asdf

Programm Unipark, 09:00-13:35 Uhr

KEYNOTE 09:00 Uhr

Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller: "Narzissmus als Zeitgeist"

Psychiater, Psychotherapeut und Neurologe
Mehr Informationen


LEHRE 

Uhrzeit

10:00-10:35

Teaching Award
Präsentationen der Lehrpreisgewinner/innen

Link

10:45-11:45

Lehre kompakt
Kurze inhaltliche Inputs mit anschließender moderierter Diskussion.
Die folgenden Beiträge finden parallel statt:


"Entwicklung kompetenzorienterter Prüfungen am Beispiel der RW"
Patrick Warto (FB Arbeits- und Wirtschaftsrecht)
Chair: Christoph Kühberger (FB Geschichte)


"Nutzung von Befragungsergebnissen für die Weiterentwicklung von Studien- und Lehrangeboten"
Günter Wageneder (Qualitätsmanagement)
Chair: Burkhard Gniewosz (FB Erziehungswissenschaft)


"Vielfältige Zugänge zur Lehrveranstaltungskonzeption"
Jana Pflaeging (FB Anglistik und Amerikanistik)
Chair: Daniela Martinek (School of Education)

Link

FORSCHUNG

Uhrzeit

10:00-13:00

Infostand

Das Forschungsservice gibt Auskunft über Angebote und Serviceleistungen für Forscher/innen.

Link

10:45-11:45

Forschung kompakt: Spitzenforschung an der PLUS

Im Agnes-Muthspiel-Hörsaal geben auch heuer wieder Wissenschafter/innen der Universität in Kurzvorträgen interessante Einblicke in ihre Arbeit.

"Früher, schneller, besser, einfacher? Der Altersfaktor als Faktorenkonglomerat beim schulischen Fremdsprachenlernen" 
Simone Pfenninger (FB Anglistik und Amerikanistik)

"Welche Bücher waren die jüdischen Bestseller im 1. Jahrhundert? Und welche Versionen gab es?"
Kristin De Troyer (FB Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte)

„Arbeits- und Sozialrecht im Umbruch (?)“
Walter J. Pfeil (FB Arbeits- und Wirtschaftsrecht)

„Die vielen Gesichter von Immunzellen in der Haut: von Wunden bis zu Autoimmunerkrankungen“
Iris Gratz (FB Biowissenschaften)

Moderation: Alois Halbmayr
Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät



12:15-13:45

Preis der Nachwuchsforscher/innen

Young Investigators Award

oral presentations




INTERNATIONALES

Uhrzeit

10:00-13:00

Infostand

Das Büro für Internationale Beziehungen informiert über Mobilitätsprogramme der PLUS für:

  • Studierende: Auslandssemester mit ERASMUS+, Joint Study oder ISEP, Stipendienaktionen, Sommerschulen und Praktika im Ausland
  • Personal: Mobilität von Wissenschafter/innen, Lehrenden und administrativem Personal im Rahmen von Erasmus+ oder von bilateralen Universitätsabkommen

Link

10:00-13:00

Fotoausstellung "Mein Auslandssemester"

Es werden die besten Fotos gezeigt, die von ehemaligen Outgoing Studierenden der Universität Salzburg während ihres Auslandsaufenthaltes gemacht wurden und im Rahmen des Wettbewerbs "Mein Auslandssemester" eingereicht werden.

Es erwarten Sie noch:

Uhrzeit

08:00-13:00

Ein Infostand zum Tag der Universität

Hier erfahren Sie Details zu den einzelnen Programmpunkten.

10:00-13:00

PLUS Green Campus 

PLUS Green Campus informiert über die Nachhaltigkeitsinitiative der Universität und die Klima- und Energiepartnerschaft SALZBURG 2050.

Link

10:00-13:00

Universitätsbibiliothek

Die Universitätsbibliothek informiert über ihre Angebote zu open access.

Link

Programm Große Universitätsaula, ab 15:00 Uhr

FESTAKT - Erfolge feiern

Uhrzeit
15:00

ROUND TABLE: Zukunft Forschung: Interdisziplinär?

Am Podium:

  • Prof. Dr. Antonio Loprieno (Vorsitzender des Wissenschaftsrats)
  • Prof. Dr. Klement Tockner (FWF-Präsident)
  • Dr. Henrietta Egerth (FFG-Geschäftsführerin)
  • Prof. Dr. Sonja Puntscher-Riekmann (PLUS SCEUS)

Moderation: Mag. Bernadette Bayrhammer (Die Presse)

16:00 Sektempfang
16:45

Festakt: Erfolge feiern

  • Verleihung Ehrendoktorat an Mikis Theodorakis
  • Vorstellung der neu Habilitierten
  • Vergabe der Teaching Awards
  • Vergabe der Young Investigators Awards

18:30

Feierlicher Ausklang mit Buffet

WICHTIG! Für den Festakt in der Großen Aula bitten wir Sie unter Angabe der Personenzahl um verbindliche Anmeldung: Tagderuni(at)sbg.ac.at

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Anmeldungsadministration der Veranstaltung „Tag der Universität 6. Juni 2018“ verarbeitet. Für etwaige Rückfragen, Abwicklung von Versicherungsfällen und dergleichen werden die Daten für maximal 6 Monate an der Universität Salzburg gespeichert und danach gelöscht.

  • ENGLISH English
  • News
    45 Teilnehmer und 15 Vortragende aus aller Welt diskutieren derzeit im Rahmen des 20. Jubiläumssommerkurses der Salzburg Law School on International Criminal Law, Humanitarian Law and Human Rights Law aktuelle Probleme des Völkerstrafrechts.
    Montag 20.08., 12:30-15:00, Unipark Salzburg, Georg-Eisler-Saal
    Der Angst als Grundgefühl der Gegenwart, deren pathologischer Ausformung zu widerstehen sei, waren die Salzburger Hochschulwochen 2018 gewidmet.
    Wer gut schläft, lernt besser. Das hat jetzt eine Langzeitstudie an Schülern bestätigt. Konkret haben Salzburger Schlafforscher um Kerstin Hödlmoser in einem 8-Jahres-Vergleich herausgefunden, dass für das Festigen von Informationen im Schlaf ein ganz bestimmtes Hirnstrommuster eine Schlüsselrolle spielt.
    Am Samstag, den 22. September 2018 ab 11 Uhr stellt der Botanische Garten die Bilder der Künstlerin Karin Wimmeder aus. Nur bei Schönwetter, Ersatztermin: Samstag, 29. September 2018, 11 Uhr. Musikalisch untermalt von der Rhythmusgruppe "Schlagartig.org".
    Von 31.Juli bis 31. August 2018 zeigt das Literaturarchiv Salzburg die Ausstellung "Raus aus der Stadt! Hofmannsthal und das Junge Wien auf Sommerfrische". Dies ist der einzige außerhalb Wiens gezeigte Teil eines vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie initiierten Ensembles von Ausstellungen mit dem Titel „Das Junge Wien. Natur plus X“ zur Autorengruppe Jung-Wien – Hugo von Hofmannsthal, Arthur Schnitzler, Richard Beer-Hofmann, Hermann Bahr und Felix Salten.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg