Das Programm KinderUNI 2016

KinderUNI – in den Stadtteilen

Die KinderUNI wird mobil und wandert mit ihrem Knowhow, ihren Lehrenden, Themen und ihrer Infrastruktur in die Stadtteile:

Lehener Park/Stadt:Bibliothek, Dienstag, 5. Juli
Abenteuerspielplatz Taxham, Mittwoch,  6. Juli

Das kostenlose VORMITTAGSPROGRAMM von 9.00 bis 12.00 Uhr richtet sich an Schulklassen.

Im Lehener Park bieten wir Spannendes über die Sprache der Tiere, Kinderrechte, Magazine und vieles mehr. Am Abenteuerspielplatz Taxham erfahrt ihr unter anderem etwas über das Mittelalter, Glück, das Flötenspiel und Zivilcourage.

Anmeldung für Schulklassen unter: kinderuni@spektrum.at

Das NACHMITTAGPROGRAMM startet jeweils um 15.30 Uhr:

Im Lehener Park gibt es Interessantes zum Thema Antiker Körperschmuck, ein Umweltquiz, Umfragen, Flötenspiel usw. Das Programm wird ergänzt durch ein Angebot in der Stadt:Bibliothek mit der Kinderredaktion Plaudertasche. Um 18.00 Uhr findet eine Vorlesung von Sylvia Englert (Frag doch mal die Maus) zum Thema Wetter und Klima statt.

Am Abenteuerspielplatz ist Olympiasiegerin Andrea Fischbacher zu Gast, es gibt naturwissenschaftliche Experimente, ein Koch- und ein Designstudio. Abgerundet wird der Tag um 18.00 Uhr mit einer Vorlesung zum olympischen Gedanken.

Freier Zugang. Keine Anmeldung erforderlich!

Fotorückblick zur Stadtteilaktion in Taxham HIER

KinderUNI - betreute Woche

Vom 11. bis 15. Juli findet an der Naturwissenschaftlichen Fakultät (Hellbrunner Straße 34) die betreute KinderUNI statt.

Gestartet wird am Montag mit einer Vorlesung über die Irrfahrten des Odysseus, danach könnt ihr euch mit Hilfe des Vorlesungsverzeichnisses und der BetreuerInnen euren ganz individuellen Stundenplan für die Woche zusammenstellen. Es gibt viele spannende Seminare, aus denen ihr wählen könnt!

Aber nicht nur das Zuhören ist bei der KinderUNI gefragt, ihr könnt auch selbst in die Rolle einer oder eines Lehrenden schlüpfen. Im Forschungsseminar bereitet ihr eine eigene Vorlesung zu einem Thema eurer Wahl vor, die ihr am Freitag halten könnt.

Dazu und zur anschließenden Diplomfeier sind dann auch eure Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde herzlich eingeladen.

Kosten: € 59,- (ohne Mittagessen) oder 79,- (mit Mittagessen) für die gesamte Woche. Einzelne Mensa-Bons können vor Ort erworben werden. Plätze: 90 (davon 10 Plätze für Kinder mit Kulturpass € 29,-)

Die Anmeldung ist geschlossen: Vorlesungsverzeichnis (PDF)

KinderUNI – offene Nachmittage

Bei den offenen Nachmittagen am 13. und 14. Juli könnt ihr selbst aus dem vielfältigen Studienangebot wählen. Ob ihr euch nur für ein Thema entscheidet oder mehrere Veranstaltungen besucht, bleibt ganz euch überlassen! Alle Veranstaltungen der offenen Nachmittage sind barrierefrei zugänglich.

Hier der Beschreibung der Vorlesungen und Seminare für die offenen Nachmittage an der Naturwissenschaftlichen Fakultät (Hellbrunner Straße 34): Programmüberblick (PDF)

Kosten: Für alle Seminare und Vorlesungen heben wir für die offenen Nachmittage einen einmaligen Inskriptionsbeitrag von € 10,- ein. Kindern mit Kulturpass wird dieser erlassen.

Die Anmeldung ist geschlossen.

Fragen/Informationen: Verein Spektrum, Vera Laner: 0662 434216-18 und kinderuni@spektrum.at

  • ENGLISH English
  • News
    Noch nie waren in Österreich so viele forensische Patient*innen untergebracht wie zum Stichtag 1. Oktober 2020. Eine Entlastung des Maßnahmenvollzugs, also die Behandlung geistig höhergradig abnormer Rechtsbrechender, ist dringend erforderlich und unumgänglich.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Das Chinazentrum veranstaltet zu diesem Thema ein Online-Symposion am 12. und 13. November 2020. Menschen mit sichtbarer asiatischer Herkunft sind in Europa und den USA – vor allem seit COVID19 – verstärkter Diskriminierung ausgesetzt. Doch was steckt hinter dieser Angst und wie kann diese Form des Rassismus wirkungsvoll bekämpft werden?
    DO 9.30-SA 13h // Was haben Homer, Francisco de Goya und Maria Theresia von Paradis gemeinsam? Sie sind ein Dichter, ein Maler und eine Musikerin, deren Werke kaum losgelöst vom Gebrechen des/der Künstler*in rezipiert wird. Vorstellungen, die sich um die Gebrechen von Kunstschaffenden gruppieren, stehen im Fokus dieser Tagung. // https://w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs/
    Die Digitalisierung hat zu einer enormen Verbreitung verschiedener Formen mobilen Arbeitens geführt. Corona hat hier einen zusätzlichen Schub gebracht und Homeoffice in Bereichen und für Tätigkeiten eingeführt, die vorher kaum vorstellbar waren.
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • 04.11.20 PLUS startupSPRECHTAG - gather your ideas
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg