Banner

 

We are pleased to announce the 3rd Diachronic Slavonic Syntax conference (DSSL 3) which will take place at the University of Salzburg on 3-4 November 2017. The workshop is organized in cooperation with the the Department of Slavonic Studies, Innsbruck University, Austria.

The workshop is dedicated to the study of the causes and mechanisms of syntactic change in Slavonic languages, with a special focus on pattern replications in literacy contact with Latin, Greek and Old Church Slavonic. The aim is to promote recent developments in the field, be it empirical, theoretical or methodological, as well as the dialogue between different theoretical approaches and linguistic schools.

 

The conference is generously supported by Fritz Thyssen Stiftung.

 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg