander University Erlangen-Nürnberg

since 2007: Privatdozent (assistant professor), Friedrich-Alexander University Erlangen-Nürnberg

2005-2006: Postdoctoral Fellow with Prof. Dr. Angel Rubio, University of the Basque Country, San Sebastian, Spain (DFG Postdoctoral Fellowship)

1997-2005: Research Assistent, Chair of Solid State Theory, Friedrich-Alexander University Erlangen-Nürnberg.

Education

2007: Habilitation in Physics, Friedrich-Alexander University Erlangen-Nürnberg

1999: PhD in Physics, Friedrich-Alexander University Erlangen-Nürnberg

1992-1997: PhD student, Theory Department, Fritz-Haber-Institute of the Max-Planck-Society, Berlin

1992: Diploma in Physics, TU Munich

1986-1992: Studies in Physics at the University of Hamburg and TU Munich

Awards

 DPG Postdoctoral Fellowship (University of the Basque country, San Sebastian, Spain)

Grants & funding

 since 2013: DFG Research Unit FOR 1878, Functional Molecular Structures on Complex Oxide Surfaces (PIs in Theory Project: Michel Bockstedte, Andreas Görling, Bernd Meyer)

2011-2016: DFG Research Project, Interaction of long-living solvated electrons with adsorbatesat the surface of ice (PIs: Michel Bockstedte, Uwe Bovensiepen, Karina Morgenstern)

2005-2006: DFG Postdoctoral Fellowship, Quasiparticle theory of defects in semiconductorsand their excited state (research with Prof. Dr. Angel Rubio, University of the Basque Country, San Sebastian).

2001-2004: DFG Research Unit FOR 472, SiC as a semiconductor material: alternative ways for doping and growth (PIs in Theory Project: Michel Bockstedte, Oleg Pankratov)

 

 

 

 

  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg