Veranstaltungen

im Rahmen des DSP-Kollegs MARS

Die folgenden Veranstaltungen finden derzeit im DSP-Kolleg MARS statt:

09.01.2020 Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe MARS-Series of Talks:
Dorothee Knees (Kassel): "Rate-independent systems in the context of
damage and fracture"
Abstract/Einladung
12.12.2019 Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe MARS-Series of Talks:Stephan Wagner (Stellenbosch): "Loop models on a fractal"
Abstract/Einladung
11.12.2019 - 13.12.2019 Researcher Training
Flyer
05.12.2019 Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe MARS-Series of Talks:
Roland Donninger (Wien): "Singularity formation in dispersive wave equations"
Abstract/Einladung
23.09.2019

MARS Workshop Analysis and Geometry:
The workshop brought together doctoral students with international experts in the fields of analysis and geometry. Among topics of theoretical interest, industrial applications were also discussed. The event culminated in a social dinner.
Abstract/Einladung
Gruppenfoto

23.05.2019Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe MARS-Series of Talks:
Attila Bérczes (Debrecen): "Some Diophantine problems connected to binary
recurrences"
Abstract/Einladung
16.06.2019Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe MARS-Series of Talks:
Roland Becker (Pau): "Finite element methods for parameter identification problems"
Abstract/Einladung
14.03.2019 Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe MARS-Series of Talks:
Ulisse Stefanelli (Wien): "Navier-Stokes by variational methods"
Abstract/Einladung
13.03.2019 Vortrag von Thomas Stanin (Univ.-Assistent FB Mathematik):
MARS in a Nutshell "Game of Mathematics: Ein kleiner Ausug in die Spieltheorie":
Die Spieltheorie stellt ein interessantes Teilgebiet der Mathematik dar, dessen Anwendungen heute unter Anderem im Bereich der Wirtschaftswissenschaften zu finden sind. Im Vortrag unternehmen wir einen Streifzug durch die faszinierende Welt der Spiele.
11.02.2019- 13.02.2019

MARS-Retreat „Interaction, Reflection, Discussion“, Zell am See-Kaprun
The retreat in Zell am See served as a platform for interaction, reflection and discussion among the doctoral students, their supervisors as well as external experts. Apart from the exchange of scientific experiences and collaboration prospects, the workshop contributed to the networking of the participants. Social activities concluded this event.
Flyer

31.01.2019 MARS-Workshop „Adaptive finite elements for optimal control problems“
Flyer
06.12.2018-
17.01.2019

Vortragsreihe:
The MARS Series of Talks is organized in cooperation with the Salzburg Mathematics Colloquium and aims to broaden the view on several aspects of MARS. The Salzburg Mathematics Colloquium is organized by the Department of Mathematics. The talks listed are associated to the topics of MARS and are financially supportedby the DSP MARS.
Flyer

20.12.2018

Vernetzungstreffen: 
Am 20.12.2018 trafen sich Doktoranden des DSP-Kollegs MARS zu einem Vernetzungstreffen. Es wurden gemeinsame Aktivitäten, die das DSP-Kolleg betreffen, diskutiert und geplant.
BILD

12.12.2017

"Four Colours Suffice"
Vortrag: Professor Dr. Robin Wilson, FB Computerwissenschaften
17:00-19:00, Hörsaal T03, Raumnummer: 2.02, Jakob-Haringer-Str.2, Itzling
Einladung

23.06.2017

Mentoring:
Mathematics in enterprises
Folder

19.06.2017

MARS-Seminarvortrag
Dr. Attila Pethö (University of Debrecen)
"Parallelism between the growth of the known Mersenne primes and the development of informatics
Einladung

20.12.2016

Kick-Off-Meeting:
Das Kick-Off-Meeting ist die Auftaktveranstaltung. Es informiert über die Ziele, Organsiation und Inhalte des DSP-Kollegs und gibt einen Überblick über die Forschungsfelder und Dissertationsthemen der beteiligten Betreuer/innen und Doktorand/inn/en.
Flyer

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • News
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    20. Februar 2020, 9:00 Uhr, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Haus C, Jörg Rehn Auditorium
    15.30h VORTRÄGE im KunstQuartier (W&K-Atelier, 1. OG): SILKE FELBER: Im Dazwischen. Figurationen der Durchquerung in Jelineks Theatertexten. BRITTA KALLIN: Märchenfiguren und intertextuelle Übergange in ausgewählten Werken von Elfriede Jelinek // 19.00h "Die Kinder der Toten": FILM & PODIUMSGESPRÄCH mit Claus Philipp und Gabriele Jutz in DAS KINO, Gisela Kai 11 // https://w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Podiumsdiskussion, 17.01.2020, 16:00 Uhr, Unipark Nonntal, HS G. Eisler (E.003). Anschließend Buffet und Netzwerkphase im Foyer im 1. UG
    Dr. Jonas Eberle hält am 17. Januar 2020 um 14:00 Uhr im HS 436 der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstrasse 34, einen Vortrag zum Thema "Species Delimitation: Current Challenges and how it enabled the Study of South African Chafer Populations". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Am 21. Jänner 2020 besucht der Botschafter der Republik Armenien in Österreich, SE DR. Armen Papikyan, Salzburg. Anschließend an offizielle Gespräche mit dem Salzburger Bürgermeister und der Landesregierung, lädt die Abt. für Armenische Studien am ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens SE Dr. Papikyan zu einem Vortrag in englischer Sprache ein.
    Donnerstag, 23. Jänner 2020, 19:30 Literaturarchiv Salzburg, Veranstaltungssaal (HS 2.04), Kapitelgasse 5–7, 2. Stock, 5020 Salzburg
    Der nächste Abgabetermin naht und die Arbeit ist noch immer nicht fertig? Die Universitätsbibliothek Salzburg öffnet wieder die Hauptbibliothek bis 01.00 Uhr und bietet ein attraktives Programm für alle, die ihre Arbeiten beenden wollen.
    Das Uniorchester der Universität Salzburg lädt am 26. Jänner um 19:00 Uhr zum Winterkonzert in die Große Aula der Universität ein.
    Mit Prof. Dr. Marek Węcowski (Universität Warschau) - Montag, 27. Jänner 2020 um 18:30 Uhr s.t. - Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
    „Alma Mater Paridiana“ - von der Gründung bis in die Neuzeit
  • Veranstaltungen
  • 17.01.20 Species Delimitation: Current Challenges and how it enabled the Study of South African Chafer Populations
    17.01.20 "The Changing Face of Leadership and Innovation"
    17.01.20 „Salzburgs sprechende Häuser“ zu Gast im Alten Studiengebäude der Universität Salzburg
    17.01.20 Elfriede Jelinek – eine Ästhetik der Übergänge
    20.01.20 Beyond paleomagnetism: What magnetic minerals tell us about pollution, biology, archaeology, and climate change
    21.01.20 Buchpräsentation: Erfinder-Erforscher-Erneuerer, Impuls-Idee_Innovation
    21.01.20 Römischer Goldbergbau im „Karth“, einer Landschaft südöstlich von Neunkirchen, NÖ
    22.01.20 "Go International" - Praktikum im Ausland
    22.01.20 Veranstaltungsreihe "Sozialpädagogische Blicke" 2019/20
    23.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
    23.01.20 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Geschichte und Museum niederschwellig. Gedanken zur Barrierefreiheit in all ihren Dimensionen
    23.01.20 10. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg