asdf

Programm Unipark, 09:00-13:35 Uhr

KEYNOTE 09:00 Uhr

Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller: "Narzissmus als Zeitgeist"

Psychiater, Psychotherapeut und Neurologe
Mehr Informationen


LEHRE 

Uhrzeit

10:00-10:35

Teaching Award
Präsentationen der Lehrpreisgewinner/innen

Link

10:45-11:45

Lehre kompakt
Kurze inhaltliche Inputs mit anschließender moderierter Diskussion.
Die folgenden Beiträge finden parallel statt:


"Entwicklung kompetenzorienterter Prüfungen am Beispiel der RW"
Patrick Warto (FB Arbeits- und Wirtschaftsrecht)
Chair: Christoph Kühberger (FB Geschichte)


"Nutzung von Befragungsergebnissen für die Weiterentwicklung von Studien- und Lehrangeboten"
Günter Wageneder (Qualitätsmanagement)
Chair: Burkhard Gniewosz (FB Erziehungswissenschaft)


"Vielfältige Zugänge zur Lehrveranstaltungskonzeption"
Jana Pflaeging (FB Anglistik und Amerikanistik)
Chair: Daniela Martinek (School of Education)

Link

FORSCHUNG

Uhrzeit

10:00-13:00

Infostand

Das Forschungsservice gibt Auskunft über Angebote und Serviceleistungen für Forscher/innen.

Link

10:45-11:45

Forschung kompakt: Spitzenforschung an der PLUS

Im Agnes-Muthspiel-Hörsaal geben auch heuer wieder Wissenschafter/innen der Universität in Kurzvorträgen interessante Einblicke in ihre Arbeit.

"Früher, schneller, besser, einfacher? Der Altersfaktor als Faktorenkonglomerat beim schulischen Fremdsprachenlernen" 
Simone Pfenninger (FB Anglistik und Amerikanistik)

"Welche Bücher waren die jüdischen Bestseller im 1. Jahrhundert? Und welche Versionen gab es?"
Kristin De Troyer (FB Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte)

„Arbeits- und Sozialrecht im Umbruch (?)“
Walter J. Pfeil (FB Arbeits- und Wirtschaftsrecht)

„Die vielen Gesichter von Immunzellen in der Haut: von Wunden bis zu Autoimmunerkrankungen“
Iris Gratz (FB Biowissenschaften)

Moderation: Alois Halbmayr
Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät



12:15-13:45

Preis der Nachwuchsforscher/innen

Young Investigators Award

oral presentations




INTERNATIONALES

Uhrzeit

10:00-13:00

Infostand

Das Büro für Internationale Beziehungen informiert über Mobilitätsprogramme der PLUS für:

  • Studierende: Auslandssemester mit ERASMUS+, Joint Study oder ISEP, Stipendienaktionen, Sommerschulen und Praktika im Ausland
  • Personal: Mobilität von Wissenschafter/innen, Lehrenden und administrativem Personal im Rahmen von Erasmus+ oder von bilateralen Universitätsabkommen

Link

10:00-13:00

Fotoausstellung "Mein Auslandssemester"

Es werden die besten Fotos gezeigt, die von ehemaligen Outgoing Studierenden der Universität Salzburg während ihres Auslandsaufenthaltes gemacht wurden und im Rahmen des Wettbewerbs "Mein Auslandssemester" eingereicht werden.

Es erwarten Sie noch:

Uhrzeit

08:00-13:00

Ein Infostand zum Tag der Universität

Hier erfahren Sie Details zu den einzelnen Programmpunkten.

10:00-13:00

PLUS Green Campus 

PLUS Green Campus informiert über die Nachhaltigkeitsinitiative der Universität und die Klima- und Energiepartnerschaft SALZBURG 2050.

Link

10:00-13:00

Universitätsbibiliothek

Die Universitätsbibliothek informiert über ihre Angebote zu open access.

Link

Programm Große Universitätsaula, ab 15:00 Uhr

FESTAKT - Erfolge feiern

Uhrzeit
15:00

ROUND TABLE: Zukunft Forschung: Interdisziplinär?

Am Podium:

  • Prof. Dr. Antonio Loprieno (Vorsitzender des Wissenschaftsrats)
  • Prof. Dr. Klement Tockner (FWF-Präsident)
  • Dr. Henrietta Egerth (FFG-Geschäftsführerin)
  • Prof. Dr. Sonja Puntscher-Riekmann (PLUS SCEUS)

Moderation: Mag. Bernadette Bayrhammer (Die Presse)

16:00 Sektempfang
16:45

Festakt: Erfolge feiern

  • Verleihung Ehrendoktorat an Mikis Theodorakis
  • Vorstellung der neu Habilitierten
  • Vergabe der Teaching Awards
  • Vergabe der Young Investigators Awards

18:30

Feierlicher Ausklang mit Buffet

WICHTIG! Für den Festakt in der Großen Aula bitten wir Sie unter Angabe der Personenzahl um verbindliche Anmeldung: Tagderuni(at)sbg.ac.at

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Anmeldungsadministration der Veranstaltung „Tag der Universität 6. Juni 2018“ verarbeitet. Für etwaige Rückfragen, Abwicklung von Versicherungsfällen und dergleichen werden die Daten für maximal 6 Monate an der Universität Salzburg gespeichert und danach gelöscht.

  • ENGLISH English
  • News
    Der diesjährige Dissertationspreis ging an den Mathematiker Dr. Markus Hittmeir für seine überragende Arbeit zum Faktorisierungsproblem.
    Die Österreichische Akademie der Wissenschaften vergab am 10. Dezember ihre diesjährigen Preise für exzellente Leistungen in der Forschung. Dipl. Ing. Dr. Volker Ziegler vom Fachbereich Mathematik wurde mit dem Edmund und Rosa Hlawka-Preis für Mathematik prämiert.
    Im Juli 2018 wurde dem internationalen Forschungsprojekt "Processing Instruction for L3 English: Differences between balanced and unbalanced bilinguals? (PI-BI-L3)" die Finanzierung durch das österreichische Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und das mazedonische Ministerium für Bildung und Forschung (MON) vom österreichischen Austauschdienst (OeAD) Wettbewerb für 24 Monate (Laufzeit: 01.07.2018 - 30.06.2020) zugesprochen.
    Im Rahmen der Filmreihe "Filmclub Horizonte" zeigt das Salzburger Filmkulturzentrum "Das Kino" am Giselakai 11 in Salzburg am 13.12.18 und am 10.1.19 die beiden Filme "Leto" und "Breaking the Limits".
    Dienstag, 18. Dezember 2018, 12:15 - 15:00 Uhr, HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät (Universitätsplatz 1, Salzburg, EG) - Thema: Praxis als Anstoß zur Erkenntnis
    zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt: Am 24. Dezember 1818 stimmten Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber zum ersten Mal „Stille Nacht, heilige Nacht“ in Oberndorf bei Salzburg an. Von hier nahm das Lied seinen Weg rund um die Welt und wird heute zu Weihnachten von rund zwei Milliarden Menschen in über 300 Sprachen und Dialekten gesungen.
    Tagung "Gleichheit in Europa" aus Anlass des 100. Jahrestages der Einführung des Frauenwahlrechts in Zentral- und Westeuropa
  • Veranstaltungen
  • 16.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    17.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    17.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    18.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    18.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    19.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    19.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    20.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    20.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    20.12.18 "Probabilistic Laws from Deterministic Dynamics"
    21.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    21.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    22.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg