asdf

Programm Unipark, 09:00-14:00 Uhr

KEYNOTE 09:00 Uhr

Lisa Kaltenegger:  "Wissenschaft bewegt"

Die Salzburger Astrophysikerin Lisa Kaltenegger forscht und lehrt an der Cornell University (USA). Im Fokus ihrer Arbeiten stehen die Entdeckung und Erforschung von Exoplaneten, Exomonden und Supererden.

In ihrer Keynote gewährt sie Einblicke in die Stationen ihrer Karriere und berichtet über ihre Erfahrungen im Wissenschaftsbetrieb in Österreich und den USA.


LEHRE 

Uhrzeit

10:00-10:30

Teaching Award
Präsentationen der Lehrpreisgewinner/innen

Details

10:30-11:30

Vortrag
Johannes Reitinger
"Wie bringe ich forschendes Lernen in meine Lehrveranstaltung? – Über die erfolgreiche Organisation und Evaluierung forschender Lernarrangements"

Details

11:45-13:00

Workshop A
Hermann Astleitner
"Lernmaterialien entwickeln"


Workshop B

Jörg Zumbach
"Forschendes Lernen - Zugang zu authentischer Wissenschaft"


Workshop C

Christian Huber und Roland Reischl
"Aktivierende Methoden in Vorlesungen am Beispiel des Live-Feedback Systems PINGO"

Bei allen Workshops wird um Anmeldung per Mail gebeten.

Details




Details




Details

10:00-13:00 Stationenbetrieb
Olivia Vrabl
"Der Weg ist das Ziel - Lernergebnisse für Lehrveranstaltungen und Module erstellen" 
Details

FORSCHUNG

Uhrzeit

10:00-14:00

Forschung hautnah

Das Forschungsservice lädt zu einem Blick hinter die Kulissen der Forschung an der Universität Salzburg ein: Bei spannenden Mitmachstationen lernen Sie im Unipark hautnah die Arbeit der Forscherinnen und Forscher kennen und erleben, wie lebendige Wissenschaft heute aussieht.

Mitmachstationen

10:00-14:00

Infostände

Das Forschungsservice gibt Auskunft über Angebote und Serviceleistungen für Forscherinnen und Forscher und die  Doctorate School PLUS informiert über die universitätsinternen Impulse im Bereich der Nachwuchsförderung.

Die Universitätsbibliothek informiert über Open Access-Dienste und Aktivitäten an der PLUS: den neuen Publikationsserver ePLUS und den Publikationsfonds zur Finanzierung von Open Access-Publikationsgebühren.

Forschungsservice

Doctorate School PLUS

Open Access

10:00-14:00

Fotoausstellung

Die Fotoausstellung bietet Einblicke in die Forschungsaktivitäten der Universität; gezeigt werden Bilder, die aus einer bisher ungewohnten Perspektive außergewöhnliche Situationen, dramatische Stimmungen, originelle Motive usw. aus Wissenschaft und Forschung zeigen. 

Ihre Ideen sind gefragt, mitmachen!

„WISSEN SCHAFFT KUNST“

10:00-12:00

Forschung kompakt: Spitzenforschung an der PLUS

10:05 Stephan Elspaß
"Was das Deutsche in Österreich so interessant macht - für die Sprachwissenschaft und darüber hinaus"

10:20 Andreas Dür
"Internationale Handelsabkommen im Lichte politikwissenschaftlicher Forschung"

10:35 Manuel Schabus
"Informationsverarbeitung in veränderten Bewusstseinszuständen"

10:50 Jens Blechert
"Gesundes Essverhalten in Überflussgesellschaften:
was es so schwer macht und mögliche Lösungen"

11:05 Kirsten Schmalenbach
"Auslegungsmethoden universeller und regionaler Gerichtshöfe bei der Anwendung internationalen Rechts"

11:20 Stefan Griller
"The Future of Economic and Monetary Union: The Choice for Europe – wie Politologen und Juristen in einem Horizon 2020 Projekt kooperieren"



12:00-13:00

Preis der Nachwuchsforscher/innen

Young Investigators Award

debated oral presentations




INTERNATIONALES

Uhrzeit

10:00-14:00

Infostand

Das Büro für Internationale Beziehungen informiert über Mobilitätsprogramme der PLUS für:

  • Studierende: Auslandssemester mit ERASMUS+, Joint Study oder ISEP, Stipendienaktionen, Sommerschulen und Praktika im Ausland
  • Personal: Mobilität von Wissenschafter/innen, Lehrenden und administrativem Personal im Rahmen von Erasmus+ oder von bilateralen Universitätsabkommen

Mobilitätsprogramme der PLUS

10:00-14:00

Fotoausstellung "Mein Auslandssemester"

Es werden die besten Fotos gezeigt, die von ehemaligen Outgoing Studierenden der Universität Salzburg während ihres Auslandsaufenthaltes gemacht wurden und im Rahmen des Wettbewerbs "Mein Auslandsemester" 2017 eingereicht werden. Die Ausschreibung des Fotowettbewerbs erfolgt Ende März.

11:00-12:00

Informationsvortrag über Mobilitätsprogramme der PLUS mit Schwerpunkt Erasmus+ und Preisverleihung Fotowettbewerb „Mein Auslandssemester“

Die Veranstaltung bietet Studierenden und Mitarbeiter/innen der PLUS die Möglichkeit, sich über die zahlreichen Mobilitätsprogramme und das weltweite universitäre Partnerschaftsnetzwerk der Universität Salzburg zu informieren. Wir nehmen das 30-jährige Jubiläum von Erasmus zum Anlass, einen Schwerpunkt auf das traditionsreiche europäische Austauschprogramm zu setzen. Im Anschluss findet die Preisverleihung des Fotowettbewerbs „Mein Auslandssemester“ statt.

30 Jahre Erasmus

Es erwarten Sie noch:

Uhrzeit

10:00-14:00

Ein Infostand zum Tag der Universität

Hier erfahren Sie Details zu den einzelnen Programmpunkten.

10:00-14:00

PLUS Green Campus 

PLUS Green Campus informiert über die Nachhaltigkeitsinitiative der Universität und die Klima- und Energiepartnerschaft SALZBURG 2050. Es gibt ein Quiz samt Gewinnspiel - Preise werden stündlich verlost.

Link

Programm Große Universitätsaula, ab 14:00 Uhr

FESTAKT - Erfolge feiern

Uhrzeit
14:00

ROUND TABLE: Universitäten im internationalen Wettbewerb 

Am Podium:

Moderation: Bernadette Bayrhammer (Die Presse)

15:00

Die Zukunft der PLUS: Entwicklungsplan 2019-2024

Rektor Heinrich Schmidinger

15:45 Sektempfang
16:30

Festakt: Erfolge feiern

  • Promotion Sub Auspiciis Präsidentis mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen
  • Verleihung Ehrendoktorat
  • Vorstellung der neu Habilitierten
  • Vergabe der Teaching Awards
  • Vergabe der Young Investigators Awards

18:30

Feierlicher Ausklang mit Buffet

WICHTIG: Für das gesamte Programm in der Großen Aula bitten wir Sie um verbindliche Anmeldung unter: https://goo.gl/forms/9WF1PZoZrOG8z06t1

  • ENGLISH English
  • News
    Die Universitätsbibliothek Salzburg (Hauptbibliothek und Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften) öffnet Tür und Tor für die Öffentlichkeit und bietet ein vielfältiges Programm.
    Bei der Tagung zum Arbeitsrecht an der Universität Salzburg geht es um Themen wie "Flexible Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort", "Steuerliche Impulse zur Attraktivierung familienfreundlicher Maßnahmen" oder " Gleichstellungsanforderungen und unbezahlte Arbeit als Herausforderungen für das familienfreundliche Unternehmen".
    Herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten wurden am 20. September mit den DR. HANS-RIEGEL-FACHPREISEN geehrt: Die Universität Salzburg vergab in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung erneut Preise an SchülerInnen und Schulen im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 3550 Euro.
    Alle zwei Jahre treffen sich die ForscherInnen und ArtenschützerInnen aus dem Bereich der Amphibien- und Reptilienkunde, um neue Erkenntnisse zu präsentieren, Maßnahmen zu beratschlagen und sich auszutauschen.
    Das Zentrum für Jüdische Kulturgeschichte an der Universität Salzburg bietet im Wintersemester 2017/18, Do 17-19 Uhr, HS E.001 (Unipark) eine öffentliche Vortragsreihe an. Den Eröffnungsvortrag am 5.10. halten Susanne Plietzsch und Armin Eidherr.
    Äußerst hoch ging es her beim Kick-Off des neuen Karriere Entwicklungsprogramms Karriere_Mentoring III der Universitäten Salzburg, Linz und Krems, welcher am 13. September in Gmunden stattfand. Neben qualifizierten jungen Wissenschaftlerinnen der drei Universitäten nahmen hochkarätige MentorInnen aus dem In- und Ausland an der Veranstaltung teil.
    Am 3. Oktober 2017 vergibt das Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen der Universität Salzburg zum vierten Mal den Erwin Kräutler-Preis. Er geht heuer an die Theologen Sebastian Pittl (IWM St. Georgen) und Stefan Silber (Universität Osnabrück).
    Die Eröffnung der Ausstellung "Acrylmalerei - Radierungen - Mischtechnik • Elisabeth Jungwirth" findet am DO 28.9. in der Bibliotheksaula der Universitätsbibliothek statt.
    Eine demokratische Gesellschaft galt lange Zeit als selbstverständlich. Aber Globalisierung, ökonomische Krisen, populistische Bewegungen, soziale Spannungen und (inter-)kulturelle Konflikte sowie Extremisten stellen sie in Frage.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2017/18
    Der Fachbereich Erziehungswissenschaft veranstaltet die Summer School "Bildung des Subjekts" am Unipark Nonntal. Vortragende sind u.a. Winfried Böhm, Allgemeine Pädagogik, Uni Würzburg, und Michael Winkler, Allgemeine Pädagogik und Theorie der Sozialpädagogik, Uni Jena.
    Der Fonds zur Förderung wissenschaftlicher Forschung (FWF) hat das Forschungsprojekt „Preise und Löhne in Salzburg und Wien, 1450 bis 1850“ bewilligt. Die Leitung haben Professor Reinhold Reith, Universität Salzburg, und Professor Thomas Ertl, Universität Wien.
    Vom 26. - 28.9. gibt es an der Universität Salzburg die Orientierungstage für StudienanfängerInnen mit allgemeinen Informationen zum Studium. Veranstaltungsort ist die Große Universitätsaula.
    Die Orientierungswoche für Erasmus- und Austauschstudierende, die im Wintersemester 2017/2018 an die Universität Salzburg kommen, findet im Zeitraum Montag, 18. September - Freitag, 22. September 2017 statt.
  • Veranstaltungen
  • 23.09.17 subnetTALK 2017: Rahmen und Realität - Wie der Kontext unser Schaffen beeinflusst
    25.09.17 Dr. Barbara Hofer (Geoinformatik)
    29.09.17 KLANGKÖRPER – KÖRPERKLANG. Experimentieren in Wissenschaft und Kunst
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg