Das Programm KinderUNI 2016

KinderUNI – in den Stadtteilen

Die KinderUNI wird mobil und wandert mit ihrem Knowhow, ihren Lehrenden, Themen und ihrer Infrastruktur in die Stadtteile:

Lehener Park/Stadt:Bibliothek, Dienstag, 5. Juli
Abenteuerspielplatz Taxham, Mittwoch,  6. Juli

Das kostenlose VORMITTAGSPROGRAMM von 9.00 bis 12.00 Uhr richtet sich an Schulklassen.

Im Lehener Park bieten wir Spannendes über die Sprache der Tiere, Kinderrechte, Magazine und vieles mehr. Am Abenteuerspielplatz Taxham erfahrt ihr unter anderem etwas über das Mittelalter, Glück, das Flötenspiel und Zivilcourage.

Anmeldung für Schulklassen unter: kinderuni@spektrum.at

Das NACHMITTAGPROGRAMM startet jeweils um 15.30 Uhr:

Im Lehener Park gibt es Interessantes zum Thema Antiker Körperschmuck, ein Umweltquiz, Umfragen, Flötenspiel usw. Das Programm wird ergänzt durch ein Angebot in der Stadt:Bibliothek mit der Kinderredaktion Plaudertasche. Um 18.00 Uhr findet eine Vorlesung von Sylvia Englert (Frag doch mal die Maus) zum Thema Wetter und Klima statt.

Am Abenteuerspielplatz ist Olympiasiegerin Andrea Fischbacher zu Gast, es gibt naturwissenschaftliche Experimente, ein Koch- und ein Designstudio. Abgerundet wird der Tag um 18.00 Uhr mit einer Vorlesung zum olympischen Gedanken.

Freier Zugang. Keine Anmeldung erforderlich!

Fotorückblick zur Stadtteilaktion in Taxham HIER

KinderUNI - betreute Woche

Vom 11. bis 15. Juli findet an der Naturwissenschaftlichen Fakultät (Hellbrunner Straße 34) die betreute KinderUNI statt.

Gestartet wird am Montag mit einer Vorlesung über die Irrfahrten des Odysseus, danach könnt ihr euch mit Hilfe des Vorlesungsverzeichnisses und der BetreuerInnen euren ganz individuellen Stundenplan für die Woche zusammenstellen. Es gibt viele spannende Seminare, aus denen ihr wählen könnt!

Aber nicht nur das Zuhören ist bei der KinderUNI gefragt, ihr könnt auch selbst in die Rolle einer oder eines Lehrenden schlüpfen. Im Forschungsseminar bereitet ihr eine eigene Vorlesung zu einem Thema eurer Wahl vor, die ihr am Freitag halten könnt.

Dazu und zur anschließenden Diplomfeier sind dann auch eure Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde herzlich eingeladen.

Kosten: € 59,- (ohne Mittagessen) oder 79,- (mit Mittagessen) für die gesamte Woche. Einzelne Mensa-Bons können vor Ort erworben werden. Plätze: 90 (davon 10 Plätze für Kinder mit Kulturpass € 29,-)

Die Anmeldung ist geschlossen: Vorlesungsverzeichnis (PDF)

KinderUNI – offene Nachmittage

Bei den offenen Nachmittagen am 13. und 14. Juli könnt ihr selbst aus dem vielfältigen Studienangebot wählen. Ob ihr euch nur für ein Thema entscheidet oder mehrere Veranstaltungen besucht, bleibt ganz euch überlassen! Alle Veranstaltungen der offenen Nachmittage sind barrierefrei zugänglich.

Hier der Beschreibung der Vorlesungen und Seminare für die offenen Nachmittage an der Naturwissenschaftlichen Fakultät (Hellbrunner Straße 34): Programmüberblick (PDF)

Kosten: Für alle Seminare und Vorlesungen heben wir für die offenen Nachmittage einen einmaligen Inskriptionsbeitrag von € 10,- ein. Kindern mit Kulturpass wird dieser erlassen.

Die Anmeldung ist geschlossen.

Fragen/Informationen: Verein Spektrum, Vera Laner: 0662 434216-18 und kinderuni@spektrum.at

  • ENGLISH English
  • News
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Daran interessiert, Lehrer*in zu werden? Informiere dich am virtuellen Tag der offenen Tür der Paris Lodron Universität Salzburg zu deinem Lehramtsstudium in Salzburg!
    Die Rechtsakademie an der Universität Salzburg bietet im Jänner 2021 drei Online-Seminare zu den Themen Update Wettbewerbsrecht (Kartellrecht und UWG) am Freitag, 15.1.2021, Update GmbH-Recht am Freitag, 22.1.2021 und Update Gewährleistungsrecht am Freitag, 29.1.2021, an.
    Soeben ist die neue Ausgabe der Zeitschrift für Praktische Philosophie online erschienen, die – am Puls der Zeit - auch dem einen Thema Rechnung trägt, das uns derzeit prägt wie kein anderes: die Corona-Pandemie. Ihr ist einer der beiden Schwerpunkte der Ausgabe gewidmet; in seinem beachtlichen Umfang spiegelt sich nicht nur die Wichtigkeit dieses Themas, sondern auch das große Bedürfnis, die vielfältigen Folgen dieser Pandemie philosophisch und ethisch zu reflektieren.
    Mit dem PLUS Talk wurde bereits 2020 ein neues Kommunikationsformat der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Im Rahmen dieses Formats treten Mitglieder des Rektorats zu bestimmten Schwerpunktthemen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PLUS, Studierenden und Vertreterinnen und Vertretern der Öffentlichkeit in Diskurs. Die Diskussionen finden LIVE statt und bieten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, zu aktuellen Themen Fragen zu stellen.
    Nach Austausch mit dem Ministerium und in intensiver Beratung mit den Dekanen hat das Rektorat der Paris Lodron Universität Salzburg entschieden Prüfungen derzeit grundsätzlich nur mehr online durchzuführen. Dazu gelten folgende Punkte:
    Dialog und Befreiung in einer digitalen Zukunft - Ort und Zeit: Paris Lodron Universität Salzburg; 14.–16. Oktober 2021 - Ansprechpartner: markus.maier@stud.sbg.ac.at
    INTERDISZIPLINÄRE TAGUNG unter der Leitung von Reinhard Heinisch, Reinhard Klaushofer, Christoph Kühberger und Margit Reiter
    10h /Online-Matinee mit Vortrag und Gespräch aus der Reihe „Artes“ mit Robert Brennan und Wolf-Dietrich Löhr.
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 27. Jänner 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 3. Februar 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Das Land Salzburg schreibt in Abstimmung mit der Paris Lodron Universität Salzburg das neue Förderprogramm Digital Humanities aus. Unterstützt werden neue, innovative Forschungsvorhaben aus dem GSK-Bereich mit interdisziplinärer Ausrichtung, die sich mit dem Einsatz digitaler Technologien auseinandersetzen.
  • Veranstaltungen
  • 27.01.21 Music, Entrainment and the Mind–Body Connection: Implications for Health and Physical Activity
    28.01.21 Making Art Modern? Views from the Italian Renaissance.
    28.01.21 Kunstgeschichte und Umweltgeschichte im Dialog. Die Darstellung von Wald und Bäumen bei Albrecht Altdorfer und Wolf Huber
    28.01.21 Performing under pressure: Mechanisms and interventions.
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg