Rückblick 2017

Salzburger Vorlesung mit Claudia Rapp, Institut für Byzantinistik und Neogräzistik Universität Wien

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Im Rahmen der Salzburger Vorlesungen am 26.1.17 in der Kleinen Bibliotheksaula, Hofstallgasse 2-4 (Haupteingang Universitätsbibliothek) sprach Univ.-Prof. Dr. Claudia Rapp, Institut für Byzantinistik und Neogräzistik Universität Wien über „Byzanz: ein Brennpunkt der europäischen Geschichte“.

Die Kultur des ‘Neuen Rom’ am Bosporus faszinierte nicht nur Salzburg und Österreich: Mit seiner mehr als tausendjährigen Geschichte bildet Byzanz mit seiner Hauptstadt Konstantinopel das Alternativmodell eines christlichen Staates im Mittelalter. Das spiegelt sich nicht nur in der historischen Rolle des byzantinischen Reiches an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien, sondern auch in der Umsetzung des orthodoxen Christentums in allen Belangen von Politik und Gesellschaft.

 

Salzburger Vorlesung mit Peter Launsky-Tieffenthal, Botschafter, Außenministerium, Sektion Entwicklungszusammenarbeit

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Im Rahmen der Salzburger Vorlesung am 22.3.2017 im Schloss Arenberg, Arenbergstraße 10, Salzburg, sprach Botschafter Mag. Peter Launsky-Tieffenthal, Außenministerium, Sektion Entwicklungszusammenarbeit, über "MIGRATION: WELCHE PERSPEKTIVEN DIE ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT (EZA) SCHAFFT". 

Die aktuellen Migrationsströme nach Europa führen uns deutlich vor Augen, dass Ereignisse in anderen Teilen der Welt unmittelbare Auswirkungen auf unser tägliches Leben haben können. 

 

 

 

 

 

 

Salzburger Vorlesung mit Professor Silvio Vietta, Literaturwissenschaftler

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Das Thema der Vorlesung lautete „GLOBALE KRISEN SIND FOLGELASTEN EINER LANGEN KULTURGESCHICHTE DER RATIONALITÄT“.Weitere Infos. Renata Schmidtkunz, Sendungsverantwortliche der Ö1 Reihe „Im Gespräch“, sprach am 19.6.17 mit Silvio Vietta in der kleinen Bibliotheksaula über die gegenwärtige europäische Gesellschaft und darüber, welche historischen und kulturhistorischen Grundlagen es für die jetzige Situation gibt sowie über seine Liebe zur Literatur. Eine Ö1 Sendung „Im Gespräch“ am 29. Juni, 21.00 Uhr und am 30. Juni, 16.05 Uhr.Eine Kooperation mit Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

 

Salzburger Vorlesung mit Heinz Sichrovsky, Literaturkritiker, Wien

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesBei der 37. Salzburger Vorlesung am 17. Oktober 2017 in der Max Gandolph Bibliothek zum Thema "Als ich König war und Maurer" präsentierte Heinz Sichrovsky, Literaturkritiker aus Wien, Texte berühmter Literaten. Es las der Schauspieler Joseph Lorenz. Das Zitat "Als ich König war und Maurer" stammt aus einem Freimaurergedicht von Rudyard Kipling.

 

 

 

 

 

 

Salzburger Vorlesung mit Dr. Heinz Fischer, Alt-Bundespräsident, Wien

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Bei der 38. Salzburger Vorlesung zum Thema DEMOKRATIE IM WANDEL am 23. November in der Großen Universitätsaula am Max-Reinhardt-Platz diskutierte Eva Linsinger (Profil) mit Heinz Fischer über das Gestern, Heute und Morgen der Demokratie. Weitere Infos: hier.

 

  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 30.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg