AG ABERGER
Molecular Cancer and Stem Cell Research

AG AGATHA
Protistology

AG BERNINGER
Zoological Ecology

AG BRANDSTETTER
Structural Biology

AG BREITENBACH-KOLLER
Proteinsynthese nach Maß

AG BRIZA
Proteomics of Pollen Allergens

AG CABRELE
Organic Chemistry for Protein Research

AG COMES
Molecular Phylogenetics and Ecology

AG DÖTTERL
Plant Ecology

AG DUSCHL
BioNano Interactions and Human Immunity (A. Duschl)
Nanomedical approaches (M. Himly)

AG FERREIRA
Cellular and Molecular Allergology (F. Ferreira)
Molecular Biology of Food and Weed Pollen Allergens (G. Gadermaier)
Protein Production and Characterization (M. Hauser)

AG FORTELNY
Computational Systems Biology

AG GALLER
Muskelphysiologie

AG GRATZ
Tissue Immune Regulation

AG HABEL
Evolutionary Zoology

AG HOREJS-HÖCK
Molecular Immunology

AG HUBER
Bioanalytics (C. Huber)Electrokinetic Separation Methods (H. Stutz)

AG JUNKER
Functional Community Ecology

AG KERSCHBAUM
Comparative Stress Physiology

AG LACKNER
Protein Bioinformatik

AG LEPPERDINGER
Stammzellbiologie und Biogerontologie

AG LÜTZ-MEINDL
Ultrastructure of plant cells and cellular stress

AG MEISNER-KOBER
Chemische Biologie und Biologische Wirkstoffe

AG MINNICH
Gefäß- & Leistungsbiologie

AG OBERMEYER
Molecular Plant Biophysics and Biochemistry

AG PETERMANN
Multitrophic Biodiversity

AG PFEIFFER
Plant membrane biology and growth

AG RINNERTHALER
Genetic und Biologie des Alterns

AG RISCH
Cancer Genetics and Epigenetics

AG STOIBER
Animal Structure and Development

AG TENHAKEN
Biosynthesis of nucleotide sugars for cell wall polymers

AG TRIBSCH
Biodiversity of Alpine plants

AG WEIGER
Neurophysiology

AG WEISS
Molecular Vaccines & Immunotherapeutics

AG WESSLER
Pathogen-induced Signaling and Cancer

AG WICKHAM
Aquatic Ecology

  • News
    Noch nie waren in Österreich so viele forensische Patient*innen untergebracht wie zum Stichtag 1. Oktober 2020. Eine Entlastung des Maßnahmenvollzugs, also die Behandlung geistig höhergradig abnormer Rechtsbrechender, ist dringend erforderlich und unumgänglich.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    DO 9.30-SA 13h // Was haben Homer, Francisco de Goya und Maria Theresia von Paradis gemeinsam? Sie sind ein Dichter, ein Maler und eine Musikerin, deren Werke kaum losgelöst vom Gebrechen des/der Künstler*in rezipiert wird. Vorstellungen, die sich um die Gebrechen von Kunstschaffenden gruppieren, stehen im Fokus dieser Tagung. // https://w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs/
    Die Digitalisierung hat zu einer enormen Verbreitung verschiedener Formen mobilen Arbeitens geführt. Corona hat hier einen zusätzlichen Schub gebracht und Homeoffice in Bereichen und für Tätigkeiten eingeführt, die vorher kaum vorstellbar waren.
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg