Das Programm KinderUNI 2016

KinderUNI – in den Stadtteilen

Die KinderUNI wird mobil und wandert mit ihrem Knowhow, ihren Lehrenden, Themen und ihrer Infrastruktur in die Stadtteile:

Lehener Park/Stadt:Bibliothek, Dienstag, 5. Juli
Abenteuerspielplatz Taxham, Mittwoch,  6. Juli

Das kostenlose VORMITTAGSPROGRAMM von 9.00 bis 12.00 Uhr richtet sich an Schulklassen.

Im Lehener Park bieten wir Spannendes über die Sprache der Tiere, Kinderrechte, Magazine und vieles mehr. Am Abenteuerspielplatz Taxham erfahrt ihr unter anderem etwas über das Mittelalter, Glück, das Flötenspiel und Zivilcourage.

Anmeldung für Schulklassen unter: kinderuni@spektrum.at

Das NACHMITTAGPROGRAMM startet jeweils um 15.30 Uhr:

Im Lehener Park gibt es Interessantes zum Thema Antiker Körperschmuck, ein Umweltquiz, Umfragen, Flötenspiel usw. Das Programm wird ergänzt durch ein Angebot in der Stadt:Bibliothek mit der Kinderredaktion Plaudertasche. Um 18.00 Uhr findet eine Vorlesung von Sylvia Englert (Frag doch mal die Maus) zum Thema Wetter und Klima statt.

Am Abenteuerspielplatz ist Olympiasiegerin Andrea Fischbacher zu Gast, es gibt naturwissenschaftliche Experimente, ein Koch- und ein Designstudio. Abgerundet wird der Tag um 18.00 Uhr mit einer Vorlesung zum olympischen Gedanken.

Freier Zugang. Keine Anmeldung erforderlich!

Fotorückblick zur Stadtteilaktion in Taxham HIER

KinderUNI - betreute Woche

Vom 11. bis 15. Juli findet an der Naturwissenschaftlichen Fakultät (Hellbrunner Straße 34) die betreute KinderUNI statt.

Gestartet wird am Montag mit einer Vorlesung über die Irrfahrten des Odysseus, danach könnt ihr euch mit Hilfe des Vorlesungsverzeichnisses und der BetreuerInnen euren ganz individuellen Stundenplan für die Woche zusammenstellen. Es gibt viele spannende Seminare, aus denen ihr wählen könnt!

Aber nicht nur das Zuhören ist bei der KinderUNI gefragt, ihr könnt auch selbst in die Rolle einer oder eines Lehrenden schlüpfen. Im Forschungsseminar bereitet ihr eine eigene Vorlesung zu einem Thema eurer Wahl vor, die ihr am Freitag halten könnt.

Dazu und zur anschließenden Diplomfeier sind dann auch eure Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde herzlich eingeladen.

Kosten: € 59,- (ohne Mittagessen) oder 79,- (mit Mittagessen) für die gesamte Woche. Einzelne Mensa-Bons können vor Ort erworben werden. Plätze: 90 (davon 10 Plätze für Kinder mit Kulturpass € 29,-)

Die Anmeldung ist geschlossen: Vorlesungsverzeichnis (PDF)

KinderUNI – offene Nachmittage

Bei den offenen Nachmittagen am 13. und 14. Juli könnt ihr selbst aus dem vielfältigen Studienangebot wählen. Ob ihr euch nur für ein Thema entscheidet oder mehrere Veranstaltungen besucht, bleibt ganz euch überlassen! Alle Veranstaltungen der offenen Nachmittage sind barrierefrei zugänglich.

Hier der Beschreibung der Vorlesungen und Seminare für die offenen Nachmittage an der Naturwissenschaftlichen Fakultät (Hellbrunner Straße 34): Programmüberblick (PDF)

Kosten: Für alle Seminare und Vorlesungen heben wir für die offenen Nachmittage einen einmaligen Inskriptionsbeitrag von € 10,- ein. Kindern mit Kulturpass wird dieser erlassen.

Die Anmeldung ist geschlossen.

Fragen/Informationen: Verein Spektrum, Vera Laner: 0662 434216-18 und kinderuni@spektrum.at

  • ENGLISH English
  • News
    Vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. Wie haben sich in Österreich Einstellungen und Lebensformen in den letzten Jahrzehnten verändert? Das wird vom 26.- 28. September 2019 an der Universität Salzburg beim Kongress „Alles im Wandel? Dynamiken und Kontinuitäten moderner Gesellschaften“ eines der Schwerpunktthemen sein. Veranstaltet wird der Kongress von der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie.
    Die Neurobiologin Belinda Pletzer von der Universität Salzburg erforscht die Wirkung der Antibabypille auf das Gehirn. In einer umfangreichen Studie mit 300 Probandinnen soll festgestellt werden, ob und in welcher Weise dieses Medikament deren Denken beeinflusst. Der Salzburger Spitzenforscherin wurde für ihr Projekt ein Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC) zuerkannt. Die hochkarätige EU-Förderung ist mit 1,5 Mio Euro dotiert.
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 18. September: 14.00-19.45h, Stefan Zweig Zentrum, Edmundsburg (Europasaal) // Do 19. September: 9.30-19.30h, Fr 20. September: 9.30-13.30h Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Welche Rechtsschutzmöglichkeit - Gewährleistung oder Irrtum - ist für Käufer der vom Diesel-Abgasskandal betroffenen Autos vorteilhafter? Die Juristin Christina Buchleitner hat in ihrer an der Universität Salzburg abgelegten Dissertation die beiden Rechtsbehelfe gegenübergestellt. Nun hat die 26jährige Wienerin dafür den ersten Preis beim Young Investigators Award der Universität Salzburg gewonnen.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 18.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    19.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg