Aufbau Lehramtsstudium

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Das Lehramtsstudium Sekundarstufe (Allgemeinbildung) sieht 8 Semester Bachelorstudium und 4 Semester Masterstudium vor. Da es sich um ein Kombinationsstudium handelt, sind immer zwei Studienfächer oder ein Studienfach und eine Spezialisierung zu absolvieren. Das Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe umfasst insgesamt 240 ECTS-Anrechnungspunkte und setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen:

  • gewähltes Studienfach A: Fachwissenschaft und Fachdidaktik: 97 ECTS        
  • gewähltes Studienfach B oder gewählte Spezialisierung: Fachwissenschaft und Fachdidaktik: 97 ECTS
  • Allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen: 40 ECTS
  • Freie Wahlfächer: 6 ECTS

In jedem Studienfach ist eine Bachelorarbeit zu erstellen, wobei die dafür vorgesehenen 3 ECTS-Anrechnungspunkte im Studienfach enthalten sind. Ebenso enthalten sind pädagogisch-praktische Studien, die über alle Bereiche vernetzt sind. Diese schulpraktischen Anteile des Studiums setzen sich aus Praxisstunden in Schulen und entsprechenden Begleitlehrveranstaltungen der Bildungswissenschaften und der Fachdidaktiken zusammen.  

 

Aufbauend auf das Bachelorstudium kann das Masterstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) in den gewählten Studienfächern absolviert werden. Dieses umfasst 120 ECTS-Anrechnungspunkte und setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen:

  • gewähltes Studienfach A: Fachwissenschaft und Fachdidaktik: 18 ECTS
  • gewähltes Studienfach B oder gewählte Spezialisierung: Fachwissenschaft und Fachdidaktik: 18 ECTS
  • Allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen: 20 ECTS
  • Freie Wahlfächer: 4 ECTS
  • Masterpraktikum: 30 ECTS 
  • Masterarbeit inkl. Begleitung und Masterprüfung: 30 ECTS

 

Das Masterpraktikum besteht aus einem Schulpraktikum im Ausmaß von 20 ECTS-Anrechnungspunkten sowie 3 Begleitlehrveranstaltungen. Für die Masterarbeit sind 20 ECTS-Anrechnungspunkte vorgesehen, für die Begleitung der Masterarbeit ist eine Lehrveranstaltung mit 4 ECTS-Anrechnungspunkten in dem Bereich vorgesehen, in dem die Arbeit verfasst wird. Das Erstellen einer Masterarbeit kann entweder in einem gewählten Studienfach/einer gewählten Spezialisierung oder in den Bildungswissenschaften erfolgen. Für das gesamte Studium ist eine Masterarbeit zu verfassen.

Studienpläne im Überblick

Bachelorstudium
Masterstudium

  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg