How to get to Salzburg?

 

By Plane

Salzburg Airport Wolfgang Amadeus Mozart is located in the southwest only about 4 km outside the city center and well connected via public transport. Public buses go at regular intervals (10-20 minutes) between Salzburg Airport, the city center and the conference venue. A taxi stand can be found both directly in front of the airport terminal. Direct flights from many destinations in Europe are served. There are also connecting flights from and to the largest Austrian Airport – Vienna International Airport.

By train

There are direct trains from Vienna International Airport via Vienna Central Station, Budapest Keleti, Zurich Main Station, Frankfurt a. M. Main Station, Munich Main Station, Praha hl.n., Venice, Zagreb, Roma Termini, Milano Centrale and Saarbrücken.Check Timetable

By Overland

Bus Many Bus companies serve Overland Buses from cities like Berlin, Munich or other provenances.

By Car

Salzburg can be easily reached via Motorway A1 (Westautobahn) from Vienna, Motorway A10 (Tauernautobahn) from the south (Italy, Slovenia), German Motorway A8 from Munich and Motorway A12 (Inntalautobahn) via German Motorways A93 and A8 from the South-West Innsbruck. Please note, that there is an obligatory toll for Motorways in Austria, called Vignette. Toll stickers must be attached to vehicles with a MATW of up to and including 3.5 t and are available at petrol stations, motorist clubs, toll stations and at tobacconist stores (“Tabaktrafik”).

By Campervan

A few campsites with the necessary infrastructure are currently available in close proximity to the city. Stopping and parking in the blue zone in Salzburg is generally permitted. Campervans can also be parked on serviced parking lots such as the 'Mirabell Parking', 'Parking lot Mülln' or P+R Exhibition Center. It is not, however, permitted to camp on parking lots. Detailed information can be accessed at http://www.salzburg.info/en/arrival_traffic

Public transportation in Salzburg

How to get from the airport to University? Take Bus Line 10 in direction Lankesiedlung, get off at Mozartsteg (duration 20 minutes), then change to bus line 3 or bus 8 in direction Salzburg Süd, get off at Faistauergasse (duration 3 minutes), then walk 300 meters to the University Take Bus Line 2 in direction Obergnigl, get off at Hans Schmid Platz (duration 7 minutes), then change to Bus Line 1 in direction Messe, get off at Ferdinand Hanusch Platz (duration 12 minutes), then change to bus line 3 or bus 8 in direction Salzburg Süd, get off at Faistauergasse (duration 5 minutes), then walk 300 meters to the University How to get from the Railway/Bus station to University? Take Bus Line 3 in direction Salzburg Süd and exit at FAistauergasse (duration 13 minutes), then walk 300 meters to the University.https://www.salzburg-ag.at/verkehr/

  • ENGLISH English
  • News
    Die Arbeitswelt ist im Umbruch. Schlagwörter wie Industrie 4.0 oder digitale Transformation stehen dafür. Ausgelöst durch immer leistungsfähigere IT-Systeme, hochentwickelte Robotik und Sensorik, 3D Drucker, Clouds oder „Big Data“ wandelt sich das Leben und Arbeiten grundsätzlich, was sowohl Chancen als auch Risiken bedeutet.
    Geologen der Universität Salzburg profitieren stark von dem unlängst abgeschlossenen Wissenschaftsabkommen zwischen dem Iran und Österreich. Mindestens drei neue Kooperations-Projekte sind in Planung. Sehr gefragt im Iran ist zum Beispiel die Expertise der Salzburger Geologen bei der Auffindung von Gold oder von Seltenen Erden. Seltene Erden zählen zu den begehrtesten Rohstoffen der Welt.
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kultur- und/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.
    Noch bis 03. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg möglich. Sie findet vom 21. August bis 2. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg statt. Danach besteht die Möglichkeit, sich zu Restplätzen anzumelden. Infos und Anmeldung: http://www.ditact.ac.at.
    27. Juni 2017 | 17:00 – 19:00, Naturwissenschaftliche Fakultät; Hellbrunnerstrasse 34, HS 435
    Lassen Sie sich in die Welt des Guzheng, eines klassischen chinesischen Instrumentes entführen und tauchen Sie ein in die Virtuosität der über zweitausend Jahre alten chinesischen Guzheng-Kunst
    Collagen - Malerei - Grafik • Herwig Bayerl - Eine Ausstellung in der Universitätsbibliothek. Bis 23.9.17 geöffnet.
    KINDERRECHTE, wie sie von der UNO erstmals 1959 beschlossen und 1989 zur rechtsverbindlichen Kinderrechtskonvention erweitert wurden, stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Internationalen Pädagogischen Werktagung in Salzburg, die vom 10.–14. Juli 2017 stattfindet.
  • Veranstaltungen
  • 27.06.17 öffentliche Hearings im Rahmen der Besetzung der Professur für „Zoologische Evolutionsbiologie“
    27.06.17 Kanonische Texte
    27.06.17 Solistin Yu Jun: Klassische und moderne Kompositionen für Guzheng
    29.06.17 öffentliche Hearings im Rahmen der Besetzung der Professur für „Zoologische Evolutionsbiologie“
    29.06.17 Gaspar van Weerbeke: Works and Contexts
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg