Veranstaltungen

im Rahmen des DSP-Kollegs MARS

Die folgenden Veranstaltungen finden derzeit im DSP-Kolleg MARS statt:

05.02.2020 Exkursion zum Deutschen Museum in München
Bild
09.01.2020 Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe MARS-Series of Talks:
Dorothee Knees (Kassel): "Rate-independent systems in the context of
damage and fracture"
Abstract/Einladung
12.12.2019 Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe MARS-Series of Talks:Stephan Wagner (Stellenbosch): "Loop models on a fractal"
Abstract/Einladung
11.12.2019 - 13.12.2019 Researcher Training
Flyer
05.12.2019 Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe MARS-Series of Talks:
Roland Donninger (Wien): "Singularity formation in dispersive wave equations"
Abstract/Einladung
23.09.2019

MARS Workshop Analysis and Geometry:
The workshop brought together doctoral students with international experts in the fields of analysis and geometry. Among topics of theoretical interest, industrial applications were also discussed. The event culminated in a social dinner.
Abstract/Einladung
Gruppenfoto

23.05.2019Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe MARS-Series of Talks:
Attila Bérczes (Debrecen): "Some Diophantine problems connected to binary
recurrences"
Abstract/Einladung
16.06.2019Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe MARS-Series of Talks:
Roland Becker (Pau): "Finite element methods for parameter identification problems"
Abstract/Einladung
14.03.2019 Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe MARS-Series of Talks:
Ulisse Stefanelli (Wien): "Navier-Stokes by variational methods"
Abstract/Einladung
13.03.2019 Vortrag von Thomas Stanin (Univ.-Assistent FB Mathematik):
MARS in a Nutshell "Game of Mathematics: Ein kleiner Ausug in die Spieltheorie":
Die Spieltheorie stellt ein interessantes Teilgebiet der Mathematik dar, dessen Anwendungen heute unter Anderem im Bereich der Wirtschaftswissenschaften zu finden sind. Im Vortrag unternehmen wir einen Streifzug durch die faszinierende Welt der Spiele.
11.02.2019- 13.02.2019

MARS-Retreat „Interaction, Reflection, Discussion“, Zell am See-Kaprun
The retreat in Zell am See served as a platform for interaction, reflection and discussion among the doctoral students, their supervisors as well as external experts. Apart from the exchange of scientific experiences and collaboration prospects, the workshop contributed to the networking of the participants. Social activities concluded this event.
Flyer

31.01.2019 MARS-Workshop „Adaptive finite elements for optimal control problems“
Flyer
06.12.2018-
17.01.2019

Vortragsreihe:
The MARS Series of Talks is organized in cooperation with the Salzburg Mathematics Colloquium and aims to broaden the view on several aspects of MARS. The Salzburg Mathematics Colloquium is organized by the Department of Mathematics. The talks listed are associated to the topics of MARS and are financially supportedby the DSP MARS.
Flyer

20.12.2018

Vernetzungstreffen: 
Am 20.12.2018 trafen sich Doktoranden des DSP-Kollegs MARS zu einem Vernetzungstreffen. Es wurden gemeinsame Aktivitäten, die das DSP-Kolleg betreffen, diskutiert und geplant.
BILD

12.12.2017

"Four Colours Suffice"
Vortrag: Professor Dr. Robin Wilson, FB Computerwissenschaften
17:00-19:00, Hörsaal T03, Raumnummer: 2.02, Jakob-Haringer-Str.2, Itzling
Einladung

23.06.2017

Mentoring:
Mathematics in enterprises
Folder

19.06.2017

MARS-Seminarvortrag
Dr. Attila Pethö (University of Debrecen)
"Parallelism between the growth of the known Mersenne primes and the development of informatics
Einladung

20.12.2016

Kick-Off-Meeting:
Das Kick-Off-Meeting ist die Auftaktveranstaltung. Es informiert über die Ziele, Organsiation und Inhalte des DSP-Kollegs und gibt einen Überblick über die Forschungsfelder und Dissertationsthemen der beteiligten Betreuer/innen und Doktorand/inn/en.
Flyer

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg