doktorandinnen

Sabrina Viktoria Bacher

Thema: Das Recht auf Bildung. Eine ethische Untersuchung
Betreuer: Heinrich Ganthaler

Katharina Buchroithner

Thema: Ethik in einer Pluralistischen Gesellschaft
Betreuer: Heinrich Ganthaler

Arno Buschbacher

Thema: Immanuel Kants Ethik als Basis für die Begründung von Tierrechten
Betreuer: Heinrich Ganthaler

Matteo de Ceglie

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
Thema: A naturalist account of the Generic Multiverse with a core
BetreuerIn: Charlotte Werndl/Julien Murzi
Website

 Gregorie Dupuis-Mc Donald

Thema:  Balancing complexity and uncertainty: Does causality cement the behavior of natural systems? 
Betreuerin: Charlotte Werndl

Doris Fölsch

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
Thema:  Ethische Entscheidungsfindungsmodelle in Medizin und Pflege. Darstellung, normative Annahmen, Unterscheidungen und Vergleich ethischer Entscheidungsfindungsmodelle
Betreuer: Otto Neumaier
Website

Gregor Greslehner

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
Thema: Form and function: scientific explanation in molecular biology
Betreuerin: Charlotte Werndl

Laurenz Hudetz

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
Thema: The Logic of Scientific Theories
BetreuerIn: Charlotte Werndl/Hannes Leitgeb

Website privat

Pascale Lötscher

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
Thema: Epistemic Modality
Betreuer: Christopher Gauker

Jonathan Lukic

Thema: Plurale Logik. Semantische und ontologische Probleme
Betreuer: Alexander Hieke

Stephen Müller

Thema: The Construction of Mental Imagery
Betreuerin: Christopher Gauker

Ines Obermair

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
Thema: Values in science and the IPCC report
Betreuerin: Charlotte Werndl/Lena Zuchowski

Raimund Pils

Thema:  Teleological Epistemology as a Solution to the Scientific Realism Debate
Betreuerin: Charlotte Werndl

Joy Kuriakose Velicakathu

Thema: Towards an Axiology of M. K. Gandhi - Value Pluralism in Mahatma Gandhi
Betreuer: Otto Neumaier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg