AKTUELL

2020 Salzburg Easter School
anlässlich der Osterfestspiele Salzburg
30. März-03. April 2020, Universität Salzburg
Versions and Revisions

Call for Papers (en)
Call for Papers (dt)
SEAS Folder

Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen
An Interdisciplinary Conference held at Salzburg University
in Collaboration with the Salzburg Marionette Theatre
30-31 January 2020
Mit wissenschaftlichen Beiträgen und künstlerischen Demonstrationen von Teilnehmer/innen aus Österreich, Deutschland, England, Italien, Frankreich, Australien, Kanada, den USA und dem Iran. Programm folgt in Kürze.

Call for Papers

2019 Salzburg Easter School
anlässlich der Osterfestspiele Salzburg
8.-12. April 2019, Universität Salzburg
Künstler als Protagonisten | The Artist as Protagonist

Call for Papers (dt)
Call for Papers (en)
SEAS Folder

HabilitandInnenforum der ARGE Kulturelle Dynamiken
"Visualisierung von Emotionen"

19. April 2018 an der Universität Graz
Veranstaltet von der ARGE Kulturelle Dynamiken der ÖFG in Kooperation mit dem Zentrum für Kulturwissenschaften der Karl-Franzens-Universität Graz
Organisation: Susanne Knaller

Call for Papers
Plakat
Programm
Bericht

KREATIV: Wissenschaft
Das Doktoratskolleg Cultural Production Dynamics stellt sich vor
25. Mai 2018, 14.00 Uhr an der Universität Salzburg
Unipark (HS 4.201), Erzabt-Klotz-Str. 1, 5020 Salzburg
Save the date: Veranstaltungshinweis

Wintersemester 2017/18

Programm PhD-Seminar

11.10.2017
17.00-18.30
HS 4.203 (Unipark)

Introduction

Sabine Coelsch-Foisner
18.10.2017
17.00-19.00
HS 4.203 (Unipark) Wissenschaftstheorie Herwig Gottwald
08.11.2017
16.00-19.00
HS 4.203 (Unipark) Workshop „Pitch'n'Storytelling“
(Career Center)

"Stellen Sie sich vor, Sie können in 30 Sekunden erklären, was Sie beruflich machen; Sie halten eine Präsentation und Ihren KollegInnen und potentiellen AuftraggeberInnen staunen vor Neugierde. Stellen Sie sich vor, Sie schaffen es Ihre Kunden zu verstehen und ihren Bedarf zu erfüllen.   Das menschliche Gehirn merkt sich Inhalte am besten in Form von emotionalen Bildern und authentischen Geschichten. Geschichten verleihen jedem Sachverhalt Bedeutung und Sinn, stellen eine persönliche Verbindung zu ZuhörerInnen her und involvieren diese. Merk-würdige Geschichten ermöglichen Wissenstransfer und erleichtern Ihre Akquise.   Der Workshop vermittelt Werkzeuge mit deren Hilfe Sie Inhalte strukturieren, in einen Kontext setzen und damit wirkungsvoll kommunizieren. Diese Werkzeuge sind für jede Situation und jeden Inhalt anwendbar."

Martin Mader,
Alexander Seifert

15.11.2017
17.00-19.00
HS 4.203 (Unipark) Praxisorientierung Lutz Hochstraate
22.11.2017
17.00-19.00
HS 4.203 (Unipark) Theory-Session Sabine Coelsch-Foisner,
Christopher Herzog
29.11.2017
17.00-19.00
HS 4.203 (Unipark) Close to Home: Documentary and Autobiographical Elements in Contemporary British Plays about the Housing Crisis
(Gastvortrag Aarhus Institute for Advanced Studies, Universität Aarhus, Dänemark)

"Plays about the housing crisis are interesting test cases for discussing the political potential of theatre in the contemporary medial environment. Being centred on the home, such plays explode the distinction between the private and the political, highlighting how the apparently personal sphere of the domestic is shaped by economic, social and political conflicts and interests. In my talk, I am going to focus on the prominent role of documentary and autobiographical elements – for example in the popular contemporary genre of the verbatim play – in engaging pressing issues such as gentrification, homelessness and social housing policy. I will argue that such ‘dramaturgies of the real’ (Carol Martin) are used both to reflect on the state of early 21st-century British society, and on the specific contribution the theatre can make in analysing and critiquing this state. We will look at examples such as Nadia Fall’s Home (2014), LUNG’s E 15 (2014) and Sh!t Theatre’s Letters to Windsor House (2016) to discuss how playwrights and theatre practitioners put the housing crisis on stage and seek to address their own, and also the audience’s, implications in the crisis."
Dorothee Birke
01.12.2017 Salzburger Landestheater Praxisorientierung: Führung Salzburger Landestheater Lutz Hochstraate
06.12.2017
17.00-18.30
HS 4.203 (Unipark) Theory-Session

"Kulturtheorien haben in den letzten Jahren zunehmend materiale und ästhetische Aspekte aufgenommen und theoretisch ausgearbeitet. Der Text 'Aesthetics' von Alexandra Grieser (Trinity College, Dublin) ist eine sehr gute Übersicht über Fragestellungen und Konzepte, die in diesem Zusammenhang für den Gegenstandsbereich Religion als Teil von Kultur entwickelt wurden. Gemeinsame Lektüre und Anwendung auf eigene Gegenstände: Von welchen Perspektiven und Begriffen kann ich für meine Arbeit profitieren?"
Anne Koch
13.12.2017
11.00
HS 4.203 (Unipark)Besprechung/Planung Workshop-Symposium Sommersemester 2018 Sabine Coelsch-Foisner
10.01.2018
17.00
HS 4.203 (Unipark)Gastvortrag
(Universität Wien)
Johann Hüttner
17.01.2018 Kulturprogramm
24.01.2017
17.00-19.00
HS 4.203 (Unipark) Besprechung der kulturellen Projekte/Presentations Sabine Coelsch-Foisner
31.01.2017
17.00-19.00
HS 4.203 (Unipark) Mock-Hearings

Sommersemester 2017

Programm

03.-07.04.2017 Unipark Salzburg Salzburg Easter School 2017 (SEAS)
im Kontext der Osterfestspiele Salzburg:
"Recognition: Continuity/Discontinuity
"
03.04.2017
09.00-16.00
Unipark Salzburg Kulturmanagement/Festival Management/Leadership/ karrierefördernde Maßnahmen
(Douglas Brown)
Kulturpraxis
03.04.2017
16.30-18.00
Unipark Salzburg Workshop "Recognition: Continuity/Discontinuity"
(Ian Macgregor Morris)
Interdisziplinäre Theorie
04.04.2017
09.30-16.00
Unipark Salzburg Kulturmanagement/Marketing/karrierefördernde Maßnahmen
(Roland Ott)
Kulturpraxis
04.04.2017
19.00
Bibliotheksaula Atelier Gespräch: Die Walküre
(Sabine Coelsch-Foisner, Peter Ruzicka, Vera Nemirova, Jens Kilian)
Theorie/Praxis/Diskussion
05.04.2017
20.00
Unipark Salzburg Produktionsbesprechung Die Walküre Theorie/Praxis/Diskussion
05.-07.04.2017 Unipark Salzburg Präsentationen, Diskussionen
(Coelsch-Foisner, Nóra Séllei, Milada Franková)
Theorie
20.04.2017Universität WienHabilforum Wien: "Tiere in kultureller Praxis und ästhetischer Kommunikation"
(Christine Ivanovic)
Interdisziplinäre Theorie
26.04.2017
17.00
Universität SalzburgPraxisorientierung für assoziierte Docs (Sitzung 1 Lutz Hochstraate) Kulturpraxis
31.05.2017
17.00
Universität Salzburg Praxisorientierung für assoziierte Docs (Sitzung 2 Lutz Hochstraate) Kulturpraxis
01.06.2017
17.00
Selbstvorstellung in der Wissenschaft
(Anne Koch)
21.06.2017
19.00
Jeanne-Kahn-Foyer Atelier Gespräch:
Reinhard von der Thannen
Kulturpraxis
22.06.2017
11.00-13.00
Unipark Salzburg Impulsvortrag Reinhard von der Thannen; im Rahmen der VO Literature in Creative Contexts: Theatre
(Sabine
Coelsch-Foisner/Christopher Herzog)
Kulturpraxis
28.06.2017 End-of-term Semesterbesprechung Rückblick und Ausblick
  • 1. DSP-Koordinationsmeeting (Faculty und Docs) am 08.03.2017, 17.00 Uhr (Protokoll)
  • Kick-off Workshop (Faculty und Docs) am 18.01.2017, 17.00 Uhr
  • News
    Das Paper "The disabling effect of enabling social policies on organizational career management" von Astrid Reichel (Professorin für Human Resource Management an der PLUS) et al. wurde beim Academy of Management Meeting 2019, der mit über 10.000 TeilnehmerInnen weltweit größten und wichtigsten Management Konferenz, mit dem Emerald Best International Symposium Award ausgezeichnet.
    Univ.Doz. Dr. Dr.h.c. Jasmine Dum-Tragut erhielt die Medaille am 31. Oktober im Rahmen der Schlussveranstaltung der von ihr kuratierten Ausstellung "Fernab der Heimat - in der Heimat Schicksale armenischer Kriegsgefangener im Ersten Weltkrieg" am Genozid-Museum-Institut in Jerevan/Armenien.
    Die Salzburger Historikerin Christina Antenhofer wurde kürzlich zum Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste (Historische Klasse) ernannt.
    Zum Windersemester 2019/20 berief die Universität Salzburg fünf neue UniversitätsprofessorInnen: Michael BLAUBERGER, Politik der Europäischen Union, Politikwissenschaft und Soziologie (+ DZ SCEUS), Alexander SOKOLICEK, Klassische Archäologie, Altertumswissenschaften, Ulrike GREINER, Professionsforschung und LehrerInnenbildung unter besonderer Berücksichtigung der Fachdidaktiken, School of Education, Margit REITER, Europäische Zeitgeschichte.
    Sozialpädagogik zwischen Hilfe, Kontrolle, Strafe und Zwang
    Vom 5. bis 22. November 2019 lädt Südwind in Zusammenarbeit mit der Universität Salzburg ExpertInnen zum Thema globale Ungleichheiten ein und bietet ein vielfältiges Programm: 13 Veranstaltungen der Reihe "REDUCE INEQUALITIES global denken - nachhaltig handeln" setzen sich aus verschiedenen Perspektiven mit globalen Fragen und deren Wechselwirkung mit der lokalen und individuellen Ebene auseinander.
    Eine internationale Tagung, 13.–15. November 2019, veranstaltet von SALZBURG MUSEUM und UNIVERSITÄT SALZBURG, Tagungsleitung: Univ.-Prof. Dr. Christoph Kühberger
    Am: 14.11.2019 // Zeit: 18:30h s.t. - 20:00h // Ort: Hörsaal 207 der Rechtswiss. Fakultät der Universität Salzburg // Churfürststraße 1 // A-5020 Salzburg // (Zugang beschildert)
    Priv.-Doz. Dr. Matthias Kropf hält am 15. November 2019 um 14 Uhr im HS 421 der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstrasse 34, einen Gastvortrag zum Thema "Phylogeographical Studies of selected Steppe Plants in the Pannonian and Western Pontic Region". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Margit Reiter, seit WS 2019 neue Professorin für Europäische Zeitgeschichte am Fachbereich Geschichte präsentiert am 20. November ihr neues Buch "Die Ehemaligen" im HS 381, GesWi, Rudolfskai 42.
    DONNERSTAG, 21.11.: VORTRÄGE (8.30-19.00h) bei Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, KunstQuartier, Atelier 1.OG // FREITAG, 22.11.: EXKURSION (8.30-16.00h) Gedenkstätte Konzentrationslager Ebensee, Gedenkstätte Mauthausen. Abfahrt: 8.30 Uhr Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1
    Die jährlich stattfindende interdisziplinäre Fachtagung des Wissensnetzwerks Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt findet dieses Jahr am Donnerstag, 21.11.2019, zum Thema "Die Arbeit ist immer und überall - Mobiles Arbeiten und seine Folgen" auf der Edmundsburg statt.
    Der FB KoWi lädt Sie sehr herzlich zum Gastvortrag zum Thema How News Use is Changing Across the World - Vortrag von Dr. Richard Fletcher – Reuters Institute, University of Oxford .
    Im Rahmen der Vortragsreihe Geschichte im Gespräch sowie der Vorlesung "Grundlagen der Mittelalterlichen Geschichte (Christina Antenhofer)" hält Thorsten Hiltmann (Münster) am 26. November 2019 um 09 Uhr im HS 380 einen Vortrag zum Thema Mittelalterliche Heraldik zwischen Kulturgeschichte und neuen digitalen Methoden
    Der Fachbereich Slawistik möchte Sie zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO sehr herzlich zum vierten Teil unserer erfolgreichen Kinoreihe der ost- und mittelosteuropäischen Filme einladen. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    28. bis 30. November 2019 - Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg, Abteilung Musik- und Tanzwissenschaft, Tanzstudio, Raum 2.105, 2. OG
    Der Fachbereich Linguistik lädt alle Interessierten ein zur Teilnahme an der 45. Österreichische Linguistiktagung. Die Veranstaltung findet am 6. und 7.12.19 im Unipark Nonntal statt. Die Frist zur Registrierung zu den regulären Teilnahmegebühren in Höhe von 40 bzw. 15 Euro (für Studierende und taube TeilnehmerInnen) wurde bis zum 07.11.2019 verlängert.
  • Veranstaltungen
  • 13.11.19 Bestsellerautor Bernhard Aichner präsentiert seinen neuesten Thriller „DER FUND“
    14.11.19 Symposion "Wirtschaftliche Betrachtungsweise"
    14.11.19 Maibaum 4.0 – Unsere kulturelle Zukunft am Land
    14.11.19 Salzburger Museen und Sammlungen - Geschichte vor Ort. Geschichtsforschung und Geschichtsdarstellung im Salzburger Freilichtmuseum. Von einer Hausübertragung bis zur Dokumentation des frühen ländlichen Fremdenverkehrs in Salzburg
    14.11.19 Salzburger Juristische Gesellschaft
    14.11.19 Group Singing: Positive Intervention in the Lives of People with Parkinson’s / Positive Auswirkungen des Chorgesangs auf Patientinnen und Patienten mit Parkinson
    15.11.19 Symposion "Wirtschaftliche Betrachtungsweise"
    15.11.19 Group Singing: Positive Intervention in the Lives of People with Parkinson’s / Positive Auswirkungen des Chorgesangs auf Patientinnen und Patienten mit Parkinson
    15.11.19 Phylogeographical studies of selected steppe plants in the Pannonian and Western Pontic region
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg