Details zur KinderUNI unterwegs

„Mit der KinderUNI unterwegs verlassen die Universität Salzburg und die FH Salzburg ihre >Häuser< und gehen vor die >Haustüre< der Kinder. Damit setzen wir ein bildungspolitisches Zeichen und wollen zudem Kinder unabhängig von ihrer Herkunft, dem sozialen Umfeld, elterlichem Bildungsgrad oder Geschlecht für wissenschaftliche Themen begeistern“, unterstreicht Sylvia Hahn, Vizerektorin der Universität Salzburg. "Beiden Hochschulen ist es wichtig, die Neugierde der Kinder zu wecken, denn Neugierde ist der erste Schritt zum Wissen", ergänzt Doris Walter, Geschäftsführerin FH Salz­burg.

KinderUNI unterwegs – Die Vormittage

Die KinderUNI unterwegs war am Vormittag Schulklassen vorbehalten und für diese Gruppe als halbtägiges Planspiel angelegt: Somit standen das eigene Tun und auch das Entscheiden im Mittelpunkt. Alle Kinder erhielten einen Studien-Pass und sammelten Stempel für ihre Aktivität bei der Studien-Info. Die Teilnahme wurde mit einem KinderUNI-Diplom bestätigt.

 

KinderUNI unterwegs - Die Nachmittage

Auch an den Nachmittagen konntet Ihr selbst aus dem vielfältigen Studienangebot wählen.  Ob Ihr Euch nur für ein Thema entscheidet oder mehrere Veranstaltungen besucht habt, blieb ganz Euch überlassen! Du bist an der Studieninfo gestartet, hast Dir Deinen kostenlosen Studienpass geholt und gefragt, wo Studienplätze frei sind. Für jede besuchte Wissensstation erhieltst Du dort einen Stempel. Wer drei oder mehr Stempel in seinem Studienpass gesammelt hat, konnte sich dort auch sein KinderUNI-Diplom ausstellen lassen!

Achtung:
Am Nachmittag war nur für Gruppen eine Anmeldung erforderlich!
Elisabeth Svetanic, BA, Akzente Salzburg: kinderuni@akzente.net oder 0664 /93 581 04

Kosten:
Alle Seminare, Vorlesungen und Wissensstationen waren kostenfrei zugänglich.

Hier findest Du Detailinfos:

Infoflyer der KinderUNI unterwegs.

Nachmittagsprogramm KinderUNI unterwegs am Dienstag

Nachmittagsprogramm KinderUNI unterwegs am Mittwoch

So fandest Du denWeg zur KinderUNI unterwegs vom Bahnhof Bischofshofen.


  • ENGLISH English
  • News
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    20. Februar 2020, 9:00 Uhr, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Haus C, Jörg Rehn Auditorium
    Am 21. Jänner 2020 besucht der Botschafter der Republik Armenien in Österreich, SE DR. Armen Papikyan, Salzburg. Anschließend an offizielle Gespräche mit dem Salzburger Bürgermeister und der Landesregierung, lädt die Abt. für Armenische Studien am ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens SE Dr. Papikyan zu einem Vortrag in englischer Sprache ein.
    Donnerstag, 23. Jänner 2020, 19:30 Literaturarchiv Salzburg, Veranstaltungssaal (HS 2.04), Kapitelgasse 5–7, 2. Stock, 5020 Salzburg
    Der nächste Abgabetermin naht und die Arbeit ist noch immer nicht fertig? Die Universitätsbibliothek Salzburg öffnet wieder die Hauptbibliothek bis 01.00 Uhr und bietet ein attraktives Programm für alle, die ihre Arbeiten beenden wollen.
    Das Uniorchester der Universität Salzburg lädt am 26. Jänner um 19:00 Uhr zum Winterkonzert in die Große Aula der Universität ein.
    Mit Prof. Dr. Marek Węcowski (Universität Warschau) - Montag, 27. Jänner 2020 um 18:30 Uhr s.t. - Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 20.01.20 Beyond paleomagnetism: What magnetic minerals tell us about pollution, biology, archaeology, and climate change
    21.01.20 Buchpräsentation: Erfinder-Erforscher-Erneuerer, Impuls-Idee_Innovation
    21.01.20 Römischer Goldbergbau im „Karth“, einer Landschaft südöstlich von Neunkirchen, NÖ
    22.01.20 "Go International" - Praktikum im Ausland
    22.01.20 Veranstaltungsreihe "Sozialpädagogische Blicke" 2019/20
    23.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
    23.01.20 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Geschichte und Museum niederschwellig. Gedanken zur Barrierefreiheit in all ihren Dimensionen
    23.01.20 10. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch
    24.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg