Warum Vernetzung sinnvoll ist:
Der einschlägige Rat aller BeraterInnen für BerufseinsteigerInnen heisst seit Jahren: Vernetzt, vernetzen, vernetzen. Aber wozu? Welchen Nutzen kann ich tatsächlich erwarten? Geht’s nur darum, ein gutes Bild von sich abzugeben und möglichst viele Visitenkarten zu sammeln, die dir im Endeffekt eh wenig bringen?

Unsere Antwort dazu: NEIN!
Darum geht’s nicht. Das sind leere Kilometer. Unser Zugang zum Thema Vernetzung ist wissensbasiert. Warum? Weil sich die Vorzeichen geändert haben.

Wir leben in der Realität, in der das „Sich-Gut-Verkaufen“ und das „Sich-Anbiedern“ längst nicht mehr Maß aller Dinge ist. Aufgrund der Anforderungen am Arbeitsmarkt im Zeichen von Arbeit 4.0 braucht es ProblemlöserInnen. Und das seid Ihr Kraft eures Studiums!

Nur Mut!
Die universitäre Vorbildung versetzt euch als Studierende in die Lage, euch fachlich, methodisch und persönlich aufzustellen, eine persönliche Auftragsklärung zu betreiben und Problemstellungen selbständig, verantwortungsvoll, analytisch und methodisch sauber anzugehen.

Unsere Angebote helfen euch dabei, euch merk-würdig zu präsentieren und Dinge, die euch wichtig sind, so zu erzählen, dass sie in Erinnerung bleiben.

In unseren Workshops erlernt Ihr zeitgemäße Methoden, Werkzeuge und Techniken für ProblemlöserInnen – spielerisch!

In unseren Kursen im Rahmen der Studienergänzung "Initiative Karrieregestaltung" erweitert Ihr euer Wissen und eure Kompetenzen im Bereich Persönlichkeit & Selbstorganisation (= Schwerpunkt im Wintersemester) sowie Team & Kommunikation (= Schwerpunkt im Sommersemester) – hochschulübergreifend!

 

 

Practice4U ermöglicht es euch, in Kooperation mit Unternehmenspartnern Arbeitsbereiche auszuprobieren und kennenzulernen.

Unsere Vernetzungsveranstaltungen haben unterschiedliche Schwerpunktsetzungen: Orientierung, Storytelling & Pitch, in den Dialog zu treten.

 

 

(erfolg-)reich - Opportunity-Lab, der Sinn-Slam „100+“ am 07.11.2017 ist ein Format in Kooperation mit den STVen. Wie geht eigentlich „Karriere machen“? Wie viel ist der Bachelor am Arbeitsmarkt Wert? Was kommt als Nächstes? Zwei Stunden lang beantworten wir alle Fragen rund um deine Laufbahn. Erfahre worauf es beim Berufseinstieg ankommt und welche Chancen auf dich warten!

Foto: Veranstaltung 100+ Opportunity Lab

Fair & Creative am 22.11.2017 matcht Arbeitgeber mit Einstiegsszenarien rund ums Praktikum mit euch. Zentrale Elemente sind die Geschichten, welche die teilnehmenden Arbeitgeber über sich, ihre Arbeitsfelder und die damit verbundenen Anforderungen erzählen können. Und Geschichten, die Ihr über euch, eure Interessen, Leidenschaften und eure Ziele erzählen könnt.

Foto: Matching Event Fair & Creative in der ARGE Kultur

tHe crEAtive deSTruction am 19.01.2017 thematisiert power & possibilities in industry 4.0 Diese Veranstaltung bring euch in direkten Kontakt mit aktuellen EntscheidungsträgerInnen aus Politik, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben und gibt euch eine Stimme als künftigen EntscheiderInnen. Um Veränderungen zu bewirken, braucht es nicht alle 4-5 Jahre einen Denkzettel in Form von Wahlen sondern einen kontinuierlichen Dialog.

Foto: Veranstaltung am 19.1.2018 im Unipark
  • ENGLISH English
  • News
    Das Wissen für morgen schon heute erleben – mit diesem Ziel erarbeiten universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in der Science City Itzling neue Vermittlungsformate.
    Mo. 19.11.2018, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - ao. Univ.-Prof. Dr. Agnethe Siquans (Wien) - Kirchenväter und Judentum
    Herr Dr. Sven Th. Schipporeit (Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien) hält zu diesem Thema am Mi, 21. November 2018, 18.30 Uhr, in der Abgusssammlungs SR E.33, Residenzplatz 1, einen Vortrag
    Vortrag von Prof. Dr. Samuel Mössner, WWU Münster, am Mittwoch, 21.11.2018 um 18h im HS 436, Naturwissenschaftliche Fakultät
    Sebastian Meyer hält am 23. November 2018 um 14:00 Uhr im HS 436 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Biodiversity-ecosystem functioning relationships and their drivers in natural and anthropogenic systems with an emphasis on species interactions". Der Fachbereich Biowissenschaften lödt herzlich dazu ein!
    The workshop aims to examine the musicality of the body and vice versa the corporeality of music from a choreographic perspective. This approach corresponds with the extension of the concept of music as well as the questioning of performance traditions in the context of New Music, which also puts a stronger emphasis on the body.
    The relatively young democracy Poland, whose political climate has intensified considerably since the last elections, is also moving increasingly to the fore. Politically critical leaders of representative cultural organisations have been and continue to be replaced by the new administration, while independent creative artists appear to be able to find niches so far or already live outside the country.
    Vom 29.11. bis 01.12.2018 im Unipark Nonntal
    Das Symposion der Katholische-Theologischen Fakultät findet am 29. und 30. November anlässlich der Aufhebung im Jahre 1938 statt. Veranstaltungsort ist der Hörsaal 101 der Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1.
    Salzburger Innovationstagung 2018 am 29.11.2018 ab 15 Uhr in der Großen Universitätsaula – ITG, Land Salzburg, Wirtschaftskammer und Salzburger Hochschulkonferenz
    Am 30. November im Rahmen der Tagung Digital Humanities Austria 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 19.11.18 Medeas furor: Christliche Mythenkritik in Dracontius' Romulea?
    21.11.18 Zeit und Kult in der Gründungsphase der neuen Polis Rhodos
    22.11.18 Affine vs. Euclidean isoperimetric inequalities
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg