Foto von Univ.-Prof. Kyoko SHINOZAKI, PhD
Univ.-Prof. Kyoko SHINOZAKI, PhD
  • Rudolfskai 42
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 (0) 662-8044-4109
Fax:
43 (0) 662-8044-413
kyoko.shinozaki@sbg.ac.at

Sprechstunde

Die Sprechstunde findet bis auf Weiteres Online über webex statt.
Hierfür werden zwei Schritte benötigt.

1. Bitte melden Sie sich zunächst über PLUS Terminplaner an.

PLUS Terminplaner 

https://axapp.sbg.ac.at/ords/f?p=1400:1031::MATRIX:NO::TOKEN,P1031_ID:A2EE26A692075779B7645947F9535D37,2156

2. Treten Sie während des von Ihnen ausgewählten Zeitfensters über Terminplaner (s.o.) in mein virtuelles Büro ein unter: https://uni-salzburg.webex.com/meet/kyoko.shinozaki“ ein.

Univ.Prof. Kyoko Shinzaki ist seit 1.10.2017 Professorin an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaft der Universität Salzburg mit den inhaltlichen Schwerpunkten Sozialer Wandel und Mobilität.

Curriculum Vitae

Publications

Research projects and grants

Migration and Mobilities Study Group (MMG)

The Migration and Mobilities Study Group (MMG) is a collective that brings together several thematic groups of scholars within migration and mobility studies at the Paris Lodron University of Salzburg (PLUS). PLUS-MMG has become an institutional member of the IMISCOE (International Migration, Integration and Social Cohesion)! It is Europe’s largest network of scholars in the area of migration and integration.  

Näheres auf der Seite Internationales Forschungsnetzwerk IMISCOE

PLUS "Migration and Mobilities Study Group" im Fokus des IMISCOE-Newsletters.

Univ.-Prof.-in Kyoko Shinozaki und ihr Team "Sozialer Wandel und Mobilitäten" erhält den Auftrag für die Expertise zum Thema "Transnationale Familien" im Rahmen des nächsten deutschen Familienberichts --> Details.

Tagungen - Konferenzen - Workshops

Das europäische Forschungsnetzwerk MoveS und der Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg veranstalten in Kooperation mit der Arbeiterkammer Wien an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Salzburg vom 15. bis 16. November 2018 eine Tagung zum Thema „Arbeitnehmerfreizügigkeit: Segen oder Fluch – Reflexionen aus Anlass des 50-Jahr-Jubiläums der ArbeitnehmerfreizügigkeitsVO 1612/68“.

Es wird gebeten sich sowohl zur Tagung (Registration Seminar) als auch zum Abendempfang (Registration Reception) anzumelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Auf Grund der beschränkten Anzahl an Sitzplätzen erfolgt die Zuteilung nach der Reihenfolge der Anmeldung.

  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg