Lehrangebote für externe Studierende

Anrechenbare Austauschmodule für Master-Studierende anderer österreichischer Universitäten

Angebote aus dem Bereich Medical Biology

Module aus dem englischsprachigen Masterstudium Medical Biology der Paris-Lodron Universität Salzburg, die für Incoming students aus dem Bereich medizinische Biologie sowie molekulare und zelluläre Biologie von Interesse sind:

1) Modul Basics of Medical Biology (30 ECTS):

Human Anatomy & Histology (6 ECTS)

Medical Physiology (6 ECTS)

Advanced Molecular and Structural Biology (6 ECTS)

Advanced Cell Biology (6 ECTS)

Computational Biology in Biomedicine (6 ECTS)

2) Modul Medical Biology - Health and Disease (30 ECTS):

Molecular Mechanisms in Cancer (6 ECTS)

Nanomedicine and Nanobiology (6 ECTS)

Regenerative Biology and Ageing (6 ECTS)

Advanced Immunology and Allergology (6 ECTS)

Elective module (code MBM12) as listed in Plusonline (6 ECTS)

Kontakt und weitere Information:

Assoz. Prof. Dr. Jutta Horejs-Höck (Email: jutta.horejs_hoeck(at)sbg.ac.at)

Angebot aus dem Bereich Ecology and Evolution

Englischsprachige Module aus dem Masterstudium Ecology and Evolution.

Das Angebot richtet sich an Studierende aus den Bereichen „Ökologie“, „Evolutionsbiologie“, „Zoologie“, „Botanik“ und weiteren verwandten Fachrichtungen oder Spezialisierungen (z.B. Ressourcenmanagement, Landschaftsökologie, Umweltschutz, etc.).

Je nach fachlicher Ausrichtung bzw. Interesse der Studierenden können die einzelnen Lehrveranstaltungen, welche die Module ausmachen, unterschiedlich "gebündelt“ werden. Daraus können sich Module à 30 oder à 15 ECTS ergeben:

Ecology (30 ECTS)

Inhalte u.a.: experimentelle Ökologie der Tiere und der Pflanzen, theoretische Ökologie, aquatische und terrestrische Ökologie, Biodiversität, Gemeinschaftsökologie, Chemische Ökologie, Geländepraktika (Tropen, Alpen, Mediterraneum)

Evolutionary Biology (30 ECTS)

Inhalte u.a.: Theoretische Aspekte der Evolutionsbiologie, molekulare Biodiversitätsforschung der Pflanzen und Tiere, Evolution der Pflanzen und Tiere, Co-Evolution, Systematik und Biogeografie   

Ecology and Evolution of Animals (15/30 ECTS)

Auswahl der unter 1) und 2) genannten Themen mit zoologischem Bezug

Ecology and Evolution of Plants (15/30 ECTS)

Auswahl der unter 1) und 2) genannten Themen mit botanischem Bezug.

Kontakt und nähere Information:

Assoz. Prof. Dr. Andreas Tribsch (Email: andreas.tribsch(at)sbg.ac.at)

Angebote aus dem Bereich Molecular Biology

Module aus dem englischsprachigen Joint Degree Masterstudium Molecular Biology der Paris Lodron Universität Salzburg und der Johannes Kepler Universität Linz, die für Incoming students aus dem Bereich molekularer und zellulärer Biologie des Alterns, sowie der funktionellen Analyse von zellulären Pathways in Modelsystemen in Grundlagen- und angewandter Forschung von Interesse sind:

Molecular Cell Biology and Genetics (9 ECTS, Salzburg)

Molecular Biology of Cellular Adaptation (4,5 ECTS) Molecular and Cellular Genetics (3 ECTS) Molecular and Cellular Biology of Stress, Aging and Regeneration (1,5 ECTS)

Molecular Analysis of Cellular Pathways (9 ECTS, Salzburg)

Proteomics and Systems Biology (3 ECTS) Functional Analysis in Model Systems (3 ECTS) Statistics (3 ECTS)

Biophysics and Molecular Analytics (9 ECTS, Linz)

Lab Course in Instrumental Analytical Chemistry for Molecular Biology (3 ECTS) Biophysics II (Biophysik II) (3 ECTS) Bioanalytics II (3 ECTS)

Kontakt und weitere Information:

Ao.Univ.-Prof. Dr. Hannelore Breitenbach-Koller (E-Mail: hannelore.breitenbach-koller(at)sbg.ac.at)

Dr. Clemens Brandl (E-Mail: clemens.brandl(at)sbg.ac.at)     

  • ENGLISH English
  • News
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
  • Veranstaltungen
  • 24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
    25.05.18 KREATIV: Wissenschaft
    29.05.18 Was bedeutet freie Kultur-, Medienarbeit und Projektarbeit?
    29.05.18 Entrepreneurship ABC: Innovationen in Ökosystemen
    29.05.18 Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive
    29.05.18 Kanonische Texte
    29.05.18 Democracy in the EU: How much has changed?”
    30.05.18 Habilitationskolloquium Dr. Roland Reischl (Analytische Chemie)
    30.05.18 Kommunikationsprozesse zwischen Kunstschaffen und Öffentlichkeiten
    30.05.18 Give That Old Time Religion: Das Kunstverständnis des US-amerikanischen Fundamentalismus
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg