Politikwissenschaft in den Medien

 

Univ. Prof. Reinhard Heinisch ist Preisträger des Wissenschaftspreises 2017 der Margaretha Lupac-Stiftung des österreichischen Parlamentes und wird für sein bisheriges wissenschaftliches Gesamtwerk ausgezeichnet.
Auszeichnung für Heinisch (SN, 08.11.2017)

 

"Die Landtagswahl wirft ihre Schatten voraus" (SN, 16.10.2017)

"Da ist noch viel Bewegung möglich" (Tennengauer Nachrichten, 12.10.2017)

"Schwierig, eine politische Heimat zu finden" (Pongauer Nachrichten, 12.10.2017)

Die Ära Bannon ist mitnichten vorüber (Der Standard, 24.08.2017)

Freihandelsabkommen (Kronen Zeitung, 23.08.2017)

Der Jude und der Muslim: Orban und "die anderen" (Die Presse, 11.08.2017)

"China hat kein Interesse daran, dass Nordkoreas Regime fällt" (Kurier, 11.08.2017)

"Fehlende Konzepte, Tiefe und Leidenschaft" (TT, 25.07.2017)

Schwul und konservativ, na und? (Kurier, 01.07.2017)

Auf der Land-Flucht (Dreieck, 27.06.2017)

Rassismusproblem des Integrationsressorts (Der Standard, 24.06.2017)

"Es geht um ein Zeichen" (Stadtnachrichten, 14.06.2017)

So europäisch ist unser Hochschulraum. Drei Jahrzehnte Erasmus (SN, 10.06.2017)

Nach Knalleffekt in Großbritannien: Panorama-Uni über die Zukunft der EU (SN, 10.06.2017)

Parteien: Suche nach Kandidaten schwierig (ORF, 09.06.2017)

"Es geht nicht ohne EU-Finanzminister" (SN, 07.06.2017)

Der EU-Spagat der FPÖ (Die Presse, 29.05.2017)

Neuwahlen im Herbst: Ist das die richtige Entscheidung? (OÖN, 24.05.2017)

Interest group influence in the EU (APA, 28.04.2017)

Brüssel hört immer öfter auf Umwelt- und Sozialinitiativen (SN, 25.04.2017)

Junge Leute vom Lande zieht es in die Städte (PN, 20.04.2017)

Viele junge Frauen zieht es in die Städte (PN, 06.04.2017)

Flucht vom Land: Pinzgau stagniert (Bezirks Blätter, 05.04.2017)

Diskussion zum Thema Landflucht: "Welche Zukunft hat der Oberpinzgau?" (PN, 23.03.2017)

S-Bahn-Anschluss für den Pinzgau (Forum Mobil, 21.03.2017)

CETA, TTIP und Co: EU-Preis für Salzburger Spitzenforscher (SN, 12.03.2017)

Wo Demokratie leben soll (SN, 12.03.2017)

Tabubrecher mit Kalkül (Kurier, 07.02.2017)

Verkehrskonzept für den Pinzgau präsentiert (Salzburg 24, 24.01.2017)

Wohin geht die Reise? (Wiener Zeitung, 31.12.2016)

Im Spannungsfeld von EU und Russland (SN, 10.12.2016)

Junge Forscherinnen wurden ausgezeichnet (SN, 17.11.2016)

Warum haben Frauen kein Problem mit Trump? (SN, 10.11.2016)

Wie das passieren konnte (Kurier, 10.11.2016)

Politik hautnah: Schüler lösen Ukraine-Konflikt (Stadt Nachrichten, 03.11.2016)

"Die Grünen riskieren nichts mehr" (profil, 11.10.2016)

"Viele Getreue haben sich schon von Turmp abgewandt" (SN, 10.10.2016)

L'Autriche engluée dans le "Klebergate" (Le Monde, 15.09.2016)

 

Facebook-Logo

 

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite!

  • ENGLISH English
  • News
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
  • Veranstaltungen
  • 24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
    25.05.18 KREATIV: Wissenschaft
    29.05.18 Was bedeutet freie Kultur-, Medienarbeit und Projektarbeit?
    29.05.18 Entrepreneurship ABC: Innovationen in Ökosystemen
    29.05.18 Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive
    29.05.18 Kanonische Texte
    29.05.18 Democracy in the EU: How much has changed?”
    30.05.18 Habilitationskolloquium Dr. Roland Reischl (Analytische Chemie)
    30.05.18 Kommunikationsprozesse zwischen Kunstschaffen und Öffentlichkeiten
    30.05.18 Give That Old Time Religion: Das Kunstverständnis des US-amerikanischen Fundamentalismus
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg