Jänner 2017

Gastvortrag von Prof. Mag. Peter Braun

Foto von Prof. Mag. Peter BraunThema: Orientierung in schwierigen Zeiten. Profile christlicher Erwachsenenbildung  

Peter Braun (Direktor des Bildungshauses St. Virgil Salzburg) zählt seit vielen Jahren zu den genauen Kennern und Vorreitern der kirchlichen Erwachsenenbildung. 

Termin: 16.01.2017, 16.15–17.45 Uhr

Ort: HS 103, Katholisch-Theologische Fakultät  

 

Bild AnkündigungTag des Judentums - Studiennachmittag

Israel - eine (theologische) Annäherung. Unter diesem Motto steht der Studiennachmittag zum "Tag des Judentums", der am 17. Jänner 2017 von 15:00 bis 19:00 im HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1, Salzburg, stattfindet.

Detaillierte Informationen

PlakatGastvortrag von Stephan Sigg, Theologe und Autor

Am 18.01.2017 von 14.00–17.00 Uhr wird der Schweizer Theologe und Autor Stephan Sigg auf Einladung der Salzburger Pastoraltheologin Bernadette Schwarz einen Workshop zum Thema Jugendgottesdienste leiten.

Ort: HS 104, Kath.-Theol. Fakultät

Februar 2017

Theotag: Bunte Vielfalt erleben

Termin: Mi, 08.02.2017

Ort: St. Virgil Salzburg

Detaillierte Informationen

Netzwerktreffen "Children's Book – Nurture for Children's Theology"

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesTermin: 20.02.2017 bis 22.02.2017

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät

Detaillierte Informationen

März 2017

Das Theologische der Theologie. Wissenschaftstheoretische Reflexionen - methodische Bestimmungen - disziplinäre Konkretionen

Ringvorlesung der Katholisch-Theologischen Fakultät im SS 2017

Termine: 07. März / 4. April / 9. Mai / 13. Juni 2017 - jeweils 14.30-16.00 und 16.30-18.00 Uhr

Ort: HS 103, Katholisch-Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg, 3. OG

Tagung zur Förderung des Interreligiösen Dialogs: „Konversion – Abbruch, Übergang, Neubeginn?“

Termin: 09.03.2017

Ort: St. Virgil

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesTag der offenen Tür

Termin: Mi, 15.03.2017, 08.30-13.00 Uhr

Ort: Naturwissenschaftliche Fakultät

Tag der offenen Tür der KTF im Rahmen des TOT der Universität Salzburg

11.15 Uhr: Führung durch den Fachbereich Systematische Theologie, Theologie Interkulturell (Univ.-Prof. DDr. Franz Gmainer-Pranzl)

Ort: Treffpunkt Foyer Theologische Fakultät

10.15 – 12.00 Uhr: Andere Religionen – kirchengeschichtlich (Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler)

Ort: HS 122, Universitätsplatz 1, 2. OG

Gastvortrag von John S. Kloppenborg

The Lord's Prayer and Debt Recovery. Insights from Graeco-Egyptian Papyri

John S. Kloppenborg (University of Toronto, Canada)

Termin: Di, 21.03.2017, 16.00-17.30 Uhr

Ort: HS 106, Kath.-Theol. Fakultät 

(FB Bibelwissenschaft u. Kirchengeschichte)

Habilitationskolloquium Dr. Patrick BECKER

Venia: "Fundamentaltheologie"

Titel: Nur blinder Zufall? Die Herausforderung der Evolutionstheorie für die Theologie

Termin: 28.03.2017, 14.00 Uhr 

Ort: HS 107 (Katholisch-Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg)

Der Vortrag wird in deutscher Sprache gehalten und ist öffentlich zugänglich. Alle Interessentinnen und Interessenten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesBuchpräsentation "Zukunft entwickeln" (SID 8)

Präsentation durch die Herausgeber Anita Rötzer und Franz Gmainer-Pranzl am 29. März 2017, 12:30 Uhr im Büro von SÜDWIND Salzburg (Ulrike-Gschwandtner-Straße 5, ARGEkultur 2. OG, Salzburg)

 

Gastvortrag von Dr. Annebelle Pithan (Münster)

Thema: „Dis/Ability und inklusive Religionsdidaktik“

Der Vortrag führt in die Grundlagen der Inklusion ein, deren Ziel die Anerkennung von Vielfalt und die Teilhabe aller in Gesellschaft, Schule und auch Kirche(n) ist. Die  Dis/Ability Studies dekonstruieren „Behinderung“ und andere Zuschreibungen und ermöglichen damit einen neuen Blick auf vielfältiges Menschsein. Herausforderungen für die religiöse Bildung und Handlungsmöglichkeiten im Religionsunterricht werden skizziert und diskutiert.

Termin: Do, 30.03.2017, 10.00-12.00 Uhr

Ort: HS 107, Katholisch-Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1

(Fachbereich Praktische Theologie/Religionspädagogik)

April 2017

Das Theologische der Theologie. Wissenschaftstheoretische Reflexionen - methodische Bestimmungen - disziplinäre Konkretionen

Ringvorlesung der Katholisch-Theologischen Fakultät im SS 2017

Termine: 07. März / 4. April / 9. Mai / 13. Juni 2017 - jeweils 14.30-16.00 und 16.30-18.00 Uhr

Ort: HS 103, Katholisch-Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg, 3. OG

Öffentlicher Vortrag von Prof. Christian Neuhäuser

Thema "Anhaltende Armut und die Grenzen des Wohlfahrtsstaates" 

Der Vortrag von Prof. Neuhäuser findet anlässlich der Buchpräsentation des Bandes "Ethical Issues in Poverty Alleviation" (Springer 2016) statt, welches von Helmut P. Gaisbauer, Gottfried Schweiger und Clemens Sedmak herausgeben wurde. Prof. Neuhäuser beschäftigt sich in seinem Vortrag mit anhaltender Armut und den Grenzen des Wohlfahrtsstaates.  

Termin: 5. April 2017, 17.00 bis 19.00 Uhr  

Ort: Zentrum für Ethik und Armutsforschung, Edith-Stein-Haus, Mönchsberg 2a, 5020 Salzburg  

Um Anmeldung wird gebeten unter zea(at)sbg.ac.at

Habilitationsverfahren Prof. Dr. Anja Middelbeck-Varwick

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission Prof. Dr. Middelbeck-Varwick findet am 6. April 2017, 14.00 Uhr, in der Stuba Academica der Kath.-Theol. Fakultät statt.

Gastvortrag Dr. Lisbeth Trallori (Universität Wien)

Der Körper als Ware. Feministische Interventionen

(FB Praktische Theologie/gendup der Universität Salzburg)

Termin: 06.04.2017

Ort: HS 382, Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät, Rudolfskai 42, EG

„Die Flüchtlingskrise aus der Perspektive orientalischer Christen“

Termin: 28.-30.04.2017

Ort: HS 106, Kath.-Theol. Fakultät

Syrische Theologie Salzburg, Fachbereich Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte, ZECO – Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens, Konrad Adenauer Stiftung

Mai 2017

„Reichtum und Gefährdung des orientalischen Christentums“

Jahrestagung der Gesellschaft zum Studium des Christlichen Ostens (GSCO)

Veranstalter: ZECO- Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens und Pro Oriente Salzburg

Referent/innen: Martin Tamcke (Göttingen), Cornelia B. Horn (Halle-Wittenberg), Heleen Murre-Van den Berg (Nijmegen/NL), Dietmar W. Winkler, Jasmine Dum-Tragut, Aho Shemunkasho, Andreas Schmoller

Termin: 05.-06.05.2017, 08.15-17.00 Uhr

Ort: HS 101 Kath.-Theol. Fakultät

 

Gastvortrag von Dr. Anke Graneß (Wien)

AFROPOLITANISMUS, KOSMOPOLITISMUS UND UBUNTU ALS "GLOCAL PHENOMENON"

Veranstalter: FB Philosophie an der Kath.-Theol. Fakultät, Systematische Theologie/Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen

Termin: 08.05.2017, 14.15 Uhr

Ort: HS 202 (Residenz), Churfürststraße 1 (Juridische Fakultät)

PHILOSOPHISCHE GESELLSCHAFT IN SALZBURG in Kooperation mit dem Salzburger Arbeitskreis für Psychoanalyse (SAP)

Vortragende: Dr. Isolde Charim

Thema: Prekäre Identitäten: Wie die Pluralisierung uns alle verändert

Termin: Di, 09.05.2017, 18 Uhr c.t.

Ort: HS 301 im Wallistrakt, Franziskanergasse 1, 4. Stock

Theologie Fest 2017

Termin: 10.05.2017

KATHARINAfeier 2017

"Mir reicht's!" - Humorvolle Absage an Perfektionismus & Co.

mit der Theologin und Clownin Dr. Gisela Matthiae

Termin: 11. und 12. Mai 2017

„Tag der armenischen Studien“

Veranstalter: ZECO- Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens und Pro Oriente Salzburg

u.a. mit Jasmine Dum-Tragut, Botschafter Arman Kirakossian (Wien), Kevork Bardakijan (Ann Arbor/Michigan, USA) 

Termin: 12.05.2017, 11.00-19.00 Uhr

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät

Theologie im Zeichen der Zeit

Die neuen Bibelübersetzungen - revidierte Einheitsübersetzung/Lutherbibel 2017. Revisionsprozesse in ökumenischer Perspektive.

u.a. mit Prof. em. Dr. Christoph Levin (Ev.-Theol. Fakultät der LMU München), Prof. em. Dr. Michael Theobald (Kath.-Theol Fakultät der Universität Tübingen) 

Termin: 16.05.2017, 15.00-18.00 Uhr

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät

16. SN-Seminar "Religion leben"

zum Thema: "Die Weisheit Indiens. Was Hindus und Christen verbindet"

Termin: Dienstag, 23. Mai 2017, 19:00 Uhr

Ort: Saal der Salzburger Nachrichten (Karolingerstraße 40, Salzburg)

Tag der Universität

Termin: 31.05.2017

Ort: Salzburg

PHILOSOPHISCHE GESELLSCHAFT IN SALZBURG

in Kooperation mit den Fachbereichen Philosophie KGW und KTH

Prof. David Woodruff Smith (University of California, Irvine)

The Inner Liar Paradox: As Logic meets Phenomenology

Termin: Mittwoch, den 31. Mai 2017, 18 Uhr c.t.

Ort: Hörsaal 301 im Wallistrakt, Franziskanergasse 1, 4. Stock

Juni 2017

Ökumenischer Festakt der Katholisch-Theologischen Fakultät zum Reformationsjubiläum 2017

Termin: 01.06.2017, 16.00-18.00 Uhr

Ort: Bibliotheksaula, Hofstallgasse 2, 5020 Salzburg

Antrittsvorlesung von Univ.-Prof. Dr. theol. Alexander Zerfaß, Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie, Fachbereich Praktische Theologie

Termin: 08.06.2017, 16.00 Uhr

Ort: Kath.-Theol. Fakultät

PHILOSOPHISCHE GESELLSCHAFT IN SALZBURG

in Kooperation mit der Internationalen Bernhard-Bolzano-Gesellschaft

4. Bolzano-Lecture

Prof. Dagfinn Føllesdal (Stanford University und Universität Oslo)

Bernard Bolzanos politische Philosophie – heute genauso aktuell wie damals

Termin: Donnerstag, 8. Juni 2017, 18 Uhr c.t.

Ort: Hörsaal 301 im Wallistrakt, Franziskanergasse 1, 4. Stock

Das Theologische der Theologie

Wissenschaftstheoretische Reflexionen – methodische Bestimmungen – disziplinäre Konkretionen

(Geblockte) Ringvorlesung der Theologischen Fakultät im SS 2017  

Termine: 07. März / 4. April / 9. Mai / 13. Juni 2017 - jeweils 14.30-16.00 und 16.30-18.00 Uhr

Ort: HS 103, Kath.-Theol. Fakultät

„Reformation(s)“

Tagung der  Commission Internationale d’Histoire et d’Etudes du Christianisme (CIHEC)

Veranstalter: FB Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte

u.a. mit Bernard Ardura OPraem (Präsident des Päpstlichen Komitees für Geschichtswissenschaften).

Termin: 13.06–14.06.2017

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät Salzburg

Arkadenfest (TheologInnenzentrum)

Termin: 20.06.2017

Ort: Kath.-Theol. Fakultät

Das Leben feiern.

Frauenliturgie

Frau - wir erinnern dich! Gottesdienst von, mit und für Frauen

Termin: Do, 22.06.2017, 18.30 Uhr

Ort: Evangelische Christuskirche, Schwarzstraße 25, 5020 Salzburg

„Spiritueller Ökumenismus“

Tagung anlässlich 25 Jahre Taizé-Gebet in Salzburg

Veranstalter: FB Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte, ZECO- Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens und Pro Oriente Salzburg

u.a. mit Kardinal Kurt Koch (Leiter des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen)

Termin: 28.06.2017

Juli 2017

 

Summer School in Salzburg

mit Univ.-Prof. Dr. Kristin De Troyer

ON BIBLICAL MANUSCRIPTS AND THEIR USE IN BIBLICAL STUDIES: The Hebrew and Greek Texts of Esther

Termin: 3.-7. Juli 2017

 

66. Internationale Pädagogische Werktagung "Kinderrechte"

(Univ.-Prof. Dr. Anton A. Bucher, FB Praktische Theologie/Bildungswerk)

Termin: 10.07.2017 bis 14.07.2017

Ort: Salzburg, Kath.-Theol. Fakultät

 

Salzburger Hochschulwochen 2017 - ÖFFENTLICHKEITEN  

Termin: 31.07.-06.08.2017

 

Im Rahmen der Salzburger Hochschulwochen

Salzburg Conversations on Religion 2017: Religions in Post-Communist Societies

(FB Systematische Theologie/Salzburger Hochschulwochen: Summer School)

Termin: 31.07.-02.08.2017

September 2017

Salzburg Conference in Interdisciplinary Poverty Research: Focus Theme: Religion and Poverty (21 & 22 September 2017)

Die Jahrestagung des Zentrums für Ethik und Armutsforschung widmet sich 2017 dem Fokusthema Religion und Armut. Als Plenarvortragende konnten nahmhafte ExpertInnen gewonnen werden: Paul Cloke (Professor of Human Geography an der University of Exeter), Adam Dinham (Professor of Faith & Public Policy und Director of the Faiths and Civil Society Unit, Goldsmiths, University of London), und Emma Tomalin (Professor of Religion and Public Life an der University of Leeds und dort Direktorin des Centre for Religion and Public Life).

Alle Informationen auf der Konferenzhomepage: www.poverty-conference.org

Buchpräsentation Prof.in Dr.in Angelika Walser

In deiner Nähe geht es mir gut. Warum Freundschaften lebensnotwendig sind

Termin: 26.09.2017, 20.00 Uhr

Ort: Panoramabar, Salzburg-Lehen

Katholisches Bildungswerk, Tel.: 0662-8047-7515

 

Buchpräsentation

Ist unsere Demokratie in Gefahr? Interdisziplinäre Analysen und Lösungsansätze

Termin: Mi, 27.09.2017, 17.00-19.00 Uhr

Ort: AK Salzburg, Saal, Markus-Sittikus-Straße10, 5020 Salzburg

Oktober 2017

 

Eröffnung des Studienjahres 2017/2018  

Termin: Dienstag, 3. Oktober 2017

09.00 Uhr Eucharistiefeier, Sacellum, Hofstallgasse  

10.00 Uhr, HS 101, Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1

 

Vierte Vergabe des Erwin Kräutler-Preises für kontextuelle Theologie und interreligiösen Dialog

Termin: Di, 03.10.2017, 18.00 Uhr

Ort: HS 101

 

Habilitationskolloquium Prof. Dr. Anja Middelbeck-Varwick

Der öffentliche Vortrag und die öffentliche Aussprache mit der Habilitationsbewerberin Prof. Dr. Middelbeck-Varwick finden am 10. Oktober 2017, um 14.00 Uhr, im HS 103 (Katholisch-Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg) statt.

Venia: Theologie Interkulturell und Studium der Religionen

Der Vortrag wird in deutscher Sprache gehalten und ist öffentlich zugänglich. Alle Interessentinnen und Interessenten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

 

Im Rahmen des Erasmus+ Mobility Austauschprogramms

findet am DI 10.10. um 13:30-15:00h die Public Lecture von Prof. Efraim Lev, University of Haifa, Israel statt. Er präsentiert Einblicke in das Land Israel von prähistorischer Zeit bis heute auf archäologischer, historischer und soziologischer Basis. Israels Multikulturalität und Diversität sind Bestandteil des täglichen Lebens.

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät

 

 

Religiöse Radikalisierung - Berufsfeld Prävention

Ein Workshop im Masterstudiengang Religous Studies  

Termin: Fr, 27.10.2017

WORKSHOP I: 10.00-12.30 Uhr oder WORKSHOP II: 13.30-16.00 Uhr

Ort: HS 103, Theol. Fakultät, Universitätsplatz 1

Anmeldung für Studierende der PLUS: Ursula.kaserbacher(at)sbg.ac.at (je 22 Plätze mit Teilnahmebescheinigung)

November 2017

 

7. Empfang der Religionen - Schwerpunkt: Schiiten

Termin: Mi, 08.11.2017, 18.15 Uhr

18:15 in der Kollegienkirche (Religionsverbindendes Gebet - gestaltet vom Afro-Asiatischen Institut Salzburg)

19:00 Empfang im HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät (Universitätsplatz 1, EG)

 

 

Gastvortrag im Rahmen der 16. Entwicklungspolitischen Hochschulwochen

(06.–16.11.2017: „Shrinking Spaces. Raum für globale Zivilgesellschaft“ – Kooperation mit SÜDWIND Salzburg)

von Dr. Julia Schöneberg (Universität Kassel): „‚Mete tèt ansanm‘ – Lasst uns die Köpfe zusammenstecken´. Berichte aus der haitianischen Zivilgesellschaft“

Termin: MI, 15.11.2017, 18.30-20.00 Uhr

Ort: HS 103, Kath.-Theol. Fakultät

   

 

Habilitationsverfahren Ass.-Prof. Dr. Aho Shemunkasho

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission Ass.-Prof. Dr. Aho Shemunkasho findet am 21. November 2017, 14.00 Uhr, in der Stuba Academica der Kath.-Theol. Fakultät statt.

 

Vigil - "Das Buch Tobit"

Die Vigil ist ein meditativer Nachtgottesdienst, der die Traditionen des rituell reich entfalteten ostkirchlichen Abendgebetes (Licht- und Weihrauchriten) mit Lesungen aus der Heiligen Schrift verbindet. Im Licht der Kerzen wird die Nachtwache mit Schriftlesung, Meditiationsgesang, Gebet und gemeinsamem Singen von Psalmen begangen. Im Zentrum wird dabei in diesem Jahr Das Buch Tobit stehen.

Termin: 28.11.2017

18.00 Uhr Agape im TheologInnen-Zentrum, Universitätsplatz 1

19.00 Uhr Vigil im Sacellum

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Fachbereich Praktische Theologie (Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie), dem Priesterseminar, dem Kolleg St. Benedikt und dem Stift St. Peter.

 

Podiumsdiskussion

Zwischen Rechtfertigung und Vergebung. 500-jähriges Reformationsjubiläum

Haben die Themen um Schuld und Vergebung, Sünde und Rechtfertigung in der heutigen Zeit keinen Platz mehr? 500 Jahre nachdem Martin Luther, gedrängt von der Frage nach einem verzeihenden Gott, die Reformation eingeläutet hat, scheinen sich die Vorzeichen für die Suche nach Gott verschoben zu haben.  

REFERENTEN: Univ.-Prof. Dr. Gregor Maria Hoff, Professor für Fundamentaltheologie und Ökumenische Theologie an der Universität Salzburg / Superintendent Mag. Olivier Dantine / Mag. Roland Rasser, Generalvikar der Erzdiözese Salzburg  

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Ökumenischen Arbeitskreis, dem Referat für Ökumene und Dialog der Religionen und der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Salzburg

Termin: Mi, 29.11.2017, 19.30 Uhr

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg

 

PHILOSPHISCHE GESELLSCHAFT IN SALZBURG

Vortrag Dr. Christian Jung "Die Offenheit des Geistes bei Meister Eckhart"

Termin: Do. 30. November 2017, 18 Uhr c.t.

Ort: Hörsaal 301, Franziskanergasse 1, 4. Stock (Wallistrakt)

 

Achte Tagung der Reihe „Salzburger interdisziplinäre Diskurse“

Thema: „Von ‚schöner Vielfalt‘ zu prekärer Heterogenität. Bildungsprozesse in pluraler Gesellschaft“

Termin: 30.11./01.12.2017

Ort: Uni-Park

Veranstalter: Kooperation des Zentrums Theologie Interkulturell und Studium der Religionen mit der School of Education

Dezember 2017

 

Fakultätsratssitzung

Termin: Di, 05.12.2017, 14.00-17.00 Uhr

Ort: Stuba Academica

 

Philosophische Gesellschaft in Salzburg

Vortrag Univ.-Prof. DDr. Franz Gmainer-Pranzl zum Projekt "interkulturelles Philosophieren"

Termin: Do, 14.12.2017, 18 Uhr c.t.

Ort: Hörsaal 301, Franziskanergasse 1, 4. Stock (Wallistrakt)

 

Glühweinumtrunk

Termin: Di, 19.12.2017, 16.00-20.00 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

  • ENGLISH English
  • News
    Die MMG –Gruppe (spezialisiert auf Migrations- und Mobilitätsforschung) wurde von der neuen Professorin für „Mobilität und sozialer Wandel“ der Abteilung Soziologie, Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie, Kyoko Shinozaki ins Leben gerufen und ist dem wichtigsten internationalen Netzwerk für Migrationsforschung (IMISCOE, https://www.imiscoe.org/) nun beigetreten.
    Aus der Vorstellung von der Verknüpfung autoritärer Philosophie der Kaiserzeit mit einem orthodoxen Marxismus wird China zur zentralen Herausforderung für den Westen stilisiert. Die geistigen Ressourcen der Vergangenheit und die weltweiten Modernisierungsvorstellungen der Neuzeit könnten für China der Ausgangspunkt zu einer gelingenden Moderne werden. Diese könnte angesichts der globalen Herausforderungen einer multipolar organisierten globalen Moderne neue Chancen bieten. Voraussetzung hierfür ist, die „Grammatik der chinesischen Modernisierung“ zu verstehen. Diese wird Professor Helwig Schmidt-Glintzer, Direktor des China Centrum Tübingen, in seinem Vortrag darlegen. – Zuletzt von ihm im Buchhandel erschienen: Chinas leere Mitte. Die Identität Chinas und die globale Moderne. Matthes & Seitz Berlin 2018.
    Gastvortrag "100 Jahre Ermordung des letzten Zaren - Wie steht Russland zu seiner Vergangenheit?"am 13.11., 18 Uhr, Hörsaal 3.409, Unipark, Erzabt-Klotz-Str. 1.
    Im Rahmen der Vortragsreihe POLEMIK UND GENDER wird Ulrike Vedder vom Institut für deutsche Literatur der Humboldt-Universität zu Berlin am 14. November um 19h einen Gastvortrag im Unikpark Nonntal halten. // Erzabt-Klotz-Str. 1, E.002 (Agnes Muthspiel) // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Vortrag von Anne Vogelpohl am Mittwoch, 14. November 2018, 18 Uhr im HS 436, 3. Stock der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstraße 34
    Beim eMobilitätstag am 14. November 2018 am Vorplatz Unipark Nonntal in Kooperation mit der Fa. Frey besteht die Möglichkeit sich zu informieren und auch ein eAuto zu testen.
    Am: 15.11.2018 // Zeit: 18:30h s.t. - 20:00h // Ort: Hörsaal 207 der Rechtswiss. Fakultät der Universität Salzburg // Churfürststraße 1 // A-5020 Salzburg // (Zugang beschildert)
    Die neunte Tagung der "Salzburger interdisziplinären Diskurse" zum Thema "Kommunikation und Medien zwischen Kulturindustrie, Lebenswelt und Politik" findet am 15./16. November 2018 im Europasaal der Edmundsburg (Mönchsberg 2, Salzburg) statt.
    Tagung zu Übersetzung und Polemik im KunstQuartier // Donnerstag, 15. November, 18:30h ABENDVORTRAG: ULRICH WYSS (Frankfurt am Main): Übersetzen als Polemik – Borchardts Dante // Bergstr. 12a, 1. OG, W&K-Atelier // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Rudolf Krska hält am 16. November 2018 um 11:30 Uhr im HS 421 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Novel (Integrated) Methods to Control, Detect and Reduce Mycotoxins in Food and Feed". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Florian P. Schiestll hält am 16. November 2018 um 14:00 Uhr im HS 435 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Divergent floral evolution driven by pollinators and herbivores". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Es ist wieder so weit, am 17. November 2018 findet das Konzert des Universitätsorchesters für dieses Semester statt.
    Der Fachbereich Psychologie lädt am 17.11.18 zum Fest-Symposium zur 20-jährigen Kooperation der Stadt Salzburg, Senioreneinrichtungen, und der Universität Salzburg, Fachbereich Psychologie, ein.
    Herr Dr. Sven Th. Schipporeit (Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien) hält zu diesem Thema am Mi, 21. November 2018, 18.30 Uhr, in der Abgusssammlungs SR E.33, Residenzplatz 1, einen Vortrag
    The workshop aims to examine the musicality of the body and vice versa the corporeality of music from a choreographic perspective. This approach corresponds with the extension of the concept of music as well as the questioning of performance traditions in the context of New Music, which also puts a stronger emphasis on the body.
    The relatively young democracy Poland, whose political climate has intensified considerably since the last elections, is also moving increasingly to the fore. Politically critical leaders of representative cultural organisations have been and continue to be replaced by the new administration, while independent creative artists appear to be able to find niches so far or already live outside the country.
    Vom 29.11. bis 01.12.2018 im Unipark Nonntal
    Salzburger Innovationstagung 2018 am 29.11.2018 ab 15 Uhr in der Großen Universitätsaula – ITG, Land Salzburg, Wirtschaftskammer und Salzburger Hochschulkonferenz
    Am 30. November im Rahmen der Tagung Digital Humanities Austria 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 14.11.18 Geschlechterforschung und Gegenwartsliteratur: Zur kritischen Reflexion von Polemik
    15.11.18 Übersetzung und Polemik
    15.11.18 Vorträge der Salzburger Juristischen Gesellschaft
    16.11.18 Übersetzung und Polemik
    16.11.18 "Probleme des Vorsteuerabzuges mit Schwerpunkt Umsatzsteuerbetrug"
    17.11.18 "Probleme des Vorsteuerabzuges mit Schwerpunkt Umsatzsteuerbetrug"
    17.11.18 Übersetzung und Polemik
    17.11.18 Konzert des Universitätsorchesters Salzburg
    19.11.18 Medeas furor: Christliche Mythenkritik in Dracontius' Romulea?
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg