Programm für Salzburg

Ablauf des Programms in Salzburg (8. August bis 11. August 2018)

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Mittwoch, 8. August: Historische Altstadt Salzburg

  • Vormittag:
    - Fahrt nach Salzburg

  • Früher Nachmittag:
    - 13.00 Uhr Tourguiding and story telling: Führung durch die Historische Altstadt von Salzburg mit Inez Reichl-de Hoog

  • Später Nachmittag:
    - 15.30 Uhr Ausstellung „Anschluss, Krieg & Trümmer“ – Salzburg und sein Museum im Nationalsozialismus. Führung durch die Ausstellung und Gespräch mit Direktor Dr. Martin Hochleitner und/oder den Kuratoren des Salzburg Museums

  • Abends:
    - frei oder Siemens Nacht – Festspiele unter freiem Himmel

Donnerstag, 9. August: Materielles und Immaterielles Kulturerbe

  • Vormittag
    - 9.00-10.45 Uhr Stadtrundgang Innerer-Äußerer Stein – Rehrlplatz mit Arch. Andreas Schmid und Gemeinderat Dr. Christoph Ferch
    - 11.00 Uhr Welterbe und Stadtentwicklung: Gesprächsrunde mit dem Vorsitzenden der Sachverständigenkommission Arch. Andreas Schmid, dem Präsidenten des Stadtvereins Wolfhart Fally und GR Dr. Christoph Ferch Veranstaltungsort: Palais Neustein
      
  • Nachmittag:
    - 15.00 Uhr Servus TV – Kulturerbe und Tradition in Bild und Ton
    Führung und Diskussion im Studio mit dem verantwortlichen Redakteur Björn Thonicke, Red Bull Media House

  • Abend:
    - frei oder Siemens Nacht – Festspiele unter freiem Himmel

Freitag, 10. August: Formen der Kulturbewahrung und Vermittlung

  • Vormittag:
    - 9.30 Uhr Über den Dächern der Stadt – vom Salzburg Museum über den Mönchsberg zum Museum der Moderne
    - Kulturlandschaft bewahren und erfahren – Promenadologische Reflexionen über die Erhaltung des architektonischen Erbes mit Architektin Heide Mühlfellner, Mitglied der Sachverständigenkommission zur Altstadterhaltung, und dem Kunsthistoriker Dr. Wilfried Schaber
    - 12.00 Uhr Besuch des Museums der Moderne auf dem Mönchsberg. Aussstellung „30 Jahre Generali Foundation – Im Dialog mit 1918 1938 1968“. Gespräch mit der Kuratorin. .

  • Nachmittag:
    - 14.30 Uhr Stiftung Mozarteum – Das musikalische Erbe der Stadt pflegen und bewahren
    Führung durch das Mozart Wohnhaus und Diskussion mit dem wissenschaftlichen Leiter der Stiftung Mozarteum Dr. Ulrich Leisinger

  • Abends
    - 18.00 Uhr Immaterielles Kulturerbe Marionettentheater
    Hausführung und Gespräch mit der Direktorin Dr. Barbara Heuberger

Samstag, 11. August

  • Vormittag:
    - 9.30 Uhr – 12.30 Uhr Akademisches Wirtshaus -
    - Führung durch das umgebaute Wirtshausareal, zusammenfassende Reflexion mit Frühstück im Sternbräu mit Bericht über die Restauration, abschließende Besprechung mit den Wiki-Tutoren
      

Ende der allgemeinen Lehrveranstaltung

 
Änderungen vorbehalten

 

 

  • ENGLISH English
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Mit gebündelter Unterstützung des Chinazentrums und des Kinderbüros der Universität Salzburg wurden bereits letzte Woche Vorbereitungen getroffen: Gastprofessorin Wei Li erklärt: „Wir übten chinesische Schriftzeichen: Anlassbedingt als erstes „Hallo“ und „Willkommen“ für ein Begrüßungsbanner.“
    Chemiker Raphael Berger vom Fachbereich für Chemie und Physik der Materialien hat auf der 18. Konferenz zur Gasphasenelektronenbeugung den gut dotierten internationalen Hermann Mark Preis für "Gas-Phase Electron Diffraction and Structural Chemistry" gewonnen.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 15.07.19 Dr. Gabriele Gadermaier (Veniae: „Molekularbiologie“ und „Immunologie“)
    16.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
    17.07.19 Schornsteinfeger, Zipfelfalter & Co. –Ein Blick in das faszinierende Lebender Schmetterlinge
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg