Social Media Header

Social media an der universität salzburg

Soziale Medien haben in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Auch die Universität Salzburg darf sich dieser Tatsache nicht verschließen, um kompetitiv in einem stetig vielfältiger werdenden Bildungsmarkt zu bestehen. In Zeiten einer sich rasant digitalisierenden Gesellschaft spielt der Social Media Auftritt einer Institution eine wichtige Rolle.

Social-Media-Plattformen wie Facebook und Instagram sind das zweite Zuhause der Schüler/innen und Studierenden von heute. Darum holen wir sie genau dort ab, mit spannenden, wissenswerten und unterhaltsamen Informationen rund um die Universität Salzburg, deren Studienrichtungen und Freizeitangebote. Zudem kann sich die PLUS auf Social Media als attraktive Universität an einem facettenreichen Studienort präsentieren.

Lese-Tipp: Social Media Leitfaden

Der Social Media Leitfaden geht zu Beginn nochmals auf die Bedeutung von Social Media ein, erklärt das Social Media Netzwerk der Universität Salzburg und gibt Tipps für den eigenständigen Umgang mit Social Media.

Klick- &Lese-Tipp: Neu seit Herbst 2018, der Uni-Blog commUNIty.

  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg