Lehrangebote für externe Studierende

Anrechenbare Austauschmodule für Master-Studierende anderer österreichischer Universitäten

Angebote aus dem Bereich Medical Biology

Module aus dem englischsprachigen Masterstudium Medical Biology der Paris-Lodron Universität Salzburg, die für Incoming students aus dem Bereich medizinische Biologie sowie molekulare und zelluläre Biologie von Interesse sind:

1) Modul Basics of Medical Biology (30 ECTS):

Human Anatomy & Histology (6 ECTS)

Medical Physiology (6 ECTS)

Advanced Molecular and Structural Biology (6 ECTS)

Advanced Cell Biology (6 ECTS)

Computational Biology in Biomedicine (6 ECTS)

2) Modul Medical Biology - Health and Disease (30 ECTS):

Molecular Mechanisms in Cancer (6 ECTS)

Nanomedicine and Nanobiology (6 ECTS)

Regenerative Biology and Ageing (6 ECTS)

Advanced Immunology and Allergology (6 ECTS)

Elective module (code MBM12) as listed in Plusonline (6 ECTS)

Kontakt und weitere Information:

Assoz. Prof. Dr. Jutta Horejs-Höck (Email: jutta.horejs_hoeck(at)sbg.ac.at)

Angebot aus dem Bereich Ecology and Evolution

Englischsprachige Module aus dem Masterstudium Ecology and Evolution.

Das Angebot richtet sich an Studierende aus den Bereichen „Ökologie“, „Evolutionsbiologie“, „Zoologie“, „Botanik“ und weiteren verwandten Fachrichtungen oder Spezialisierungen (z.B. Ressourcenmanagement, Landschaftsökologie, Umweltschutz, etc.).

Je nach fachlicher Ausrichtung bzw. Interesse der Studierenden können die einzelnen Lehrveranstaltungen, welche die Module ausmachen, unterschiedlich "gebündelt“ werden. Daraus können sich Module à 30 oder à 15 ECTS ergeben:

Ecology (30 ECTS)

Inhalte u.a.: experimentelle Ökologie der Tiere und der Pflanzen, theoretische Ökologie, aquatische und terrestrische Ökologie, Biodiversität, Gemeinschaftsökologie, Chemische Ökologie, Geländepraktika (Tropen, Alpen, Mediterraneum)

Evolutionary Biology (30 ECTS)

Inhalte u.a.: Theoretische Aspekte der Evolutionsbiologie, molekulare Biodiversitätsforschung der Pflanzen und Tiere, Evolution der Pflanzen und Tiere, Co-Evolution, Systematik und Biogeografie   

Ecology and Evolution of Animals (15/30 ECTS)

Auswahl der unter 1) und 2) genannten Themen mit zoologischem Bezug

Ecology and Evolution of Plants (15/30 ECTS)

Auswahl der unter 1) und 2) genannten Themen mit botanischem Bezug.

Kontakt und nähere Information:

Assoz. Prof. Dr. Andreas Tribsch (Email: andreas.tribsch(at)sbg.ac.at)

Angebote aus dem Bereich Molecular Biology

Module aus dem englischsprachigen Joint Degree Masterstudium Molecular Biology der Paris Lodron Universität Salzburg und der Johannes Kepler Universität Linz, die für Incoming students aus dem Bereich molekularer und zellulärer Biologie des Alterns, sowie der funktionellen Analyse von zellulären Pathways in Modelsystemen in Grundlagen- und angewandter Forschung von Interesse sind:

Molecular Cell Biology and Genetics (9 ECTS, Salzburg)

Molecular Biology of Cellular Adaptation (4,5 ECTS) Molecular and Cellular Genetics (3 ECTS) Molecular and Cellular Biology of Stress, Aging and Regeneration (1,5 ECTS)

Molecular Analysis of Cellular Pathways (9 ECTS, Salzburg)

Proteomics and Systems Biology (3 ECTS) Functional Analysis in Model Systems (3 ECTS) Statistics (3 ECTS)

Biophysics and Molecular Analytics (9 ECTS, Linz)

Lab Course in Instrumental Analytical Chemistry for Molecular Biology (3 ECTS) Biophysics II (Biophysik II) (3 ECTS) Bioanalytics II (3 ECTS)

Kontakt und weitere Information:

Ao.Univ.-Prof. Dr. Hannelore Breitenbach-Koller (E-Mail: hannelore.breitenbach-koller(at)sbg.ac.at)

 

  • ENGLISH English
  • News
    Die Digitalisierung hat zu einer enormen Verbreitung verschiedener Formen mobilen Arbeitens geführt. Corona hat hier einen zusätzlichen Schub gebracht und Homeoffice in Bereichen und für Tätigkeiten eingeführt, die vorher kaum vorstellbar waren.
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg