Foto von Univ.-Prof. Kyoko SHINOZAKI, PhD
Univ.-Prof. Kyoko SHINOZAKI, PhD
  • Rudolfskai 42
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 (0) 662-8044-4109
Fax:
43 (0) 662-8044-413
kyoko.shinozaki@sbg.ac.at

Sprechstunde: Mittwochs idR 16 - 17 Uhr

Bitte melden Sie sich über doodle an: https://doodle.com/poll/xr8kwtft5zcsry83

Raum: 025A

Univ.Prof. Kyoko Shinzaki ist seit 1.10.2017 Professorin an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaft der Universität Salzburg mit den inhaltlichen Schwerpunkten Sozialer Wandel und Mobilität.

Curriculum Vitae

Publications

Research projects and grants

Migration and Mobilities Study Group (MMG)

The Migration and Mobilities Study Group (MMG) is a collective that brings together several thematic groups of scholars within migration and mobility studies at the Paris Lodron University of Salzburg (PLUS). PLUS-MMG has become an institutional member of the IMISCOE (International Migration, Integration and Social Cohesion)! It is Europe’s largest network of scholars in the area of migration and integration.  

Näheres auf der Seite Internationales Forschungsnetzwerk IMISCOE

PLUS "Migration and Mobilities Study Group" im Fokus des IMISCOE-Newsletters.

Univ.-Prof.-in Kyoko Shinozaki und ihr Team "Sozialer Wandel und Mobilitäten" erhält den Auftrag für die Expertise zum Thema "Transnationale Familien" im Rahmen des nächsten deutschen Familienberichts --> Details.

Tagungen - Konferenzen - Workshops

  • News
    Bei der SchülerUNI „Syrienkonflikt. Was macht eine Lösung so schwierig?“ war schnell klar, wie komplex die Kriegsrealität in Syrien ist. Licht ins Dunkel brachte die Abt. für Politikwissenschaft der Universität Salzburg gemeinsam mit dem Friedensbüro Salzburg. Mit dabei an den 2 Terminen: PG St. Ursula, HLWM Salzburg-Annahof, BG Seekirchen, ABZ St. Josef, Sport Realgymnasium Salzburg.
    Im Juli 2018 wurde dem internationalen Forschungsprojekt "Processing Instruction for L3 English: Differences between balanced and unbalanced bilinguals? (PI-BI-L3)" die Finanzierung durch das österreichische Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und das mazedonische Ministerium für Bildung und Forschung (MON) vom österreichischen Austauschdienst (OeAD) Wettbewerb für 24 Monate (Laufzeit: 01.07.2018 - 30.06.2020) zugesprochen.
    Im Rahmen der Filmreihe "Filmclub Horizonte" zeigt das Salzburger Filmkulturzentrum "Das Kino" am Giselakai 11 in Salzburg am 13.12.18 und am 10.1.19 die beiden Filme "Leto" und "Breaking the Limits".
    zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt: Am 24. Dezember 1818 stimmten Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber zum ersten Mal „Stille Nacht, heilige Nacht“ in Oberndorf bei Salzburg an. Von hier nahm das Lied seinen Weg rund um die Welt und wird heute zu Weihnachten von rund zwei Milliarden Menschen in über 300 Sprachen und Dialekten gesungen.
    Tagung "Gleichheit in Europa" aus Anlass des 100. Jahrestages der Einführung des Frauenwahlrechts in Zentral- und Westeuropa
  • Veranstaltungen
  • 19.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    19.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    20.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    20.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    20.12.18 "Probabilistic Laws from Deterministic Dynamics"
    21.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    21.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    22.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    23.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    24.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    25.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg