How to get to Salzburg?

 

By Plane

Salzburg Airport Wolfgang Amadeus Mozart is located in the southwest only about 4 km outside the city center and well connected via public transport. Public buses go at regular intervals (10-20 minutes) between Salzburg Airport, the city center and the conference venue. A taxi stand can be found both directly in front of the airport terminal. Direct flights from many destinations in Europe are served. There are also connecting flights from and to the largest Austrian Airport – Vienna International Airport.

By train

There are direct trains from Vienna International Airport via Vienna Central Station, Budapest Keleti, Zurich Main Station, Frankfurt a. M. Main Station, Munich Main Station, Praha hl.n., Venice, Zagreb, Roma Termini, Milano Centrale and Saarbrücken.Check Timetable

By Overland

Bus Many Bus companies serve Overland Buses from cities like Berlin, Munich or other provenances.

By Car

Salzburg can be easily reached via Motorway A1 (Westautobahn) from Vienna, Motorway A10 (Tauernautobahn) from the south (Italy, Slovenia), German Motorway A8 from Munich and Motorway A12 (Inntalautobahn) via German Motorways A93 and A8 from the South-West Innsbruck. Please note, that there is an obligatory toll for Motorways in Austria, called Vignette. Toll stickers must be attached to vehicles with a MATW of up to and including 3.5 t and are available at petrol stations, motorist clubs, toll stations and at tobacconist stores (“Tabaktrafik”).

By Campervan

A few campsites with the necessary infrastructure are currently available in close proximity to the city. Stopping and parking in the blue zone in Salzburg is generally permitted. Campervans can also be parked on serviced parking lots such as the 'Mirabell Parking', 'Parking lot Mülln' or P+R Exhibition Center. It is not, however, permitted to camp on parking lots. Detailed information can be accessed at http://www.salzburg.info/en/arrival_traffic

Public transportation in Salzburg

How to get from the airport to University? Take Bus Line 10 in direction Lankesiedlung, get off at Mozartsteg (duration 20 minutes), then change to bus line 3 or bus 8 in direction Salzburg Süd, get off at Faistauergasse (duration 3 minutes), then walk 300 meters to the University Take Bus Line 2 in direction Obergnigl, get off at Hans Schmid Platz (duration 7 minutes), then change to Bus Line 1 in direction Messe, get off at Ferdinand Hanusch Platz (duration 12 minutes), then change to bus line 3 or bus 8 in direction Salzburg Süd, get off at Faistauergasse (duration 5 minutes), then walk 300 meters to the University How to get from the Railway/Bus station to University? Take Bus Line 3 in direction Salzburg Süd and exit at FAistauergasse (duration 13 minutes), then walk 300 meters to the University.https://www.salzburg-ag.at/verkehr/

  • ENGLISH English
  • News
    Mehr als hundert Teilnehmerinnen, Interessierte und UnterstützerInnen der ditact fanden sich gestern Montag im Unipark Nonntal zur Eröffnung der diesjährigen ditact_women´s IT summer studies ein. 216 Teilnehmerinnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum haben sich zu den 46 Lehrveranstaltungen rund um die IT und Digitalisierung der IT-Sommeruniversität angemeldet, die zwei Wochen lang am Unipark Nonntal läuft und bereits das siebzehnte Mal von der Universität Salzburg durchgeführt wird.
    Für Ihre Dissertation „Die Ortsnamen im Lungau“ wurde der Doktorandin Magdalena Schwarz am Fachbereich Linguistik der Universität Salzburg das DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) zuerkannt.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Am Ende der Salzburger Hochschulwochen plädierte der scheidende Rektor Heinrich Schmidinger für einen zeitgemäßen Humanismus als Reaktion auf eine komplexe und unübersichtlich gewordene Welt. Wer der Sehnsucht nach Einfachheit nachgebe, läute die Stunde der Ideologien ein.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 27.08.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg