Registrationfee

Registration Fee

*Important: In order to receive the reduced fee, students must submit a letter of support from their academic supervisor, confirming their student status. The term student applies to all students (undergraduate, master and PhD).

The registration fee for participants and students (SEH member and non-member) includes the following services:

  • Unlimited access to all sessions, the poster and the commercial exhibition
  • Welcome reception
  • Coffee, tea and soft drinks during coffee breaks
  • Printed copy of the abstract book (pdf version will also be available)
  • Printed copy of the final program (pdf version will also be available)
  • Conference bag and badge
  • Free entrance to the Natural History Museum Salzburg „Haus der Natur“

The registration fee for accompanying persons includes the following services:

  • Access to the commercial exhibition
  • Welcome reception
  • Free entrance to the Natural History Museum Salzburg „Haus der Natur“

 

CONGRESS T-SHirt

Order your Congress T-shirt in advance for € 15 EURO, the price on site will be higher;-)

REGISTRATION

You may register using the registration form (download). Please return the filled registration form as an e-mail attachment to seh2017@sbg.ac.at.

Confirmation of Registration

Having received your registration the Congress Secretariat will issue a pro-forma invoice. You are kindly requested to check the items on the document carefully. If necessary, make changes and amendments on the pro-forma invoice and e-mail it to seh2017@sbg.ac.at. A revised pro-forma invoice will be issued.

Payment

All prices are quoted in EURO.

Payment methods available

  • Bank transfer 
  • Credit card

 

Bank transfer:

Bank account holder: Universität Salzburg
Name of the bank: Uni Credit Bank Austria AG
IBAN Account number: AT23 1200 0069 5383 4602
Swift Code:    BKAUATWW

 

Important: Please do not forget to indicate your registration number and P_143100_23 as reason for payment on your remittance. This is very important for our book-keeping system. Payment must be remitted in EURO, free from all bank charges! After receiving the registration form, a pro-forma invoice will be issued. The pro-forma invoice will include the banking details. If you want to pay by credit card, we will ask you to fill in the Credit Card Payment Form. After the payment has been credited to the account of the University of Salzburg, a registration confirmation letter will be sent to you. After the congress an official tax-invoice will be issued.

Cancellation policy

Cancellations must be sent to the Congress Secretariat in writing by the dates specified:

Cancellation received before June 1st , 2013  70 % refund
Cancellation received between June 1st and July 31st 50 % refund
Cancellation on August 1st and later no refund
  • Refunds will be made after the Congress by bank transfer. All bank charges are to be paid by the receiver.

 

 

 

 

 

 

  • ENGLISH English
  • News
    Herr Prof. Dr. Christoph Schäfer (Alte Geschichte, Universität Trier) hält zu diesem Thema am 23. Oktober 2018 um 18.30 Uhr in der Abgusssammlung SR E.33, Residenzplatz 1, einen Vortrag.
    Der weltweit wichtigste Muskelkongress, die European Muscle Conference (EMC) fand dieses Jahr in Budapest statt. Salzburg war mit Stefan Galler vertreten. Galler hatte die EMC-Konferenz 2014 in Salzburg ausgetragen und war nun wiederum Mitglied des Scientific Commitee´s in Budapest. Bei der feierlichen Kongresseröffnung hielt er einen Nachruf auf den 2018 verstorbenen Muskelforscher Caspar Rüegg.
    Die Leopold-Kohr-Akademie organisiert im September und Oktober 2018 zwei Veranstaltungen. Gemeinsam mit der Universität Salzburg betreibt die Einrichtung das Kohr-Archiv.
    Inter- und transdisziplinäre Zugänge haben in den letzten Jahrzehnten in der wissenschaftlichen Erschließung des Mittelalters und der Frühen Neuzeit einen hohen Stellenwert erlangt und die Forschungsarbeit in den einzelnen Disziplinen befruchtet. Die IZMF-Reihe möchte diese Tendenz weiter fördern.
    Prof. Ruslan Mitkov, Professor für natürliche Sprachverarbeitung und Computerlinguistik an der Universität von Wolverhampton, UK, wird am Dienstag, 30. Oktober um 18 Uhr einen Vortrag zum Thema linguistic intelligence: computer vs. humans halten.
    Konzert mit Simone Pergmann, Marwan Abado, Paul Gulda & Majimaz; 80 Jahre Pogromnacht – 30. Todestag von Rose Ausländer
    Der Empfang findet am Mittwoch, 7. November 2018 an der Katholisch-Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1 (Salzburg) statt. 18:15 in der Kollegienkirche (Religionsverbindendes Gebet - gestaltet vom Afro-Asiatischen Institut Salzburg) 19:00 Empfang im HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät (Universitätsplatz 1, EG)
    Einladung zur Lesung auf Französisch und Deutsch aus dem Roman "La concordance des temps", Mittwoch, 7.11.2018, 18:00 Uhr, Leselounge Fachbibliothek Unipark
    Ausstellungseröffnung am Do. 8. Nov. 2018, 18.30 Uhr, Raum 1.003 (Unipark 1. Etage, Erzabt-Klotz-Str. 1, Salzburg) - Einführung in die Ausstellung: Joanna Sobolewska-Pyz (Gerettete), Anna Kołacińska-Gałązka und Jacek Gałązka (Autoren), Univ.-Prof. Dr. Albert Lichtblau, (Historiker, Zentrum für Jüdische Kulturgeschichte)
    Konzertperformance im Rahmen des OPEN MIND Festivals WHAT'S LEFT / WHAT'S RIGHT in Kooperation mit ARGEkultur // Freitag, 09.11.2018 | 21.00 Uhr, Ulrike-Gschwandtner-Str. 5, 5020 Salzburg, Saal // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst // Eintritt frei
    9.11.2018, 14.00 bis 17.30 Uhr, Bischofshaus, Kapitelplatz 2: Symposium "Stille Nacht. Weihnachten zwischen theologischem Anspruch und Populärkultur" und Ausstellungseröffnung "Stille Nacht, heilige Kunst" – Bilderzyklus von Johann Weyringer (Ausstellungsdauer bis zum 7. Dezember 2018). Veranstaltet von Erzdiözese Salzburg und Universität Salzburg, Theologische Fakultät (Organisation: Alexander Zerfaß).
    Im Rahmen der Vortragsreihe POLEMIK UND GENDER wird Ulrike Vedder vom Institut für deutsche Literatur der Humboldt-Universität zu Berlin am 14. November um 19h einen Gastvortrag im Unikpark Nonntal halten. // Erzabt-Klotz-Str. 1, E.002 (Agnes Muthspiel) // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Die neunte Tagung der "Salzburger interdisziplinären Diskurse" zum Thema "Kommunikation und Medien zwischen Kulturindustrie, Lebenswelt und Politik" findet am 15./16. November 2018 im Europasaal der Edmundsburg (Mönchsberg 2, Salzburg) statt.
    Es ist wieder so weit, am 17. November 2018 findet das Konzert des Universitätsorchesters für dieses Semester statt.
    Der Fachbereich Psychologie lädt am 17.11.18 zum Fest-Symposium zur 20-jährigen Kooperation der Stadt Salzburg, Senioreneinrichtungen, und der Universität Salzburg, Fachbereich Psychologie, ein.
    Politische Bildung ist in Österreich seit 1978 ein allgemeines Unterrichtsprinzip, also eine Bildungs- und Erziehungsaufgabe, die den Lehrkräften aller Schulfächer und Schulstufen obliegt. Die Ringvorlesung soll Wege aufzeigen, wie Demokratiebildung in verschiedenen Unterrichtsfächern funktionieren kann, sodass sich für Lehramtsstudierende und LehrerInnen unterschiedliche Perspektiven auf dieselbe grundsätzliche Herausforderung eröffnen.
    Herr Dr. Sven Th. Schipporeit (Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien) hält zu diesem Thema am Mi, 21. November 2018 in der Abgusssammlungs SR E.33, Residenzplatz 1, einen Vortrag
    The workshop aims to examine the musicality of the body and vice versa the corporeality of music from a choreographic perspective. This approach corresponds with the extension of the concept of music as well as the questioning of performance traditions in the context of New Music, which also puts a stronger emphasis on the body.
    The relatively young democracy Poland, whose political climate has intensified considerably since the last elections, is also moving increasingly to the fore. Politically critical leaders of representative cultural organisations have been and continue to be replaced by the new administration, while independent creative artists appear to be able to find niches so far or already live outside the country.
    Vom 29.11. bis 01.12.2018 im Unipark Nonntal
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 23.10.18 Die Seeschlacht von Actium – Ein Sieg des Antonius?
    24.10.18 The Psychology of Cognitive Illusions
    29.10.18 Tattooing in Archaic and Classical Greece
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg