Membrane Biophysics

Abbildung 321286.JPG

Welcome to the MEMBRANE BIOPHYSICS LABs: Basic research focusses on the generation of polarity in biological systems using the growing pollen tube as a model system of a highly polarized cell. Pollen grains landing on a stigma will start to germinate and grow a pollen tube through the stigma tissue towards the egg cells where the two sperm cells are released and eventually, fertilisation takes place. The production of all our food relies on the successful fertilisation of plants to produce fruits, veggies, seeds, wine, bread, beer and beef.
Unfortunately, this process is very sensitive to water shortages. Drought stress during the fertilization process will result in crop losses and less food for human nourishment. We investigate the ability of the pollen, especially how pollen tubes cope with osmotic stress during tube growth and fertilisation. Therefore, the molecular mechanisms of osmosensors and OSMOREGULATION signalling networks in pollen are studied as well as water and ion transport.
Different experimental strategies are used to investigate pollen growth and osmoregulation ranging from investigating single MEMBRANE PROTEINS or second messengers to the entire POLLEN SYSTEMS BIOLOGY using ‘omics’ technologies.    

 

                                                

POLLEN TIP GROWTH
From Biophysical Aspects to Systems Biology

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Editors: Obermeyer Gerhard, Feijo Jose                                                                                                  

 

 

-  VIDEO of Lilium pollen growing (You tube) -

 

Follow us on ResearchGate or Facebook, too

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes     Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • News
    Die Digitalisierung hat zu einer enormen Verbreitung verschiedener Formen mobilen Arbeitens geführt. Corona hat hier einen zusätzlichen Schub gebracht und Homeoffice in Bereichen und für Tätigkeiten eingeführt, die vorher kaum vorstellbar waren.
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg