ARCHIV 

Tageszeitungen und Newsportale

Heinisch, Reinhard: Politologe Heinisch rät der SPÖ, das "grüne Vakuum" zu füllen. In:  Der Standard vom 29.10.2018, [Interview]. [Weblink] 
Heinisch, Reinhard: Zwischen liberal und autoritär – der neue Populismus. In: Deutschlandfunk vom 30.08.2018, [Interview]. [Weblink] 
Auszeichnung für Reinhard Heinisch. In: Salzburger Nachrichten vom 08.11.2019. [Datei]
Heinisch, Reinhard: Junge-Union-Chef erklärt Kurz zum Vorbild. In: Die Welt vom 16.10.2017, [Interview]. [Weblink]
Miklin, Eric: Die Landtagswahl wirft ihre Schatten voraus. In: Salzburger Nachrichten vom 16.10.2017, [Interview]. [Datei] 
Mühlböck, Armin: Da ist noch viel Bewegung möglich. In: Tennengauer Nachrichten vom 12.10.2017, [Interview]. [Datei]
Mühlböck, Armin: Schwierig, eine politische Heimat zu finden. In: Pongauer Nachrichten vom 12.10.2017, [Interview]. [Datei] 
Heinisch, Reinhard: Die Ära Bannon ist mitnichten vorüber. In: Der Standard vom: 24.08.2017. [Datei]
Dür, Andreas: Freihandelsabkommen. In: Kronen Zeitung vom 23.08.2017, [Interview]. [Datei]
Heinisch, Reinhard: China hat kein Interesse daran, dass Nordkoreas Regime fällt. In: Kurier vom 11.08.2018, [Interview]. [Datei]
Hafez, Farid: Der Jude und der Muslim: Orbán und „die anderen“. In: Die Presse vom 10.07.2018. [Datei]
Puntscher-Riekmann, Sonja: Fehlende Konzepte, Tiefe und Leidenschaft“ bei den Grünen. In: Tiroler Tageszeitung vom 25.07.2017, [Interview]. [Datei] 
Fallend, Franz: Schwul und konservativ, na und? In: Kurier vom 01.07.2017,  [Interview]. [Datei] 
Mühlböck, Armin: Auf der Land Flucht. In: Dreieck vom 27.06.2017, [Interview]. [Datei]
Hafez, Farid: Rassismusproblem des Integrationsressorts. In: Der Standard vom 23.06.2017. [Datei]
Kok, Franz: Es geht um Zeichen. In: Salzburger Woche/ Stadtnachrichten vom 14.06.2017, [Interview]. [Datei] 
Kok, Franz: So europäisch ist unser Hochschulraum. In Salzburger Nachrichten vom 13.06.2017, [Interview]. [Datei] 
Puntscher-Riekmann, Sonja: Nach Knalleffekt in Großbritannien: Panorama-Uni über die Zukunft der EU. In Salzburger Nachrichten vom 10.06.2017, [Interview]. [Datei] 
Puntscher-Riekmann, Sonja: Es geht nicht ohne EU-Finanzminister. In: Salzburger Nachrichten von 07.06.2017, [Interview]. [Datei]
Heinisch, Reinhard: Der EU-Spagat der FPÖ. In: Die Presse vom 28.05.2017, [Interview]. [Weblink]
Hafez, Farid: Neuwahl im Herbst: Ist das die richtige Entscheidung? In: OÖ Nachrichten vom 24.05.2017, [Interview]. [Datei] 
Dür, Andreas: Interest Group Influence in the EU. In: APA, vom 28.04.2017, [Interview]. [Datei]
Dür, Andreas: Brüssel hört immer öfter auf Umwelt- und Sozialinitiativen. In: Salzburger Nachrichten vom 25.04.2017, [Interview]. [Datei]
Mühlböck, Armin: Junge Leute vom Lande zieht es in die Städte. In: Pongauer Nachrichten vom 20.04.2017, [Interview]. [Datei]
Mühlböck, Armin: Viele junge Frauen zieht es in die Städte. In: Pongauer Nachrichten vom 06.04.2017,[Interview]. [Datei]
Mühlböck, Armin: Flucht vom Land- Pinzgau stagniert. In: Bezirksblätter vom 05.04.2017 [Interview]. [Datei]
Mühlböck, Armin: Welche Zukunft hat die Oberpinzgau? In: Pongauer Nachrichten vom 23.03.2017, [Interview]. [Datei]
Dür, Andreas: CETA, TTIP und Co: EU-Preis für Salzburger Spitzenforscher. In: Salzburger Nachtrichten vom 12.03.2017, [Interview]. [Datei]
Kok, Franz: Wo Demokratie leben soll. In: Salzburger Nachrichten vom 12.03.2017, [Interview]. [Datei]
Heinisch, Reinhard: Tabubrecher mit Kalkül. In: Kurier vom 07.02.2017, [Interview]. [Datei]
Mühlböck, Armin: Verkehrskonzept für den Pinzgau präsentiert. In: Salzburg 24 vom 24.01.2017,  [Interview]. [Weblink]
Heinisch, Reinhard: Wohin geht die Reise? In: Wiener Zeitung vom 31.12.2016. [Datei]
Wydra, Doris: Im Spannungsfeld von EU und Russland. In: Salzburger Nachrichten vom 10.12.2016,  [Interview]. [Datei]
Junge Forscherinnen wurden ausgezeichnet. In: Salzburger Nachrichten vom 17.11.2016. [Datei] 
Puntscher-Riekmann, Sonja: Warum haben Frauen kein Problem mit Trump? In: Salzburger Nachrichten vom 10.11.2016, [Interview]. [Datei]
Heinisch, Reinhard: Wie das passieren konnte. In: Kurier vom 10.11.2016, [Interview]. [Datei]
Kröber, Corinna: Politik hautnah: Schüler lösen Ukraine-Konflikt. In: Stadt Nachrichten vom 03.11.2016, [Interview]. [Datei]
Puntscher-Riekmann, Sonja: Die Grünen riskieren nichts mehr. In: Profil vom 11.10.2016, [Interview]. [Datei]
Heinisch, Reinhard: Viele Getreue haben sich von Trump abgewandt. In: Salzburger Nachrichten vom 10.10.201, [Interview]. [Datei] 
Fallend, Franz: L’Autriche est engluée dans le "Klebergate". In: Le Monde vom 15.09.2016, [Interview]. [Datei]

Heinisch, Reinhard: Austria’s right-wing populism reflects anti-Muslim platform of Donald Trump. In: The Washington Post vom 19.05.2016,  [Interview]. [Weblink]

Fernsehen

Heinisch, Reinhard: Studiogast zum Thema Großmächte auf dem Kriegspfad. In: ORF/ Im Zentrum am 15.04.2018. [Weblink]
Heinisch, Reinhard: Studiogast zum Thema Rechtsruck. In: 3Sat/ Kulturzeit am17.10.2017. [Weblink]
Heinisch, Reinhard: Studiogast zum Thema "Die Angst vor der Bombe – Donald Trump und Kim Jong-un. Wie real ist die atomare Bedrohung?". In: ORF/ Im Zentrum am 10.09.2017. [Weblink]
Dingler, Sarah: Parteien: Suche nach Kandidaten schwierig. In: ORF Salzburg Heute vom 09.06.2017. [Weblink]
Heinisch, Reinhard: Studiogast zum Thema Rechtspopulismus. In: ORF/ Im Zentrum am 28.05.2017.
Heinisch, Reinhard: Studiogast Talk im Hangar-7: Befehlshaber Trump – Weltpolizist ohne Plan? In: Servus TV am 13.04.2017
Heinisch, Reinhard: Studiogast zur Österreich-Wahl. In: 3SAT/ Spezial zur Wahl in Österreich am 05.12.2016. 
Heinisch, Reinhard: Studiogast zum Thema "Sex, Lügen und Video – Bremse oder Turbo". In: ORF/ Im Zentrum am 16.10.2016. [Weblink]

Radio

Heinisch, Reinhard: Live Interview zu Populismus in Österreich. In: BBC Radio am  23.02.2018
  • ENGLISH English
  • News
    Am 19. September 19 sprechen Alexander Pinwinkler (Universität Salzburg) und Johannes Koll (Wirtschaftsuniversität Wien) im Unipark (E.003) über die Entstehung des Buches und über problematische akademische Ehrungen.
    Dr.in Therese Wohlschlager wird am 25. September 2019 im Rahmen der 18. Österreichischen Chemietage 2019 in Linz mit dem Feigl Preis der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie ausgezeichnet.
    Das diesjährige Austrian Proteomics and Metabolomics Research Symposium (APMRS) findet von 18. bis 20. September an der Universität Salzburg statt. Im Rahmen dieser Tagung werden die neuesten Entwicklungen auf den Gebieten der Proteom- und Metabolomforschung in Medizin, Pharmazie und Ökologie vorgestellt. Die Bandbreite der Konferenzbeiträge reicht von Grundlagenforschung bis zu industriellen Anwendungen in den verschiedensten Bereichen.
    Vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. Wie haben sich in Österreich Einstellungen und Lebensformen in den letzten Jahrzehnten verändert? Das wird vom 26.- 28. September 2019 an der Universität Salzburg beim Kongress „Alles im Wandel? Dynamiken und Kontinuitäten moderner Gesellschaften“ eines der Schwerpunktthemen sein. Veranstaltet wird der Kongress von der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie.
    Die Neurobiologin Belinda Pletzer von der Universität Salzburg erforscht die Wirkung der Antibabypille auf das Gehirn. In einer umfangreichen Studie mit 300 Probandinnen soll festgestellt werden, ob und in welcher Weise dieses Medikament deren Denken beeinflusst. Der Salzburger Spitzenforscherin wurde für ihr Projekt ein Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC) zuerkannt. Die hochkarätige EU-Förderung ist mit 1,5 Mio Euro dotiert.
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 18. September: 14.00-19.45h, Stefan Zweig Zentrum, Edmundsburg (Europasaal) // Do 19. September: 9.30-19.30h, Fr 20. September: 9.30-13.30h Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Welche Rechtsschutzmöglichkeit - Gewährleistung oder Irrtum - ist für Käufer der vom Diesel-Abgasskandal betroffenen Autos vorteilhafter? Die Juristin Christina Buchleitner hat in ihrer an der Universität Salzburg abgelegten Dissertation die beiden Rechtsbehelfe gegenübergestellt. Nun hat die 26jährige Wienerin dafür den ersten Preis beim Young Investigators Award der Universität Salzburg gewonnen.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 18.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    19.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg