Details zur KinderUNI unterwegs

„Mit der KinderUNI unterwegs verlassen die Universität Salzburg und die FH Salzburg ihre >Häuser< und gehen vor die >Haustüre< der Kinder. Damit setzen wir ein bildungspolitisches Zeichen und wollen zudem Kinder unabhängig von ihrer Herkunft, dem sozialen Umfeld, elterlichem Bildungsgrad oder Geschlecht für wissenschaftliche Themen begeistern“, unterstreicht Sylvia Hahn, Vizerektorin der Universität Salzburg. "Beiden Hochschulen ist es wichtig, die Neugierde der Kinder zu wecken, denn Neugierde ist der erste Schritt zum Wissen", ergänzt Doris Walter, Geschäftsführerin FH Salz­burg.

KinderUNI unterwegs – Die Vormittage

Die KinderUNI unterwegs war am Vormittag Schulklassen vorbehalten und für diese Gruppe als halbtägiges Planspiel angelegt: Somit standen das eigene Tun und auch das Entscheiden im Mittelpunkt. Alle Kinder erhielten einen Studien-Pass und sammelten Stempel für ihre Aktivität bei der Studien-Info. Die Teilnahme wurde mit einem KinderUNI-Diplom bestätigt.

 

KinderUNI unterwegs - Die Nachmittage

Auch an den Nachmittagen konntet Ihr selbst aus dem vielfältigen Studienangebot wählen.  Ob Ihr Euch nur für ein Thema entscheidet oder mehrere Veranstaltungen besucht habt, blieb ganz Euch überlassen! Du bist an der Studieninfo gestartet, hast Dir Deinen kostenlosen Studienpass geholt und gefragt, wo Studienplätze frei sind. Für jede besuchte Wissensstation erhieltst Du dort einen Stempel. Wer drei oder mehr Stempel in seinem Studienpass gesammelt hat, konnte sich dort auch sein KinderUNI-Diplom ausstellen lassen!

Achtung:
Am Nachmittag war nur für Gruppen eine Anmeldung erforderlich!
Elisabeth Svetanic, BA, Akzente Salzburg: kinderuni@akzente.net oder 0664 /93 581 04

Kosten:
Alle Seminare, Vorlesungen und Wissensstationen waren kostenfrei zugänglich.

Hier findest Du Detailinfos:

Infoflyer der KinderUNI unterwegs.

Nachmittagsprogramm KinderUNI unterwegs am Dienstag

Nachmittagsprogramm KinderUNI unterwegs am Mittwoch

So fandest Du denWeg zur KinderUNI unterwegs vom Bahnhof Bischofshofen.


  • ENGLISH English
  • News
    Tom Rosenstiel, einer der anerkanntesten Denker zur Zukunft der Medien, spricht am 23. Mai um 19.00 Uhr im HS 380 der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät (Rudolfskai 42) über die Zukunft der Demokratie im Zeitalter von Fake News, den Aufstieg der russischen Trolle im Internet und wie Journalismus in Zukunft aussehen wird.
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
  • Veranstaltungen
  • 23.05.18 Polemik zwischen Kunst und Religion bei Luis Buñuel
    24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg