Prüfungstermine Prof. Janisch

Wintersemester 2020/2021:

Online-Prüfungen (Hinweise siehe unten)

  • Montag, 23.11.
  • Mittwoch, 25.11.

 

 

Bei der Anmeldung unbedingt angeben: Name, Fach, Matrikel- und Telefonnummer.

Anmeldungen zu den Prüfungen bitte per e-mail an Frau Mag. Ginzinger

 

Prüfungsablauf der Online-Prüfungen

Sehr geehrte Prüfungskandidatin! Sehr geehrter Prüfungskandidat!

Obwohl seit Kurzem Präsenzprüfungen grundsätzlich (mit gewissen Auflagen) wieder möglich sind, sprechen die bekannten Umstände dafür, die mündlichen Fachprüfungen derzeit (noch) als Online-Prüfung im Rahmen einer Videokonferenz via WebEx abzuhalten. Sie benötigen dafür insb einen PC mit (stabiler) Internetverbindung sowie einer (intakten) Kamera- und Mikrofonfunktion. Im Bedarfsfall installieren Sie bitte die Applikation auf Ihrem PC / Laptop.

Wenn Sie triftige Gründe haben, die gegen diesen Prüfungsmodus sprechen, geben Sie dies bekannt, damit nach anderen Lösungen gesucht werden kann.

Sie können sich für eine Prüfung per E-Mail im Sekretariat (eva.ginzinger@sbg.ac.at) anmelden und müssen dabei ausdrücklich bestätigen, dass Sie mit der Durchführung als Online-Prüfung einverstanden sind und keinerlei Aufnahmen von der Prüfung anfertigen und weitergeben werden (dies würde sowohl gegen Datenschutzrechte als auch Persönlichkeitsrechte der beteiligten Personen sowie das Hausrecht der Universität verstoßen, was unterschiedliche Konsequenzen nach sich ziehen kann!). 

Ihre Online-Prüfung findet am vereinbarten Prüfungstermin statt. Halten Sie sich bitte rechtzeitig (+15 Min vor/nach dem Termin) vor Ihrem PC/Laptop bereit (auf Grund der Prüfungsmodalitäten und etwaiger technischer Probleme kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen, wofür ich Sie um Verständnis bitte). Bei Problemen bin ich in diesem Zeitpunkt jedenfalls per E-Mail (sonja.janisch@sbg.ac.at) erreichbar.

Sie erhalten rechtzeitig einen Link mit der Einladung zur Videokonferenz

Vor Beginn der Prüfung müssen Sie sich ausweisen (halten Sie Ihren Studierendenausweis bereit) und werden noch einmal darauf aufmerksam gemacht, dass die Prüfung abgebrochen wird, wenn irgendein Verdacht besteht, dass Sie unerlaubte Hilfsmittel verwenden. Sie müssen den Raum, in dem Sie sitzen, mit der Kamera (Drehung um 360°) zeigen. Über Fragen und Ergebnisse wird – wie auch sonst – ein Protokoll geführt.

Wenn die Prüfung wegen technischer Probleme ohne Verschulden des Studierenden abgebrochen werden muss, wird zur Wiederholung ein neuer Termin im Sekretariat vereinbart. Die abgebrochene Prüfung gilt dann nicht als Antritt.

 

 



An- und Abmeldeende: Eine Woche vor dem Prüfungstermin!


Abbildung 189978.JPG
  • ENGLISH English
  • News
    Die Aufzeichnung des PLUS Talks „Studium und Lehre WS 2020/21“ vom 25.11.2020 ist nun verfügbar.
    Studienergebnisse zur Mediennutzung von Kindern und Familien während Lockdown. Homeschooling verbesserungsfähig, aber auf gutem Weg. Sekundarstufe besser profiliert. Familien haben gelernt, mit Lockdown und Homeschooling umzugehen.
    Matthias Henke, Musikwissenschaftler, Donau Universität Krems, spricht über die aktuelle Beethoven-Biographie „Beethoven. Akkord der Welt“, erschienen 2020 im Hanser Verlag.
    Forscher um den Salzburger Geoinformatiker Christian Neuwirth hatten bereits im Mai 2020 ein mathematisches Modell zu Covid 19 entwickelt und vorgestellt, das der Frage nachgeht, wie lang und intensiv Social Distancing Maßnahmen aufrechterhalten bleiben müssten, um Corona-Todesfälle weiter zu reduzieren.
    Gewinnerin des Förderpreises der Österreichischen Geographischen Gesellschaft für die beste Abschlussarbeit 2019: Dipl. Ing.(FH) Mag. rer. nat. Heidi BERNSTEINER für ihre Diplomarbeit im LA Geographie und Wirtschaftskunde/Biologie mit dem Titel: "After the ice: post glacial evolution of small overdeepened basins in the Eastern Alps – Lake Taferlklaussee, Austria."
    Aus gegebenem Anlass weisen wir auf die aktualisierten Öffnungszeiten der Universitätsbibliothek Salzburg hin, die ab 17. November 2020 gelten.
    Eine Studie des Schlaflabors der naturwissenschaftlichen Fakultät zum Thema Schlaf unter der Leitung von Prof. Dr. Manuel Schabus widmet sich den Veränderungen des Schlafes während des Covid-19-Lockdowns in 6 unterschiedlichen Ländern (Ö, AT, UK, GR, CU, BRA). Die aus psychologischer Sicht besorgniserregende Angst, die sich in der Breite der Gesellschaft zeigt, bildet sich auch in diesen Daten ab: 78% der Befragten fühlen sich durch die Covid-19-Pandemie bedroht bzw. beunruhigt.
    Online-Vorlesung zum Thema Chemie: 2. Dezember 2020 - 18 Uhr. Emmanuelle Charpentier und Jennifer Doudna erhalten den Nobelpreis für Chemie 2020 für die Entdeckung eines der schärfsten Werkzeuge der Gentechnologie: die genetische Schere CRISPR / Cas9. Mit dieser Technologie können Forscher die DNA von Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen mit extrem hoher Präzision verändern.
    Der PLUS Report 2020 ist erschienen.
  • Veranstaltungen
  • 27.11.20 Update Immobilienertragsteuer sowie neue Grunderwerbsteuer und Gerichtsgebühren (ganztägig)
    01.12.20 Der Körper als PLAYFUL TOOL
    02.12.20 Musikpyhsiologie und Musikermedizin: Musizieren im Zusammenwirken von Psyche und Körper
    02.12.20 Nobelpreise 2020 - CHEMIE (Genschere)
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg