Download the detailed scientific programme

click here

 

 

We will have four days of scientific programme with two parallel sessions and four plenary lectures.

Plenary Lectures

Invited plenary speakers are

  • Eva Ringler (VetMed Uni Vienna, University of California Los Angeles) 
  • Nikolay Poyarkov (University of Moscow) 
  • Mathieu Denoel (University of Liege)
  • Maria Schindler (Donau Auen National Parc)



Sessions/Workshops

Currently special sessions/workshops are planned on topics such as

  • Batrachochytrium salamandrivorans
  • Anuran Larvae
  • Developmental biology of reptiles
  • Phylogeography of European Amphibians and Reptiles
  • Micro-computed tomography


Further proposals for sessions and workshops are warmly welcome. Please contact andreas.maletzky@sbg.ac.at.

Scientific committee

The members of the scientific committee are (in alphabetical order)

  • Böhme Wolfgang (Museum König Bonn, Germany)
  • Cogalniceanu Dan (University Ovidius Constanta, Romania)
  • Corti Claudia (Universita degli studi Firenze, Italy)
  • Crnobrnja-Isailovic Jelka (University of Nis, Serbia)
  • Fritz Uwe (Senckenberg Natural History Collections Dresden, Germany)
  • Gollmann Günter (University of Vienna, Austria)
  • Hödl Walter (University of Vienna, Austria)
  • Kaliontzopoulou Antigoni (CIBIO, University of Porto, Portugal)
  • Lötters Stefan (University of Trier, Germany)
  • Maletzky Andreas (University of Salzburg, Austria)
  • Mikulicek Peter (Comenius University of Bratislava, Slovak Republic)
  • Poboljsaj Katja (Centre for Cartography of fauna and flora Ljubljana, Slovenia)
  • Sillero Neftali (University of Porto, Portugal)
  • Steinfartz Sebastian (Technische Universität Braunschweig, Germany)
  • Ursenbacher Sylvain (University of Basel, Switzerland)
  • Vences Miguel (Technische Universität Braunschweig, Germany)
  • Vörös Judit (Hungarian Natural History Museum Budapest, Hungary)
  • Wielstra Ben (University of Sheffield, England)
  • ENGLISH English
  • News
    Mehr als hundert Teilnehmerinnen, Interessierte und UnterstützerInnen der ditact fanden sich gestern Montag im Unipark Nonntal zur Eröffnung der diesjährigen ditact_women´s IT summer studies ein. 216 Teilnehmerinnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum haben sich zu den 46 Lehrveranstaltungen rund um die IT und Digitalisierung der IT-Sommeruniversität angemeldet, die zwei Wochen lang am Unipark Nonntal läuft und bereits das siebzehnte Mal von der Universität Salzburg durchgeführt wird.
    Für Ihre Dissertation „Die Ortsnamen im Lungau“ wurde der Doktorandin Magdalena Schwarz am Fachbereich Linguistik der Universität Salzburg das DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) zuerkannt.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Am Ende der Salzburger Hochschulwochen plädierte der scheidende Rektor Heinrich Schmidinger für einen zeitgemäßen Humanismus als Reaktion auf eine komplexe und unübersichtlich gewordene Welt. Wer der Sehnsucht nach Einfachheit nachgebe, läute die Stunde der Ideologien ein.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 27.08.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg