Download the detailed scientific programme

click here

 

 

We will have four days of scientific programme with two parallel sessions and four plenary lectures.

Plenary Lectures

Invited plenary speakers are

  • Eva Ringler (VetMed Uni Vienna, University of California Los Angeles) 
  • Nikolay Poyarkov (University of Moscow) 
  • Mathieu Denoel (University of Liege)
  • Maria Schindler (Donau Auen National Parc)



Sessions/Workshops

Currently special sessions/workshops are planned on topics such as

  • Batrachochytrium salamandrivorans
  • Anuran Larvae
  • Developmental biology of reptiles
  • Phylogeography of European Amphibians and Reptiles
  • Micro-computed tomography


Further proposals for sessions and workshops are warmly welcome. Please contact andreas.maletzky@sbg.ac.at.

Scientific committee

The members of the scientific committee are (in alphabetical order)

  • Böhme Wolfgang (Museum König Bonn, Germany)
  • Cogalniceanu Dan (University Ovidius Constanta, Romania)
  • Corti Claudia (Universita degli studi Firenze, Italy)
  • Crnobrnja-Isailovic Jelka (University of Nis, Serbia)
  • Fritz Uwe (Senckenberg Natural History Collections Dresden, Germany)
  • Gollmann Günter (University of Vienna, Austria)
  • Hödl Walter (University of Vienna, Austria)
  • Kaliontzopoulou Antigoni (CIBIO, University of Porto, Portugal)
  • Lötters Stefan (University of Trier, Germany)
  • Maletzky Andreas (University of Salzburg, Austria)
  • Mikulicek Peter (Comenius University of Bratislava, Slovak Republic)
  • Poboljsaj Katja (Centre for Cartography of fauna and flora Ljubljana, Slovenia)
  • Sillero Neftali (University of Porto, Portugal)
  • Steinfartz Sebastian (Technische Universität Braunschweig, Germany)
  • Ursenbacher Sylvain (University of Basel, Switzerland)
  • Vences Miguel (Technische Universität Braunschweig, Germany)
  • Vörös Judit (Hungarian Natural History Museum Budapest, Hungary)
  • Wielstra Ben (University of Sheffield, England)
  • ENGLISH English
  • News
    Die Sommer-Uni "ditact_women’s IT" der Universität Salzburg wendet sich speziell an technisch interessierte Frauen. Sie findet vom 21. August bis 2. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg statt. Infos: http://www.ditact.ac.at.
    Die Salzburger Bibelwissenschaftlerin Kristin De Troyer ist die neue Präsidentin der „Europäischen Gesellschaft für theologische Forschung von Frauen“ (ESWTR). Zur Stärkung der feministischen Agenda will De Troyer Theologinnen und Religionswissenschaftlerinnen noch besser miteinander vernetzen.
    Nach dem Erfolg des Vorjahres ging vom 17. – 21. Juli 2017 die PLUS Green Campus Summer School mit TeilnehmerInnen unterschiedlicher Fachrichtungen wie Materialwissenschaften, Mathematik, Politik, Biologie und Psychologie in die nächste Runde.
    Das Literaturarchiv Salzburg zeigt von 1. bis 31. August wertvolle Autographen und Dokumente aus der Sammlung Haslinger. Die Eröffnung der Ausstellung findet am 31. Juli mit Lesungen von Alois Brandstetter und Erwin Einzinger statt.
    Mit einer Auftaktveranstaltung in der Kunsthalle wurde vergangene Woche die Münchener Gruppe des Alumni Clubs gegründet. So ist es möglich, auch zu AbsolventInnen, die nicht in Salzburg leben, engeren Kontakt zu halten und ihnen eine gemeinsame Kommunikationsplattform zu bieten.
    Der Kunstbetrieb kommt im Sommer 2017 in Salzburg richtig in Fahrt. Während der Festspiele avanciert die Stadt fünf Wochen lang zur kulturellen Hochburg mit zahlreichen Musik- und Theaterangeboten sowie Ausstellungen.
  • Veranstaltungen
  • 22.08.17 Designing Unstable Technology for Unstable Futures
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg