Fabio Nagele

Fachbereich School of Education (SoE)
Hauptbetreuer Rektor Prof. Dr. Horst Biedermann
Nebenbetreuerin Univ.-Prof. DDr. Ulrike Greiner
Beginn SS 2017
Kontakt fabio.nagele(at)sbg.ac.at
Thema der Dissertation Professionelle Entscheidungen angehender Lehrpersonen in der situationsspezifischen Förderung selbstregulierten Lernens. Entwicklung und Validierung eines vignettenbasierten Testinstruments anhand eines kognitiven Diagnosemodells.

Abstract

Mein Dissertationsvorhaben behandelt die professionellen Entscheidungen angehender Lehrkräfte in der Förderung von Selbstreguliertem Lernen (SRL) bei Schüler/inne/n. Die professionelle Entscheidung wird dabei als situationsspezifische Fertigkeit definiert, welche zwischen kognitiven Dispositionen (z.B. deklaratives und prozedurales Wissen) und dem Handeln im Feld (die Performanz) vermittelt. Um die professionellen Entscheidungen der angehenden Lehrkräfte zu erfassen, werden im Rahmen des Dissertationsprojektes Fallvignetten mit einem offenen Antwortformat entwickelt. Die Auswertung erfolgt mithilfe eines Kodiermanuals. Für die statistische Modellierung der kategorisierten Antworten wird erstmals ein Kognitives Diagnosemodell (CDM) verwendet, um die Fertigkeiten des professionellen Entscheidens in der Förderung von SRL konfirmatorisch zu überprüfen. Die dabei entstehenden individuellen und gruppenbezogenen Kompetenzprofile können für die Lehramtsausbildung im Sinne einer Theorie-Praxis-Verknüpfung fruchtbar gemacht werden.

 

CV

seit 2017: Dissertant an der School of Education 

2015 bis 2016: Studienassistent am Fachbereich Erziehungswissenschaft und an der School of Education

2014 bis 2016: Tutor am Fachbereich Erziehungswissenschaft

2014 bis 2016: Masterstudium Erziehungswissenschaft an der Paris Lodron Universität Salzburg

2011 bis 2014: Bachelorstudium Pädagogik an der Paris Lodron Universität Salzburg

Tagungsbeiträge

Nagele, F. (2019). CDM-basierte Erfassung von pädagogisch-psychologischen Kompetenzen angehender Lehrpersone. Paperpräsentation an der Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB), 17.09.-20.09.2019 an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich (Linz), Österreich. 

Nagele, F., & Greiner, U. (2019). Heterogenität, Alterität und Raum. Paperpräsentation am Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) und der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL), 26.06-28.06.2019 an der Universität Basel, Schweiz.

Nagele, F. (2019). CDM-basierte Modellierung von Fertigkeiten adaptiven Lehrens. Vortrag in der Mentoring Session der Winter School des DSP-Kollegs „Kompetenzforschung in der Lehrer/innenbildung“ der Paris Lodron Universität Salzburg, der Universität zu Köln und der PH St. Gallen, 06.02.-08.02.2019 an der PH St. Gallen, Schweiz.

Nagele, F. (2018). CDM-basierte Modellierung von Fertigkeiten adaptiven Lehrens. Vortrag bei der Winter School des DSP-Kollegs „Kompetenzforschung in der Lehrer/innenbildung“ der Paris Lodron Universität Salzburg, der Universität zu Köln und der PH St. Gallen, 21.02.-23.02.2018 an der Paris Lodron Universität Salzburg, Österreich.

Nagele, F. (2018). CDM-basierte Modellierung von Fertigkeiten adaptiven Lehrens. Posterpräsentation bei der Winter School des DSP-Kollegs „Kompetenzforschung in der Lehrer/innenbildung“ der Paris Lodron Universität Salzburg, der Universität zu Köln und der Pädagogischen Hochschule St. Gallen, 21.02.-23.02.2018 an der Paris Lodron Universität Salzburg, Österreich.

Nagele, F. (2017). Umgang mit Heterogenität in der Lernprozesssteuerung. Interrater-Reliabilitätsprüfung und kognitive Validierung von vier deduktiv abgeleiteten Teilfertigkeiten für zukünftige CDM-Modellierung. Poster präsentiert am Retreat der Graduiertenschule für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln, 29.03.-31.03.2017 in Köln, Deutschland.

Hofmann, F., Greiner, U., Katstaller, M., & Nagele, F. (2016). Kooperatives Lernen. Interaktionsprozesse zwischen Schüler/inne/n und Lehrkräften. Kooperationsprojekt an der HIB-Saalfelden. Vortrag am Theorie-Praxis-Tag 2016, 11.03.2016 in Salzburg, Österreich.

 

Publikationen

Nagele, F., Greiner, U., & Katstaller, M. (in Druck, 2020). Lernen und Leistung sind verschieden: Was Lehrpersonen darüber wissen und wie man ihr Wissen hierzu erforscht. In F. Gmainer-Pranzl, U. Greiner & B. Brandstetter (Hrsg.), Von 'schöner Vielfalt' zu prekärer Heterogenität. Bildungsprozesse in pluraler Gesellschaft. Frankfurt am Main: Peter Lang.

Nagele, F., & Greiner, U. (in Druck, 2020). Heterogenität und Alterität in der pädagogischen Praxis. Zur Rekonstruktion a-theoretischen Wissens in den Differenzerfahrungen von Lehrpersonen. Zeitschrift für qualitative Forschung, 21(2). 

Nagele, F., & Heyer, C. (2019). Situationsspezifische Fertigkeiten im Umgang mit Leistungsheterogenität: Eine Pilotstudie zum Vergleich von angehenden Gymnasial- und Sonderschullehrkräften. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 12(2), 229-248.

 

  • ENGLISH English
  • News
    Die Salzburger Armenien-Expertin Jasmine Dum-Tragut berichtet in den Salzburger Nachrichten vom 12. Oktober über die Situation in Bergkarabach in Armenien. Die Wurzeln des Konflikts gehen hier weit zurück. Das macht einen Kompromiss momentan schwermöglich.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    mit Jun.-Prof. Dr. Matthias Niedenführ, MA (Universität Tübingen) am 20. Oktober 2020 um 18:00 Uhr in der Bibliotheksaula.
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    In Kooperation mit dem œnm.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Ein neu erschienener Herausgeberband diskutiert Migration im Kontext von Bildung als innerwissenschaftliche sowie als außerwissenschaftliche Problemstellung. Die Publikation versammelt Beiträge aus der jährlich stattfindende Vortragsreihe „Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive“.
    Salzburger Armenien-Expertin Dum-Tragut berichtet aus Jerewan und wendet sich mit Hilfsappell auch an Bundespräsident Van der Bellen und Bundeskanzler Kurz.
    DI 13. Oktober 2020, 19:30 Uhr, Atelier im KunstQuartier, Bergstr. 12a, Salzburg. Die Reihe SWEET SPOT versteht sich als Forum klassischer und ganz neuer Produktionen Elektroakustischer Musik in Salzburg. Es werden Stücke des Genres gehört und miteinander diskutiert. Begleitet wird jedes Konzert mit einer kurzen Einführung und der Möglichkeit, sich iüber das Gehörte auszutauschen.
    Mi 20. Oktober 2020, 18:00-19:00, Atelier im KunstQuartier, Bergstraße 12, 5020 Salzburg - Zugangsdaten: Webinar (Webex Meeting): https://globalpage-prod.webex.com/join - Meeting number (access code): 137 220 1546 - Meeting password: WPg2Dwq4X4b
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • 21.10.20 Gesundheitsfördernde Effekte von Musikhören – Die Rolle des psychobiologischen Stressystems
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg